1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTTP Archive: Wie sich das Web…

Twitter!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Twitter!

    Autor: DrKrieger 31.03.11 - 15:17

    Habe gerade Spaghetti mit Tomatensoße gekocht" *lecker*
    Heute Abend kommt XYZ im Fernsehen *freu*
    War gerade auf dem Klo ka***n, jetzt geht es mir besser.


    Und so ein Murks soll archiviert werden? Na klasse, gab schonmal so Pfeifen die glauben, man müsste das verderbliche digitale Kulturgut auf irgendwelche Speichermedie bannen, dass wir uns noch in 500 Jahren an unseren digitalen Aussetzern erfreuen können.

    Leider scheint es whr zu sein, das Web vergisst nichts. Grüße an die Leute die meinen Kommentar in 500 Jhren lesen werden...




    ...oder auch nicht

  2. Re: Artikel gelesen?

    Autor: Eckstein 31.03.11 - 15:36

    golem.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dabei geht es um Daten wie die Größe von Webseiten, fehlgeschlagene
    > Anfragen und die benutzten Techniken.

    Nicht die Inhalte, sondern Art und Weise sowie Verpackung (sozusagen) werden archiviert.

    Also nochmal Glück gehabt. ;-)

  3. Re: Artikel gelesen?

    Autor: DrKrieger 31.03.11 - 16:12

    Nya, wie gesagt es gibt auch Institutionen die ernsthaft alles speichern wollen was keinen großen Platz schluckt, also im wesentlichen Text wie z.B. Forenposts etc. und darin sehe ich keinen Sinn.

  4. Re: Artikel gelesen?

    Autor: CruZer 31.03.11 - 17:28

    DrKrieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] also im wesentlichen Text wie z.B. Forenposts etc. und darin sehe ich keinen
    > Sinn.

    Auch nicht wenn (d)ein Name dabei steht bzw. in einem Zusammenhang mit bestimmten Inhalten gebracht wird ?

    PS: Auch wenn das nach ein paar Jahren wahrscheinlich eh keinen mehr interessiert...

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, München, Hamburg, Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Eschborn
  3. über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  4. meap GmbH, Witten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ (Bestpreis)
  2. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)
  3. 96,90€ (inkl. Rabattgutschein - Bestpreis)
  4. (u. a. Microsoft 365 Family 1 Jahr für 76,90€, Braun Stabmixer MQ 7045X für 99,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme