Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hosting: Runde Mac Pro liegen im…

Und welches OS ist drauf, wo Apple selbst doch nicht mehr für Server anbietet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und welches OS ist drauf, wo Apple selbst doch nicht mehr für Server anbietet?

    Autor: xmaniac 18.06.13 - 14:40

    Oder Frickeln die sich wirklich einen haufen Apaches unter OSX zusammen? Dümmer kann man Geld nicht ausgeben...

  2. Re: Und welches OS ist drauf, wo Apple selbst doch nicht mehr für Server anbietet?

    Autor: JarJarThomas 18.06.13 - 14:42

    es gibt immer noch macos server erweiterung
    und apache und co ist auch bei standard macos mit dabei.
    Erst informieren, dann posten.

  3. Re: Und welches OS ist drauf, wo Apple selbst doch nicht mehr für Server anbietet?

    Autor: RonnyStiftel 18.06.13 - 14:52

    Bitte? http://www.apple.com/osx/server/

  4. Re: Und welches OS ist drauf, wo Apple selbst doch nicht mehr für Server anbietet?

    Autor: zettifour 18.06.13 - 16:57

    Der Apache Server ist bei jedem Mac integriert.

  5. Re: Und welches OS ist drauf, wo Apple selbst doch nicht mehr für Server anbietet?

    Autor: MarioWario 18.06.13 - 17:06

    sehe ich ÄHNLICH, offenbar ist bei Apple sehr viel Wissen verloren gegangen - seit Snow Leopard Server ist offenbar keiner mit der lauwarmen Mountain Lion Server-Erweiterung glücklich geworden (Situation scheint vergleichbar mit Final Cut 9 -> X zu sein).

  6. Re: Und welches OS ist drauf, wo Apple selbst doch nicht mehr für Server anbietet?

    Autor: kruemelmonsta 18.06.13 - 17:20

    peinlich....meine Güte

  7. Re: Und welches OS ist drauf, wo Apple selbst doch nicht mehr für Server anbietet?

    Autor: Trollfeeder 19.06.13 - 06:53

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder Frickeln die sich wirklich einen haufen Apaches unter OSX zusammen?

    Genau das! Wenn ich mir die Antworten hier so anschaue.^^

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.13 06:54 durch Trollfeeder.

  8. Re: Und welches OS ist drauf, wo Apple selbst doch nicht mehr für Server anbietet?

    Autor: Cyberlink 19.06.13 - 07:30

    Och ich habe durchaus schon Aussagen gehört wie "Mac Minis sind die perfekten Datenbankserver" *facepalm

    Irgendwie sind diese OSX-"Server"-""Admins"" ganz niedlich...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. Grand City Property, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  4. BWI GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 59,99€ vorbestellbar
  2. (u. a. PlayStation Plus Mitgliedschaft 12 Monate für 47,99€)
  3. 47,99€
  4. (u. a. Naga Trinity Maus 72,90€, Kraken 7.1 V2 Gunmetal Headset 84,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45