Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HHVM: Facebook konzentriert sich…

Ja!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja!!

    Autor: Gamma Ray Burst 19.09.17 - 17:55

    Der Tod von PHP ist jetzt ein realistisches Ziel, es gibt noch Hoffnung für die Menschheit.

    Jetzt muss nur Julia Python platt machen, und einer glorreichen Zukunft steht nichts mehr im Weg...

  2. Re: Ja!! -> Abhaengigkeitshoelle

    Autor: Sicaine 19.09.17 - 18:01

    Ja geil wird abgeloest von einer Sprache die Menschen in Facebook erfunden haben, kontrollieren und eigentlich kein Interesse haben global galaktisch zu supporten und zur Verfuegung zu stellen.

    Die Abhaengigkeitshoelle mach ich nicht mit

  3. Re: Ja!! -> Abhaengigkeitshoelle

    Autor: burzum 19.09.17 - 18:43

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja geil wird abgeloest von einer Sprache die Menschen in Facebook erfunden
    > haben, kontrollieren und eigentlich kein Interesse haben global galaktisch
    > zu supporten und zur Verfuegung zu stellen.

    Ja, furchtbar, geh heulen, die Sprache ist Open Source und steht unter BSD Lizenz. Echt schrecklich! Ohne Hack hätte sich php wesentlich lahmer entwickelt. Hack ist eigentlich genau das heute schon, wie ich mir php seit JAHREN schon wünsche. Leider können wir es nicht verwenden. :(

    Apropos, wie oft hattest du mit dem Issue Tracker von Hack und php schon zu tun, so das du so vollmundig eine aussage treffen kannst über den "global gallaktischen" Support?

    > Die Abhaengigkeitshoelle mach ich nicht mit

    Lulz, als ob du du nicht inzwischen überall hättest. nugget, composer, npm, bower... Aber du darfst dich auch gern im Detail auslassen was exakt du meinst.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  4. Re: Ja!! -> Abhaengigkeitshoelle

    Autor: zZz 19.09.17 - 19:00

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja, furchtbar, geh heulen, die Sprache ist Open Source und steht unter BSD
    > Lizenz. Echt schrecklich!

    Offensichtlich ist Dir die ganze Aufregung um die Lizenzierung von React entgangen. Auch von Facebook, auch BSD.

    https://github.com/facebook/react/issues/10191
    https://www.theregister.co.uk/2017/08/21/facebook_apache_openbsd_plus_license_dispute/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.17 19:02 durch zZz.

  5. Re: Ja!!

    Autor: Trockenobst 19.09.17 - 19:29

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt muss nur Julia Python platt machen, und einer glorreichen Zukunft
    > steht nichts mehr im Weg...

    Ich finde Julia absolut geil. Aber leider ist die Sprache momentan Backend-anemisch. Solange ich nur Unix/Win/x86 hinkriege, kann ich damit nichts anfangen. Ich mache viel Android, ich Spiele mit OpenGL herum, da ist Julia noch ganz am Anfang.

    Da der Push der Julia-Community mehr Richtung Cluster- und Großrechner Funktionen geht, stellt sich die Frage wer tatsächlich Geld in die Hand nimmt und andere Backends schnell und funktional macht.

    Ich bin den Tutorials wegen Android Entwicklung gefolgt und außer in die Hölle der Abstürze hat mich das nicht weit gebracht. Einige der Bugs und Mißverhalten sind auch bekannt. https://github.com/JuliaLang/julia/labels/arm

    Als PHP Ersatz mag Julia bedingt taugen, da ist inzwischen Go schon weiter das es mehr fix und fertig Tools für Web und Dingens hat. Trotzdem verfolge ich Julia weiter und hoffe auf ein besseres Tooling und Frameworks in der Zukunft.

    Für mich eine der wenigen "neuen" Sprachen die in ihrem Design nicht irgendeiner technologischen Idee folgen (look at Rust), sondern versuchen den User in den Mittelpunkt zu stellen.

  6. Re: Ja!! -> Abhaengigkeitshoelle

    Autor: M. 20.09.17 - 07:51

    > Offensichtlich ist Dir die ganze Aufregung um die Lizenzierung von React
    > entgangen. Auch von Facebook, auch BSD.
    Ich muss aber sagen, ich kann die ganze Aufregung nicht wirklich nachvollziehen. Das PATENTS-File sagt doch gerade aus, dass Facebook jedem Nutzer die nötigen Patente unentgeltlich zur Verfügung stellt (solange er seinerseits keine Patentklagen gegen Facebook einreicht).

    Für mich klingt das wie ein 'schlimm genug dass es Softwarepatente gibt, hier ist ein Workaround'. Also nicht schlecht.

    There's no sense crying over every mistake,
    you just keep on trying 'till you run out of cake.

  7. Re: Ja!! -> Abhaengigkeitshoelle

    Autor: xUser 20.09.17 - 13:59

    M. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Offensichtlich ist Dir die ganze Aufregung um die Lizenzierung von React
    > > entgangen. Auch von Facebook, auch BSD.
    > Ich muss aber sagen, ich kann die ganze Aufregung nicht wirklich
    > nachvollziehen. Das PATENTS-File sagt doch gerade aus, dass Facebook jedem
    > Nutzer die nötigen Patente unentgeltlich zur Verfügung stellt (solange er
    > seinerseits keine Patentklagen gegen Facebook einreicht).
    >
    > Für mich klingt das wie ein 'schlimm genug dass es Softwarepatente gibt,
    > hier ist ein Workaround'. Also nicht schlecht.

    Aber Facebook stellt nur die nötigen Patente für die eine Software zur Verfügung, aber man darf Facebook dann in keinem Bereich mehr mit Patenten belangen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  3. Robert Bosch GmbH, Wetzlar
  4. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgung: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgung
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00