Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Howto: Goodbye Google? Suchmaschinen…

Howto: Goodbye Google? Suchmaschinen selber hosten

Bei einem Marktanteil von über 90 Prozent kommt man nicht um die Google-Suche herum. Oder doch? Wir haben uns fünf alternative Suchmaschinen zum Selbsthosten angesehen. Wir erklären, wie leicht sie sich installieren lassen, wie gut ihre Suchergebnisse sind und ob sich das für Otto Normalnutzer lohnt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Google, DDG und Startpage Alternative 2

    dv19901 | 10.10.17 21:06 11.10.17 11:36

  2. Mit GigaBlast läßt sich einiges anfangen... 1

    crystalgazer | 18.10.16 17:41 18.10.16 17:41

  3. Kommandozeile wurde erwähnt 15

    Dino13 | 04.10.16 12:33 09.10.16 12:36

  4. Der Klassiker: Suchkomfort vs. Privatsphäre. 19

    dabbes | 04.10.16 12:10 09.10.16 09:01

  5. Bin ich der Einzige ... 5

    WeitWeitWeg | 08.10.16 01:41 08.10.16 22:18

  6. Darum ist Linux grausam 8

    twil | 04.10.16 13:10 07.10.16 14:43

  7. Duckduckgo oder direkt Torbrowser inklusive Duckduckgo 1

    ....ja | 06.10.16 23:02 06.10.16 23:02

  8. yacy kann mehr 14

    nicoledos | 04.10.16 12:42 06.10.16 09:44

  9. Der jährliche Artikel über die "anderen" Suchmaschinen (Seiten: 1 2 ) 22

    Midian | 04.10.16 12:16 05.10.16 13:36

  10. Google ist mittlerweile nur noch eine (schlechte) Produkt-Suchmaschine 4

    Stereo | 05.10.16 11:26 05.10.16 12:49

  11. Docker-Container? Raspberry Pi? 1

    elgooG | 05.10.16 09:13 05.10.16 09:13

  12. Metasuchmaschine ≠ Suchmaschine 4

    Berner Rösti | 04.10.16 13:16 05.10.16 06:38

  13. Sicherheit von verteilten Suchmaschinen 3

    amagol | 04.10.16 18:03 04.10.16 20:19

  14. Und wieder mal ein Artikel, der deusu.de unerwähnt lässt 11

    hclasen | 04.10.16 12:51 04.10.16 18:27

  15. Google im TorBrowser? 6

    AlexanderSchäfer | 04.10.16 16:06 04.10.16 18:18

  16. Suchmaschinendaten kaufen 4

    velo | 04.10.16 14:08 04.10.16 15:21

  17. ixquicken oder metageren 1

    zuschauer | 04.10.16 13:48 04.10.16 13:48

  18. Mysearch schon im Eimer? 1

    yoyoyo | 04.10.16 12:25 04.10.16 12:25

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. CureVac AG, Tübingen
  3. Meierhofer AG, München
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften