1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ICE: Bahn will per WLAN Filme und…

Die Bahn im Jahr 2000

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Bahn im Jahr 2000

    Autor: vistahr 11.08.14 - 07:36

    Die Bahn hatte so lange Zeit ewas in diese Richtung zu tun und erst jetzt wo sogar die günstigen Busse besser ausgestattet sind und alles kostenfrei für Ihre Kunden anbieten fängt die Bahn an sich zu rühren. Natürlich ist der Personenverkehr nicht das lukrativste Geschäft, aber wenn die Bahn keine Lust auf die Kunden hat, dann soll die Sparte doch zerschlagen und verkauft werden ...

    Mit der Ausstattung der Busse meine ich beispielsweise dieses Angebot:
    https://www.adac-postbus.de/Mediacenter/

  2. Re: Die Bahn im Jahr 2000

    Autor: Rosenkohl 11.08.14 - 08:39

    vistahr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Ausstattung der Busse meine ich beispielsweise dieses Angebot:
    > www.adac-postbus.de

    Interessant auch, dass ADC-Postbus automatisch auf https umleitet. Die Bahn kann das nur bei explizitem Aufruf :P

  3. Re: Die Bahn im Jahr 2000

    Autor: Moe479 11.08.14 - 11:46

    die bekommen es ja noch nicht einmal auf die reihe fahrkartenautomaten im zug zu installieren, oder auf der internet seite, bahnsteigautomaten und 'service'-center ein einheitliches tiket-kontigent-system zu etablieren ... und nun wollen sie auch noch inhalte im zug vermarkten ... das passt doch nicht zusammen ... ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  3. SITA Airport IT GmbH, Düsseldorf
  4. Deutschland sicher im Netz e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 65,95€
  2. 39,97€
  3. (u. a. Nintendo Switch Lite inkl. Super Mario 3D All-Stars für 236,09€)
  4. 424€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

  1. Notpetya: USA klagen russische Staatshacker an
    Notpetya
    USA klagen russische Staatshacker an

    Die sechs Angeklagten sollen für etliche Angriffe verantwortlich sein, darunter die Ransomware Notpetya, die weltweit Schäden angerichtet hatte.

  2. Hashfunktion: Git 2.29 unterstützt SHA-256
    Hashfunktion
    Git 2.29 unterstützt SHA-256

    Nach praktischen Angriffen auf SHA-1 musste auch Git seine Technik ändern. Nun gibt es ersten experimentellen Support für SHA-256.

  3. Microsoft: Teams bekommt verbesserte Geräuschunterdrückung
    Microsoft
    Teams bekommt verbesserte Geräuschunterdrückung

    Die neue zweite Stufe der Geräuschunterdrückung von Teams ist KI-basiert und soll nur noch die Stimme durchlassen.


  1. 10:55

  2. 10:39

  3. 09:57

  4. 09:42

  5. 09:12

  6. 09:00

  7. 08:52

  8. 08:00