1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum…

Wo ist das Thema mit den Kindern in Quarantäne?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist das Thema mit den Kindern in Quarantäne?

    Autor: h31nz 08.08.20 - 19:58

    Verschwinden hier komplette Threads?

  2. Re: Wo ist das Thema mit den Kindern in Quarantäne?

    Autor: Emanuele F. 08.08.20 - 20:05

    h31nz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verschwinden hier komplette Threads?

    Gut möglich, ja. Einer von mir wurde auch gelöscht, weil ich in einem Nebensatz einen historischen Vergleich aufgemacht hatte, zwischen dem Gebahren der AfD-Jünger heute und der NSDAP-Mitglieder damals, Stichwort Opferrolle bzw. Mi Mi Mi...

    Edit: Tippfehler korrigiert



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.20 20:06 durch Emanuele F..

  3. Re: Wo ist das Thema mit den Kindern in Quarantäne?

    Autor: h31nz 09.08.20 - 15:30

    @Golem
    Ich finde es schade, dass ganze Threads einfach ohne Angabe von Gründen gelöscht werden. Man nimmt sich schließlich auch Zeit, einen Beitrag zu verfassen.

  4. Re: Wo ist das Thema mit den Kindern in Quarantäne?

    Autor: Fragger 09.08.20 - 15:32

    h31nz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Golem
    > Ich finde es schade, dass ganze Threads einfach ohne Angabe von Gründen
    > gelöscht werden. Man nimmt sich schließlich auch Zeit, einen Beitrag zu
    > verfassen.
    Threads verschwinden nur, wenn du dich grob falsch mit dem Thema auseinander setzt. Lies den Artikel und schreib konkret dazu, ohne dem Autor Sachen vorzuwerfen, die er nicht gemacht hat (wüsstest du, wenn du den Artikel gelesen hättest).

    PS: Die Paar Satzbausteine aus Telegram zu kopieren, das ist nicht wirklich "Zeit nehmen"... ;)

  5. Re: Wo ist das Thema mit den Kindern in Quarantäne?

    Autor: h31nz 09.08.20 - 18:04

    Fragger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h31nz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > @Golem
    > > Ich finde es schade, dass ganze Threads einfach ohne Angabe von Gründen
    > > gelöscht werden. Man nimmt sich schließlich auch Zeit, einen Beitrag zu
    > > verfassen.
    > Threads verschwinden nur, wenn du dich grob falsch mit dem Thema
    > auseinander setzt. Lies den Artikel und schreib konkret dazu, ohne dem
    > Autor Sachen vorzuwerfen, die er nicht gemacht hat (wüsstest du, wenn du
    > den Artikel gelesen hättest).
    >
    > PS: Die Paar Satzbausteine aus Telegram zu kopieren, das ist nicht wirklich
    > "Zeit nehmen"... ;)

    Die Sache ist aber die: Ich habe nur geantwortet und das war ganz sicher nicht der Grund, wieso er gelöscht wurde. Bist bei mir also falsch. Trotzdem hätte ich gerne gewusst, wie es weiterging.

  6. Re: Wo ist das Thema mit den Kindern in Quarantäne?

    Autor: mp (golem.de) 09.08.20 - 18:15

    Guten Abend,

    das Thema ist wegen mehrerer Regelverstöße entfernt worden.
    Bitte entschuldigen Sie, dass die Antwort so lange auf sich warten ließ.

    MfG
    Maxime Pfaff
    mp (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln
  3. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  4. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,95€
  2. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  3. 8,50€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
    Geforce RTX 3080
    Wir legen die Karten offen

    Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

    1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
    2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
    3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

    Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
    Elektrophobie
    Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

    Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
    Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

    1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
    2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
    3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen