1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum…
  6. Thema

1) Es gibt immer mehr Extrem Rechte, auch hier bei Golem 2) Telegram ist unschuldig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 1) Es gibt immer mehr Extrem Rechte, auch hier bei Golem 2) Telegram ist unschuldig

    Autor: Eheran 07.08.20 - 21:59

    Kannst du vielleicht ein bisschen mehr als einen Satzfetzen schreiben?
    Telegram FAQ zum Thema:
    >Secret chats are meant for people who want more secrecy than the average fella. All messages in secret chats use end-to-end encryption.
    >All secret chats in Telegram are device-specific and are not part of the Telegram cloud. This means you can only access messages in a secret chat from their device of origin. They are safe for as long as your device is safe in your pocket.

  2. Re: 1) Es gibt immer mehr Extrem Rechte, auch hier bei Golem 2) Telegram ist unschuldig

    Autor: Keep The Focus 07.08.20 - 22:09

    Secret Chats:
    - Protokolleigenbau mit unnötigen Macken (z.B. Metadaten) sowie bereits aufgetauchter Sicherheitslücken (afiak aber gefixed)
    - lediglich für 1-1 Chats
    - nicht verfügbar für Gruppen
    - nicht verfügbar auf dem Desktopclient (und generell anderen Clients glaube ich auch nicht)
    - die Chats werden nicht gesynct und sind verloren, falls man z.B. Handy verliert

    Es gibt Alternativen wie Matrix, welche sämtliche dieser Schwächen nicht haben.

    Fazit: Sehr schwache und quasi (unnötig: Alternativen, die es besser machen gibts) unbenutzbare E2EE-Lösung

  3. Re: 1) Es gibt immer mehr Extrem Rechte, auch hier bei Golem 2) Telegram ist unschuldig

    Autor: BLi8819 07.08.20 - 22:57

    Wenn du das noch Fragen musst...

    > Vele Politiker der Grünen und Linken sympathisieren offen mit der linksextremen Antifa.
    Die Linke wurde nicht ohne Grund lange Zeit vom Verfassungsschutz beobachtet.
    Viele Antifa-Gruppen sind auch heute unter Beobachtung.
    "Die Antifa" gibt es allerdings nicht. Die rechten Gruppen sind wesentlich zentraler organisiert.

    > Das ist aber politisch korrekt und ist den üblichen Medien kaum eine Kritik wert.
    Ämm, eigentlich häufig, wenn über die Grünen Flügel berichtet wird. Realos vs. Fundis ist immer mal wieder Thema, und dabei geht es dann mitunter auch um die Nähe einiger zum linken Spektrum. Auch bei FFF gab es einige Medienberichte über die Vereinnahmung von FFF durch autonome Gruppen.

    > Und sonst würde man ja auch Gefahr laufen, nichts vom 200-Mio.-Steuergelder-Kuchen abzubekommen.
    Was ein Schma. Die Förderung wird nicht von politischen Inhalten abhängig gemacht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. über experteer GmbH, Düsseldorf
  3. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.499€ (inkl. 100€ Cashback - Bestpreis!)
  2. Echo Dot für 58,48€, Echo Dot mit Uhr für 68,22€
  3. Echo für 97,47€, Echo + Philips Hue Lampe für 97,47€
  4. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€), Wormageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17