Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTTP Error 418: Fehlercode "Ich bin…

404 entfernen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 404 entfernen

    Autor: Wanderdüne 13.08.17 - 14:17

    Wenn man schon einen HTTP-Fehlercode streichen will, dann bitte den 404. Über den rege ich mich am häufigsten auf :>

  2. Re: 404 entfernen

    Autor: blariog 13.08.17 - 15:10

    Ich mag ja den 500er noch weniger: irgendwas ist kaputt, aber keinen Schimmer was.

  3. Re: 404 entfernen

    Autor: MrAnderson 13.08.17 - 15:35

    so hat jeder seinen persönlichen hate fehlercode ... ich mag z.b. den 403 überhaupt nicht :D

  4. Re: 404 entfernen

    Autor: mambokurt 13.08.17 - 16:18

    blariog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag ja den 500er noch weniger: irgendwas ist kaputt, aber keinen
    > Schimmer was.

    +1, geht nix über einen Internal Server Error ohne weitere Hinweise. Microsoft hat das ja bis zur Perfektion gebracht zwischenzeitlich. Dann lieber den 418er werfen, da gibts wenigstens noch was zu lachen, Aussagekraft ist die selbe :D

  5. Re: 404 entfernen

    Autor: My1 13.08.17 - 16:51

    404? den code hab ich nicht gefunden :-)

    Asperger inside(tm)

  6. Re: 404 entfernen

    Autor: d-tail 2.1 13.08.17 - 22:47

    mambokurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blariog schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich mag ja den 500er noch weniger: irgendwas ist kaputt, aber keinen
    > > Schimmer was.
    >
    > +1, geht nix über einen Internal Server Error ohne weitere Hinweise.
    > Microsoft hat das ja bis zur Perfektion gebracht zwischenzeitlich. Dann
    > lieber den 418er werfen, da gibts wenigstens noch was zu lachen,
    > Aussagekraft ist die selbe :D

    Meine Güte, schaut halt in die Logfiles. Bei Perl z. B. ist es oft ein überflüssiges Leerzeichen vor #!/usr/bin/perl

    Irgendwann weiss man's halt.

    d-tail 2.1

  7. Re: 404 entfernen

    Autor: TechnikSchaaf 13.08.17 - 23:18

    d-tail 2.1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mambokurt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > blariog schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich mag ja den 500er noch weniger: irgendwas ist kaputt, aber keinen
    > > > Schimmer was.
    > >
    > > +1, geht nix über einen Internal Server Error ohne weitere Hinweise.
    > > Microsoft hat das ja bis zur Perfektion gebracht zwischenzeitlich. Dann
    > > lieber den 418er werfen, da gibts wenigstens noch was zu lachen,
    > > Aussagekraft ist die selbe :D
    >
    > Meine Güte, schaut halt in die Logfiles. Bei Perl z. B. ist es oft ein
    > überflüssiges Leerzeichen vor #!/usr/bin/perl
    >
    > Irgendwann weiss man's halt.
    >
    Was ne dämliche Antwort ^^
    Inhaltlich ja nicht falsche, aber entweder hat man gar keinen Zugriff auf die Logfiles oder die sind doch eh parallel im Blick. Aber oft ist es eben nicht was triviales wie ein Leerzeichen und die Ursache lässt nur schwer oder gar nicht aus den Logfiles ablesen, weil entweder zu wenig protoklliert wird oder so viel das wichtiges komplett untergeht.

    Außerdem ging es in dem von dir zitierten ja auch klar um mehr als einfache Fälle sondern eben auch um Systeme in denen man eben nur einen "Internal Error" gezeigt bekommt
    >
    > d-tail 2.1

  8. Re: 404 entfernen

    Autor: My1 13.08.17 - 23:29

    im regelfall hat der user einer website nicht unbedingt zu wissen was der fehler ist, da im stacktrace und so ggf wichtige daten stehen die nicht unbedingt jeder sehen sollte.

    der seitenmacher sollte idr zugriff auf seine logs haben und somit das ganze klären können.

    Asperger inside(tm)

  9. Re: 404 entfernen

    Autor: d-tail 2.1 13.08.17 - 23:54

    Richtig. Den User muss das doch gar nicht interessieren und hat es auch gar nicht zu interessieren was in den Logfiles steht - das ist Sache des Admins bzw. des Entwicklers. Wenn der den Loglevel (testweise) auf "Debug" stellt sieht der doch in der Regel recht schnell was los ist.
    Für den User "Webseite geht gerade nicht" und gut. Abgesehen davon, kann man die Fehlermeldungen doch serverseitig anpassen - sind ganz stinknormale HTML-Dateien. Kann man sogar aufhübschen. Und ich glaube auch dynamisch anreichern. Ich hab aus dem 403er bzw. 500er z. B. mal "Die Webseite will gerade nicht dargestellt werden" gemacht. Klingt auch gleich bissl freundlicher.

    Also, weder ist meine Antwort dämlich noch ist sie inhaltlich falsch.

    d-tail 2.1



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.17 23:58 durch d-tail 2.1.

  10. Re: 404 entfernen

    Autor: NaruHina 14.08.17 - 07:26

    500er bekammnich bislang nur bei einem Webspace Anbieter, nach Wechsel des Anbieters kam der.fehler bislang nichtmehr, Ursache unbekannt ;)


    Aus dem 404er habe ich noch eine "diese Seite wurde gefressen" Seite erstellt ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.17 07:27 durch NaruHina.

  11. 204 erst recht

    Autor: azeu 14.08.17 - 12:20

    alles funzt, nix geht

    ... OVER ...

  12. Re: 404 entfernen

    Autor: Hotohori 14.08.17 - 17:05

    Ich hab den für mich ja bereits abgewandelt (wobei ich den nicht auf Webservern benutze sonder nur so als Gag):

    404 - Hirn not found

  13. Re: 404 entfernen

    Autor: Spaghetticode 15.08.17 - 11:07

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus dem 404er habe ich noch eine "diese Seite wurde gefressen" Seite
    > erstellt ;)

    Ich dachte, „diese Seite wurde gefressen“ sei der Statuscode 410?

  14. Re: 404 entfernen

    Autor: redmord 15.08.17 - 11:13

    Das ist doch 502! ;)

  15. Re: 404 entfernen

    Autor: My1 15.08.17 - 11:15

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch 502! ;)

    ne 502 ist bad gateway also irgendwas auf der route.

    Asperger inside(tm)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. VSA GmbH, München
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Filmfriend: Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden
    Filmfriend
    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

    Filmfriend heißt ein Video-Streaming-Dienst speziell für deutsche Bibliothekskunden. Zunächst gibt es Filmfriend nur für Berliner Bibliotheken - Nutzer können den Dienst ohne Aufpreis verwenden.

  2. EMotion: Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden
    EMotion
    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

    Henrik Fisker plant, das nächste Elektroauto auf der CES 2018 im Januar zu zeigen. Der Fisker-EMotion soll eine Reichweite von rund 640 Kilometern haben und deutlich schneller aufgeladen werden als ein Tesla.

  3. Electronic Arts: Hunde, Katzen und Weltraumschlachten
    Electronic Arts
    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

    Gamescom 2017 Das Raumschiff von Darth Maul, dazu ein weiterer Modus für Battlefield 1 und eine tierliebe Erweiterung für Die Sims 4: Electronic Arts hat neue Inhalte für sein aktuelles und kommendes Portfolio vorgestellt.


  1. 09:02

  2. 07:49

  3. 07:23

  4. 07:06

  5. 20:53

  6. 18:40

  7. 18:25

  8. 17:52