Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTTP Error 418: Fehlercode "Ich bin…

404 entfernen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 404 entfernen

    Autor: Wanderdüne 13.08.17 - 14:17

    Wenn man schon einen HTTP-Fehlercode streichen will, dann bitte den 404. Über den rege ich mich am häufigsten auf :>

  2. Re: 404 entfernen

    Autor: blariog 13.08.17 - 15:10

    Ich mag ja den 500er noch weniger: irgendwas ist kaputt, aber keinen Schimmer was.

  3. Re: 404 entfernen

    Autor: MrAnderson 13.08.17 - 15:35

    so hat jeder seinen persönlichen hate fehlercode ... ich mag z.b. den 403 überhaupt nicht :D

  4. Re: 404 entfernen

    Autor: mambokurt 13.08.17 - 16:18

    blariog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag ja den 500er noch weniger: irgendwas ist kaputt, aber keinen
    > Schimmer was.

    +1, geht nix über einen Internal Server Error ohne weitere Hinweise. Microsoft hat das ja bis zur Perfektion gebracht zwischenzeitlich. Dann lieber den 418er werfen, da gibts wenigstens noch was zu lachen, Aussagekraft ist die selbe :D

  5. Re: 404 entfernen

    Autor: My1 13.08.17 - 16:51

    404? den code hab ich nicht gefunden :-)

    Asperger inside(tm)

  6. Re: 404 entfernen

    Autor: d-tail 2.1 13.08.17 - 22:47

    mambokurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blariog schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich mag ja den 500er noch weniger: irgendwas ist kaputt, aber keinen
    > > Schimmer was.
    >
    > +1, geht nix über einen Internal Server Error ohne weitere Hinweise.
    > Microsoft hat das ja bis zur Perfektion gebracht zwischenzeitlich. Dann
    > lieber den 418er werfen, da gibts wenigstens noch was zu lachen,
    > Aussagekraft ist die selbe :D

    Meine Güte, schaut halt in die Logfiles. Bei Perl z. B. ist es oft ein überflüssiges Leerzeichen vor #!/usr/bin/perl

    Irgendwann weiss man's halt.

    d-tail 2.1

  7. Re: 404 entfernen

    Autor: TechnikSchaaf 13.08.17 - 23:18

    d-tail 2.1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mambokurt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > blariog schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich mag ja den 500er noch weniger: irgendwas ist kaputt, aber keinen
    > > > Schimmer was.
    > >
    > > +1, geht nix über einen Internal Server Error ohne weitere Hinweise.
    > > Microsoft hat das ja bis zur Perfektion gebracht zwischenzeitlich. Dann
    > > lieber den 418er werfen, da gibts wenigstens noch was zu lachen,
    > > Aussagekraft ist die selbe :D
    >
    > Meine Güte, schaut halt in die Logfiles. Bei Perl z. B. ist es oft ein
    > überflüssiges Leerzeichen vor #!/usr/bin/perl
    >
    > Irgendwann weiss man's halt.
    >
    Was ne dämliche Antwort ^^
    Inhaltlich ja nicht falsche, aber entweder hat man gar keinen Zugriff auf die Logfiles oder die sind doch eh parallel im Blick. Aber oft ist es eben nicht was triviales wie ein Leerzeichen und die Ursache lässt nur schwer oder gar nicht aus den Logfiles ablesen, weil entweder zu wenig protoklliert wird oder so viel das wichtiges komplett untergeht.

    Außerdem ging es in dem von dir zitierten ja auch klar um mehr als einfache Fälle sondern eben auch um Systeme in denen man eben nur einen "Internal Error" gezeigt bekommt
    >
    > d-tail 2.1

  8. Re: 404 entfernen

    Autor: My1 13.08.17 - 23:29

    im regelfall hat der user einer website nicht unbedingt zu wissen was der fehler ist, da im stacktrace und so ggf wichtige daten stehen die nicht unbedingt jeder sehen sollte.

    der seitenmacher sollte idr zugriff auf seine logs haben und somit das ganze klären können.

    Asperger inside(tm)

  9. Re: 404 entfernen

    Autor: d-tail 2.1 13.08.17 - 23:54

    Richtig. Den User muss das doch gar nicht interessieren und hat es auch gar nicht zu interessieren was in den Logfiles steht - das ist Sache des Admins bzw. des Entwicklers. Wenn der den Loglevel (testweise) auf "Debug" stellt sieht der doch in der Regel recht schnell was los ist.
    Für den User "Webseite geht gerade nicht" und gut. Abgesehen davon, kann man die Fehlermeldungen doch serverseitig anpassen - sind ganz stinknormale HTML-Dateien. Kann man sogar aufhübschen. Und ich glaube auch dynamisch anreichern. Ich hab aus dem 403er bzw. 500er z. B. mal "Die Webseite will gerade nicht dargestellt werden" gemacht. Klingt auch gleich bissl freundlicher.

    Also, weder ist meine Antwort dämlich noch ist sie inhaltlich falsch.

    d-tail 2.1



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.17 23:58 durch d-tail 2.1.

  10. Re: 404 entfernen

    Autor: NaruHina 14.08.17 - 07:26

    500er bekammnich bislang nur bei einem Webspace Anbieter, nach Wechsel des Anbieters kam der.fehler bislang nichtmehr, Ursache unbekannt ;)


    Aus dem 404er habe ich noch eine "diese Seite wurde gefressen" Seite erstellt ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.17 07:27 durch NaruHina.

  11. 204 erst recht

    Autor: azeu 14.08.17 - 12:20

    alles funzt, nix geht

    ... OVER ...

  12. Re: 404 entfernen

    Autor: Hotohori 14.08.17 - 17:05

    Ich hab den für mich ja bereits abgewandelt (wobei ich den nicht auf Webservern benutze sonder nur so als Gag):

    404 - Hirn not found

  13. Re: 404 entfernen

    Autor: Spaghetticode 15.08.17 - 11:07

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus dem 404er habe ich noch eine "diese Seite wurde gefressen" Seite
    > erstellt ;)

    Ich dachte, „diese Seite wurde gefressen“ sei der Statuscode 410?

  14. Re: 404 entfernen

    Autor: redmord 15.08.17 - 11:13

    Das ist doch 502! ;)

  15. Re: 404 entfernen

    Autor: My1 15.08.17 - 11:15

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch 502! ;)

    ne 502 ist bad gateway also irgendwas auf der route.

    Asperger inside(tm)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Veolia - ÖKOTEC Energie­manage­ment GmbH, Berlin
  3. ViaMedia AG, nordöstlich von Stuttgart
  4. congatec AG, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,44€
  2. 26,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. IT-Sicherheit: Neue Onlinehilfe für Anfänger
    IT-Sicherheit
    Neue Onlinehilfe für Anfänger

    Mit dem Security Planner hat das CitizenLab der Universität Toronto einen einfachen Guide zur IT-Sicherheit für Otto-Normal-Nutzer veröffentlicht. Dabei genügt es, drei kurze Fragen zu beantworten, um fundierten Ratschlag zu erhalten.

  2. Death Stranding: Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen
    Death Stranding
    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

    Spieldesigner Hideo Kojima hat erstmals über das eigentliche Gameplay von Death Stranding gesprochen. Obwohl er kaum ins Detail geht, werden durch die Informationen auch die betont mysteriösen Trailer spürbar verständlicher.

  3. ROBOT-Angriff: 19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch
    ROBOT-Angriff
    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

    Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, gilt das besonders für populäre Webseiten, darunter Facebook, Paypal und Produkte von mindestens acht verschiedenen Herstellern.


  1. 16:58

  2. 16:37

  3. 16:15

  4. 16:12

  5. 16:01

  6. 15:54

  7. 15:09

  8. 14:44