Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei: Hundehaufen flächendeckender…

Huawei: Hundehaufen flächendeckender als 5G in Berlin

Huawei startet in Berlin eine Werbekampagne zu 5G. Das veranlasst die Bild-Zeitung zu einem nationalistischen Kommentar, wonach die "Chinesen Berlin verhöhnen" würden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nationalistisch (Seiten: 1 2 3 ) 41

    HaMa1 | 10.11.18 17:36 13.11.18 13:15

  2. 1,2 Millionen ... 8

    Icestorm | 11.11.18 09:40 13.11.18 07:20

  3. Sympathisch 2

    bombinho | 10.11.18 22:10 12.11.18 23:35

  4. Perfekter Coup! 2

    ufo70 | 11.11.18 12:43 12.11.18 23:34

  5. Bild-"Zeitung" 16

    Vögelchen | 10.11.18 15:35 12.11.18 16:39

  6. ob es wohl in den Innenräumen für die Ausleuchtung noch reicht? 7

    Lutze5111 | 11.11.18 13:18 12.11.18 16:31

  7. Medien, Politik, Alltag, Wirtschaft -merken die deutschen Bürger die Verhöhnung 1

    DY | 12.11.18 16:29 12.11.18 16:29

  8. Hat Berlin nun viele Hundehaufen? 16

    xxsblack | 10.11.18 17:20 12.11.18 12:32

  9. Schon Peter Fox sang über Berlin 3

    Palerider | 12.11.18 09:01 12.11.18 12:12

  10. suche deutsche high-potenzials für sturtup - in berlin! 3

    itse | 11.11.18 16:16 12.11.18 10:16

  11. Gentrifizierung 1

    pre3 | 12.11.18 07:07 12.11.18 07:07

  12. Persönliche Meinung 2

    Vinnie | 11.11.18 23:39 12.11.18 02:48

  13. Werbeagentur hat für Huawei das Ziel erreicht. 1

    Keridalspidialose | 11.11.18 17:15 11.11.18 17:15

  14. Nicht jammern, kontern... 1

    chellican | 11.11.18 16:18 11.11.18 16:18

  15. Gibt's Quellen 6

    mhstar | 10.11.18 19:46 11.11.18 13:41

  16. Nominiert zur Überschrift des Jahres (kt) 2

    teenriot* | 10.11.18 18:41 11.11.18 12:44

  17. Bitte BILD ""Zeitung"" keine Beachtung schenken und nicht verlinken kwt 5

    1337Falloutboy | 10.11.18 23:49 11.11.18 12:02

  18. Bekommt euch mal wieder ein... 1

    Niaxa | 11.11.18 09:02 11.11.18 09:02

  19. Die BILD ist in Berlin so relevant wie...

    PerilOS | 11.11.18 09:38 Das Thema wurde verschoben.

  20. schmeißt die haufen auf autos 2

    itse | 10.11.18 19:18 11.11.18 03:05

  21. getroffene hunde bellen 2

    jake | 10.11.18 17:17 10.11.18 17:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  2. MailStore Software GmbH, Viersen
  3. Bosch Gruppe, Leonberg
  4. Dataport, Verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 8,99€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. (-62%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

  1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    Uploadfilter
    EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

    In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

  2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
    Datenschutz
    18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

    Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

  3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    Erneuerbare Energien
    Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

    Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


  1. 16:51

  2. 13:16

  3. 11:39

  4. 09:02

  5. 19:17

  6. 18:18

  7. 17:45

  8. 16:20