Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HelEOS System: Vodafone Kabel setzt…

DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: katze_sonne 12.04.18 - 13:50

    ...aber nicht, um den Kunden endlich 1 Gbit/s anbieten zu können, sondern um die aktuelle verkauften Datenraten von 400 oder gar 500 Mbit/s überhaupt mal stabil liefern zu können!

  2. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: azeu 12.04.18 - 14:15

    ja, mir wäre es auch lieber, wenn sie sich erstmal darauf beschränken wenigstens 100 MBit ordentlich zu liefern.

    Wenn das zu 90% klappt, kann man auf 200 gehen. Und wenn das zu 90% klappt, dann auf 300 oder 400.

    Aber sämtliche Bandbreiten anbieten die man nicht mal zu 90% liefern kann, ist bestimmt der Marketingabteilung geschuldet und nicht den Technikern dort.

    ... OVER ...

  3. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: SanderK 12.04.18 - 15:27

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...aber nicht, um den Kunden endlich 1 Gbit/s anbieten zu können, sondern
    > um die aktuelle verkauften Datenraten von 400 oder gar 500 Mbit/s überhaupt
    > mal stabil liefern zu können!
    Ich hab momentan mit 5 Leuten 100Mbit und bin zufrieden. Ja, die Aussage macht nicht viel her, aber auch nicht weniger als 1 Gbit allgemein zu wollen :)
    Wobei, wie schon geschrieben wurde, wenn Sie ihre Versprechen damit Einhalten können. Sind doch stabile 500Mbit, besser als 40% 1Gbit ^^

  4. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: FreierLukas 12.04.18 - 15:36

    Hier muss man vorsichtig sein weil die letztendliche Endgeschwindigkeit nicht nur vom eigenen hausanschluss sondern auch vom Server abhängt. Wenn ich bei YouTube nen Video schaue dann drosselt YouTube mich auf um die 20-50 MBit/s (Statistiken für Computerfreak aufrufen). 100+ MBit/s bringen mir im dem Fall also gar nichts und das gilt auch für viele andere Onlinedienste.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.18 15:38 durch FreierLukas.

  5. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: katze_sonne 12.04.18 - 15:39

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier muss man vorsichtig sein weil die letztendliche Endgeschwindigkeit
    > nicht nur vom eigenen hausanschluss sondern auch vom Server abhängt. Wenn
    > ich bei YouTube nen Video schaue dann drosselt YouTube mich auf um die
    > 20-40 MBit/s (Statistiken für Computerfreak aufrufen). 100+ MBit/s bringen
    > mir im dem Fall also gar nichts und das gilt auch für viele andere
    > Onlinedienste.
    Klar. Aber zum Videos gucken brauch ich ja auch keine Datenrate von 100 Mbit/s. Aber wenn 4 Leute an einem Anschluss gleichzeitig Youtube in 4k gucken, wird das schon eher interessant. Gute Frage, drosselt Youtube da? Ich glaub nicht.

    EDIT: Aber gerade die "wichtigen" Dienste ("Ich will nicht stundenlang warten, bis ich das Game runtergeladen habe!!111elf") wie Steam, Origin, battle.net liefern eigentlich fast immer genug Daten, um deine Leitung auszureizen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.18 15:40 durch katze_sonne.

  6. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: SanderK 12.04.18 - 15:55

    Ich kann es zwar nicht mit letzter Sicherheit sagen, aber 2x Netflix 2x Youtube + 2x Amazon (nicht 4k), gehen mit 100Mbit VFKD schon mal gut, bei meinem Anschluß... Ok 2x MMO daddeln nebenher auch noch.

  7. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: elcaron 12.04.18 - 16:03

    Und um den Upstream endlich mal hochzubringen. Damit liegen sie selbst auf dem Papier hinter VDSL.

  8. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: SanderK 12.04.18 - 16:12

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FreierLukas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > EDIT: Aber gerade die "wichtigen" Dienste ("Ich will nicht stundenlang
    > warten, bis ich das Game runtergeladen habe!!111elf") wie Steam, Origin,
    > battle.net liefern eigentlich fast immer genug Daten, um deine Leitung
    > auszureizen.
    Wichtige Dienste und Portale sind doch ehe für so manchen PH Brzrs und co ^^

  9. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: solary 12.04.18 - 16:17

    >Und um den Upstream endlich mal hochzubringen. Damit liegen sie selbst auf dem Papier hinter VDSL.

    Telekom 100:40
    vodaphone 500:50
    so die Realität

    Ich bekomme bei der Telekom von 40 gerade mal 33mbit/s Upload raus, aber stabil.
    Bei vodaphone wird es wohl auch etwas mehr sein, aber wohl nicht so stabil.
    Statt 500:50 würde ich mir lieber 100:100 Stabil wünschen.
    dann noch eine Feste ip und gute Pingzeiten.

  10. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: maverick1977 12.04.18 - 19:26

    solary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Statt 500:50 würde ich mir lieber 100:100 Stabil wünschen.
    > dann noch eine Feste ip und gute Pingzeiten.

    Und das natürlich für 29,95 pro Monat. Richtig?

  11. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: Drag_and_Drop 12.04.18 - 19:32

    Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt... Ich habe aktuell ca 50 Kunden auf 120-400mbit Office Anschluss bei Unitymedia umgestellt und egal wo, ich bekomme in der Regel mindestens 90% offt auch 110% (hab z.b. Zuhause eine 200/20 und bekomme 216/25). Und das im dicht besiedeltlten Rhein Main Gebiet. Scheint also eher ein hausgemachtes Vodafone bzw Kabel Deutschland Problem zu sein.
    Aber ja, der Upload muss dringend steigen, dann könnte ich auch Mal mein nas abbauen und in die Cloud verlagern

  12. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: Yash 12.04.18 - 22:08

    Drag_and_Drop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt... Ich habe aktuell ca 50 Kunden auf
    > 120-400mbit Office Anschluss bei Unitymedia umgestellt und egal wo, ich
    > bekomme in der Regel mindestens 90% offt auch 110% (hab z.b. Zuhause eine
    > 200/20 und bekomme 216/25). Und das im dicht besiedeltlten Rhein Main
    > Gebiet. Scheint also eher ein hausgemachtes Vodafone bzw Kabel Deutschland
    > Problem zu sein.
    Nein, das Problem hat auch Unitymedia. Ich hab 200/20 und meistens ist es bei 220/18. Allerdings hatte ich schon sehr viele Ausfälle und andere technische Probleme (kein Upload, geringer Download, sehr hoher Ping usw.). Im November 2017 war das Telefon für 2 Wochen platt.


    > solary schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Statt 500:50 würde ich mir lieber 100:100 Stabil wünschen.
    > > dann noch eine Feste ip und gute Pingzeiten.
    >
    > Und das natürlich für 29,95 pro Monat. Richtig?
    Ich antworte da mal drauf. Nein, ich wäre bereit deutlich mehr zu bezahlen. Bis zu 100 Euro, aber die Betonung liegt auf stabil ;-)

  13. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: xMarwyc 12.04.18 - 23:48

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier muss man vorsichtig sein weil die letztendliche Endgeschwindigkeit
    > nicht nur vom eigenen hausanschluss sondern auch vom Server abhängt. Wenn
    > ich bei YouTube nen Video schaue dann drosselt YouTube mich auf um die
    > 20-50 MBit/s (Statistiken für Computerfreak aufrufen). 100+ MBit/s bringen
    > mir im dem Fall also gar nichts und das gilt auch für viele andere
    > Onlinedienste.

    Warum sollte man bei YouTube auch weiterhin mit hoher Geschwindigkeit laden, wenn genug gepuffert wurde? Macht doch gar keinen Sinn und ist absolut so gewollt.

  14. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: 1ras 13.04.18 - 10:41

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich bei YouTube nen Video schaue dann drosselt YouTube mich auf um die
    > 20-50 MBit/s (Statistiken für Computerfreak aufrufen).

    Kann auch der Anbieter sein, der da drosselt. Bei welchem Anbieter bist du?

  15. Re: DOCSIS 3.1 ist auch dringend notwendig...

    Autor: katze_sonne 13.04.18 - 20:40

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Drag_and_Drop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt... Ich habe aktuell ca 50 Kunden
    > auf
    > > 120-400mbit Office Anschluss bei Unitymedia umgestellt und egal wo, ich
    > > bekomme in der Regel mindestens 90% offt auch 110% (hab z.b. Zuhause
    > eine
    > > 200/20 und bekomme 216/25). Und das im dicht besiedeltlten Rhein Main
    > > Gebiet. Scheint also eher ein hausgemachtes Vodafone bzw Kabel
    > Deutschland
    > > Problem zu sein.
    Das was er schreibt, halte ich für gut möglich. Klar gibt es dieses Bandbreitenproblem auch bei Unitymedia, aber ich hab immer den Eindruck längst nicht in dem Maße wie bei Vodafone.

    > Nein, das Problem hat auch Unitymedia. Ich hab 200/20 und meistens ist es
    > bei 220/18. Allerdings hatte ich schon sehr viele Ausfälle und andere
    > technische Probleme (kein Upload, geringer Download, sehr hoher Ping usw.).
    > Im November 2017 war das Telefon für 2 Wochen platt.
    Jopp, damals bei Unitymedia hatte ich auch keine Probleme mit der Geschwindigkeit, aber dafür so ziemlich jedes andere lustige technische Problem, was es sonst so gibt. Aber zumindest das mit dem Ausbau der Segmente haben die scheinbar besser im Griff als Vodafone.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, Deggendorf
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach
  4. Bosch Gruppe, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

  1. Kostenfalle Roaming auf See: Telefónica-Kunden besonders häufig gefährdet
    Kostenfalle Roaming auf See
    Telefónica-Kunden besonders häufig gefährdet

    Auf Kreuzfahrtschiffen ist ein Mobilfunknetz verfügbar, das aber über Satellitentechnik ermöglicht wird. Nach ein paar Youtube-Videos können über 11.000 Euro auf der Mobilfunkrechnung stehen.

  2. Deutsche Post: DHL-Packstation hat über 10 Millionen registrierte Kunden
    Deutsche Post
    DHL-Packstation hat über 10 Millionen registrierte Kunden

    Das Netz der DHL-Packstationen wächst weiter. Der Erfolg ist so groß, dass die Stationen nicht selten ausgelastet sind. Konkurrent Amazon stünde mit seinen Lockern erst am Anfang.

  3. 32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
    32-Kern-CPU
    Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

    Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.


  1. 17:40

  2. 16:39

  3. 15:20

  4. 14:54

  5. 14:29

  6. 14:11

  7. 13:44

  8. 12:55