1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homeoffice: Linkedin-Belegschaft…

6 Stunden Tag

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6 Stunden Tag

    Autor: flopalistik 04.04.21 - 09:37

    Also seit dem Home Office arbeite ich effektiv auch nur 6 Stunden und die anderen 2h gehen drauf für mentale pflege. Es funktioniert also doch, und die Gewerkschaften können wieder die 30/32h Woche trommel wirbeln, wie sie es in den 80er Jahren getan haben.

  2. Re: 6 Stunden Tag

    Autor: Eierspeise 04.04.21 - 10:56

    Nur wenn es offiziell wird, wirst du auch nur noch für 30h bezahlt.

  3. Re: 6 Stunden Tag

    Autor: AllDayPiano 04.04.21 - 22:20

    Das wäre dann korrekt, wenn wir für die übliche 40h Woche entsprechend höher entlohnt würden.

    Mein Schwiegervater ist Hydrauliktechniker. Seine letzten Lohnzettel lassen mich weinen. Als "Gelernter" mit 35h Woche steht mehr auf dem Papier, als ich, Studierter, mit 40h.

    Sind wir doch mal ehrlich: am Anfang mag das anders gewesen sein, aber am Anfang wurde die DM auch mit 1,95583 umgerechnet.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  4. Re: 6 Stunden Tag

    Autor: TurbinenBewunderer 05.04.21 - 00:36

    flopalistik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also seit dem Home Office arbeite ich effektiv auch nur 6 Stunden und die
    > anderen 2h gehen drauf für mentale pflege. Es funktioniert also doch, und
    > die Gewerkschaften können wieder die 30/32h Woche trommel wirbeln, wie sie
    > es in den 80er Jahren getan haben.

    Ich sag mal so: Ich arbeite am Screen auch weniger als vorher. Dafür gehen die Kaffeepausen wesentlich kürzer.

    Aber: Ich glaube, unter dem Strich kostet das die Firmen enorme Summen... Ich glaube, vieler meiner einigermassen nahen Kollegen arbeiten mittlerweile noch 20-40%, bei 100% Verdienst. In meiner Branche geht das leider noch, ohne dass man zwangsweise "erwischt" wird.

    Und naja... 30h Woche? Ich glaube nicht, dass ich das noch erleben will. Die Leute sollen halt studieren, wenn sie mehr Kohle wollen und dann das Pensum reduzieren. Ein studierter Programmierer kommt mit 60% Pensum durch... Natürlich nicht luxuriös und mit Kinder, aber irgendwo müssen bei so einer Entscheidung Abstriche gemacht werden. Und sowas einfach auf alle anwenden wäre einfach nur dumm. Ich bin noch zu jung, um nur 30h zu arbeiten. Wer sowas will, sollte sich lieber einen Jobwechsel überleben.

  5. Re: 6 Stunden Tag

    Autor: mke2fs 06.04.21 - 11:01

    Was glaubst du denn wie viel die Leute realistisch arbeiten?
    Niemand arbeitet 40 Stunden die Woche.
    Einfach weil sich niemand 8 Stunden am Stück körperlich oder geistig voll auspowern kann.

    Die die behaupten (gerne Manager und Politiker) sie würden 60 oder mehr Stunden pro Woche arbeiten lügen sich in die Tasche, ein ziemlicher Teil dieser "Arbeit" sind nämlich Empfänge und Essen gehen. Klar ist nicht Freizeit, aber Arbeit ist es auch nicht gerade.
    Außerdem haben sie zu Hause ein Kindermädchen und eine Haushälterin, ihre Hemden fallen ihnen morgens einfach so gebügelt aus dem Schrank entgegen.

  6. Re: 6 Stunden Tag

    Autor: AllDayPiano 06.04.21 - 11:16

    Ich bin nach 8 Stunden Messe deutlich mehr K.O., als nach 8 Stunden "echter" Arbeit. Man soll das nicht unterschätzen. Aber ja - sowas bläht die Zeitbilanz natürlich schick nach oben auf.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Paulmann Licht GmbH, Springe
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
  3. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  4. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme