Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTML - die nächste Generation

Tags zur Navigation

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tags zur Navigation

    Autor: nero 14.01.10 - 10:22

    Die sollen mal einen einheitlichen Tag festlegen, mit dem links zur nächsten Seite (zB bei Foren) gekennzeichnet werden. Dann könnte man sich mit allgemeinen Hotkeys viel schneller durchklicken.

  2. Re: Tags zur Navigation

    Autor: Tiggr 14.01.10 - 10:39

    Gibt es schon ewig:

    http://de.selfhtml.org/html/kopfdaten/beziehungen.htm

    Seit HTML2/XHTML1 - benutzt nur keiner!

  3. Re: Tags zur Navigation

    Autor: aze 14.01.10 - 13:13

    Das kannte ich auch schon, nur ist die Frage inwieweit das von den Browsern auch unterstützt wird?

    Hast Du da vielleicht Quellen?

  4. Re: Tags zur Navigation

    Autor: ich, Autor 14.01.10 - 13:37

    > Hast Du da vielleicht Quellen?

    Ja, die Quelle ist der Link im Kommentar 2:
    http://de.selfhtml.org/html/kopfdaten/beziehungen.htm

    Vergleiche das mal mit diesem Link:
    http://de.selfhtml.org/html/tabellen/aufbau.htm

    Neben der Überschrift stehen immer auch die Browser, die es unterstützen. Beim zweiten Link sind es 6 Browser, beim ersten Link sind es genau 0.

  5. Re: Tags zur Navigation

    Autor: aze 14.01.10 - 14:10

    > beim ersten Link sind es genau 0.

    Soll heissen? Bleiben lassen, oder wie?

  6. Re: Tags zur Navigation

    Autor: smilingrasta 14.01.10 - 14:24

    Wenn es cross-browser kompatibel sein soll - und das sollte es - ja.
    So wird es auch mit den tollen Features von HTML 5 lange Zeit sein. Gibt ja immer noch mehr als genug Leute, die immer noch einen Browser benutzen, der nichtmal HTML 4 gescheit unterstützt.

  7. Re: Tags zur Navigation

    Autor: Opera 14.01.10 - 14:29

    Web-Browser sollten, wenn sie solche Tags in einer HTML-Datei vorfinden, eine entsprechende Button-Leiste oder vergleichbare Bedienelemente anzeigen. Mit dem Anklicken der Buttons sollte der Anwender dann Sprungverweise zu den verknüpften Verweiszielen ausführen. Microsoft ist bis heute nicht auf diese sinnvollen Navigations-Vorschläge eingegangen, die Browser iCab, Mozilla, Netscape und Opera blenden auf Wunsch eine Leiste ein. Im Mozilla Firefox wurde die Unterstützung zugunsten einer individuell zu installierenden Erweiterung (Site Navigationsleiste) eingespart. Auch der Textbrowser Lynx unterstützt link-Elemente.

    Das ist eindeutig > 0.

  8. Re: Tags zur Navigation

    Autor: smilingrasta 14.01.10 - 15:35

    >> die Browser iCab, Mozilla, Netscape und Opera
    Da fehlt der IE, also tendiert das zumindest stark gegen 0. :)

  9. Re: Tags zur Navigation

    Autor: Opera 14.01.10 - 15:39

    Dass ein ferngesteuertes Festplattenformatierungsprogramm nicht zur Anzeige von Webseiten geeignet ist, habe ich nicht bestritten.
    Was Webbrowser angeht, tendiert es aber eher zu 100%. :P

  10. Re: Tags zur Navigation

    Autor: GodsBoss 14.01.10 - 19:05

    > >> die Browser iCab, Mozilla, Netscape und Opera
    > Da fehlt der IE, also tendiert das zumindest stark gegen 0. :)

    Willkommen im Jahr 2010. Du müsstest schreiben „Da fehlen IE und Firefox“, dann würdest du zumindest auf unter 10% kommen (vermutlich sogar unter 5%).

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  11. Re: Tags zur Navigation

    Autor: GodsBoss 14.01.10 - 19:11

    > Wenn es cross-browser kompatibel sein soll - und das sollte es - ja.

    Blödsinniger Tipp. Wo ist denn der Schaden, diese Links zusätzlich in die Seite einzubauen, außer einer kaum merklichen Erhöhung der Größe des Dokuments?

    > So wird es auch mit den tollen Features von HTML 5 lange Zeit sein. Gibt ja
    > immer noch mehr als genug Leute, die immer noch einen Browser benutzen, der
    > nichtmal HTML 4 gescheit unterstützt.

    Ja. :-(

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  12. Re: Tags zur Navigation

    Autor: Opera 15.01.10 - 13:43

    Der Frickelfuchs fehlt nicht, man braucht bloß die Extension zu installieren. Und eine mehr oder weniger bei 100 Stück macht ja auch nichts mehr.

  13. Re: Tags zur Navigation

    Autor: GodsBoss 15.01.10 - 13:58

    Dass ich und jeder andere sich die installieren kann, ist klar. Aber wie groß ist der Anteil der Firefox-User, der das tut? Das ist hier von Relevanz!

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. hkk Krankenkasse, Bremen
  2. Rexel Germany GmbH & Co. KG, München
  3. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 8,99€
  2. 3,99€ statt 19,99€
  3. 4,99€
  4. 19,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45