1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ICQ vs. Nimbuzz: Steht das Konzept…

Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: OSXler the orginal 10.11.10 - 15:52

    MSN, oder Skype? Oder ein anderes? Gibt zwar Skype, aber aufgrund von der Verbreitung von Windows ist MSN am weitesten verbreitet...

  2. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: DooMMasteR 10.11.10 - 15:54

    XMPP-Chat aka. Jabber
    http://xmpp.org/

    GMX.de
    ccc
    google
    usw.

    alle nutzen es :P

  3. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: surtic 10.11.10 - 15:57

    hier was für euch die sich für xmpp / jabber intressieren....


    http://einfachjabber.de/

  4. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: Gastschreiber 10.11.10 - 16:38

    gibt sogar webseiten, die eigene miranda pakete anbieten, z.b. das supportnet http://www.supportnet.de/faqsthread/2148544

    oder miranda fusion, oder andere. prima sache sowas!!

  5. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: Mrs.A 10.11.10 - 16:41

    lol Aber welcher gebildete Mensch benutzt freiwillig GMX, WEB.DE oder GOOGLE. Ich bitte euch ..
    iChat, FaceTime und AIM gehört die Zukunft!

  6. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: Die Konkurrenz 10.11.10 - 16:48

    surtic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hier was für euch die sich für xmpp / jabber intressieren....
    >
    > einfachjabber.de

    Und natürlich auch www.jabber-server.de einen Besuch abstatten!

  7. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: zoing 10.11.10 - 16:50

    Die Konkurrenz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > surtic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hier was für euch die sich für xmpp / jabber intressieren....
    > >
    > >
    > > einfachjabber.de
    >
    > Und natürlich auch www.jabber-server.de einen Besuch abstatten!


    Ich kenne leider keinen einzigen und nichtmal jemanden der jemanden kennt, der Jabber nutzt. Somit ist das Programm für mich nutzlos.

  8. mark weber

    Autor: ernst zündel 10.11.10 - 16:50

    geschickt getrollt

  9. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: sdfsdfg 10.11.10 - 16:51

    >
    > Ich kenne leider keinen einzigen und nichtmal jemanden der jemanden kennt,
    > der Jabber nutzt. Somit ist das Programm für mich nutzlos.


    DITO

  10. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: nubble 10.11.10 - 17:00

    sdfsdfg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > Ich kenne leider keinen einzigen und nichtmal jemanden der jemanden
    > kennt,
    > > der Jabber nutzt. Somit ist das Programm für mich nutzlos.
    >
    > DITO

    Dann lernt welche kennen! Aber wundert euch nicht, wenn euch im Jabber-Netzwerk KEIN Spambot, weiblich 19 Jahre aus eurer Region anspricht...

  11. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: fosten 10.11.10 - 18:33

    nubble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann lernt welche kennen!


    Was ist das denn für ne Argumentation? Ich will niemanden kennenlernen, sondern mit bereits bekannten Leuten chatten. Und das kann ich mit Jabber nunmal nicht, da ich niemanden kenne der das nutzt.

  12. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: Lolllipop 10.11.10 - 18:40

    fosten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nubble schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann lernt welche kennen!
    >
    > Was ist das denn für ne Argumentation? Ich will niemanden kennenlernen,
    > sondern mit bereits bekannten Leuten chatten. Und das kann ich mit Jabber
    > nunmal nicht, da ich niemanden kenne der das nutzt.


    Dann überzeuge sie, ebenfalls Jabber zu benutzen ;)
    Auf meinem privaten Server, auf dem meine Freunde angemeldet sind, hab ich zudem noch ein ICQ-Gateway installiert. Damit wird das neue Jabberkonto mit dem alten ICQ-Konto verbunden, womit die Kommunikation zu Beginn nicht beeinträchtigt wird.

  13. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: jabber the bloat 10.11.10 - 18:43

    Lolllipop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann überzeuge sie, ebenfalls Jabber zu benutzen ;)

    Wozu? Ich kann doch mit allen chatten und alles funktioniert. Keine Werbung mit Pidgin, Spam kommt auch nicht. Die Technik dahinter oder ob das Protokoll "frei" ist interessiert niemanden.

  14. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: Mieß-Ion-Ar 10.11.10 - 21:23

    jabber the bloat schrieb:
    ---------------------------------------------------------------------------
    > Lolllipop schrieb: ---------------------------------------------------------------------------
    > > Dann überzeuge sie, ebenfalls Jabber zu benutzen ;)
    >
    > Wozu? Ich kann doch mit allen chatten und alles funktioniert. Keine Werbung
    > mit Pidgin, Spam kommt auch nicht. Die Technik dahinter oder ob das
    > Protokoll "frei" ist interessiert niemanden.

    Hast Du's noch nicht geschnallt? ICQ ändert von Zeit zu Zeit sein Protokoll bzw. verlangt Lizens-Gebühren für die Nutzung, um fremde Clients auszusperren, so wie zuletzt von Nimbuzz. Irgendwann kannst Du auch mit Pidgin nicht mehr ICQ nutzen, weil dafür bald Lizens-Gebühren verlangt werden.
    Also kann ich Dir nur in aller Freundschaft dazu raten so bald wie möglich zu wechseln und so früh wie möglich anzufangen, Deinen Freundeskreis zu selbigem zu überzeugen. Sonst stehst Du irgendwann vor der Entscheidung entweder den verseuchten Spamschleuder-Trojaner-Client von ICQ zu nutzen oder den Kontakt zu Deinen Freunden abzubrechen.
    Nur so als Denkanstoß.

  15. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: OSXler the orginal 10.11.10 - 21:51

    Jabber hat mich überzeugt.

    Bin gerade dabei einee Adresse über Adium anzufordern. Nur, wieso geht das nicht?

    Welche Server sind gut? Und, MSN verträgt sich mit Jabber? Heisst, wenn ich einen Jabber Account habe, dann kann ich mit Leuten die MSN haben schreiben und auch adden?

    Viele Jabber Clienten werden ja privat gehostet. Sind die nicht vom Besitzer abhörbar und ausfallgefährdet?

    Fragen über Fragen.

  16. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: foxx 10.11.10 - 22:18

    Nunja das Problem bei Jabber ist zumindest für mich nicht nur die vergleichsweise geringe Verbreitung (Ja klar, Google hats, aber mit Google chatten die meisten die ich kenne nur mal zwischendurch wenn sie grade ihre Mails checken und sehen das jemand online ist. Regelmäßig über längere Zeiträume online sind die meisten nur bei Skype/MSN/ICQ).
    Schade ist auch, dass immer noch nicht zuverlässig zwischen verschiedenen Servern, Clients usw. Sprach- und Videoverbindungen möglich sind und auch ein einfacher Dateiaustausch mit den meisten Clients nur nach manueller Eingabe eines Dateitransfer Proxyservers möglich ist.

    Welchem Computer-Laien soll man denn erklären warum man solchen Kram machen muss und welchen Vorteil das gegenüber dem sofort funktionierenden Skype hat wenn doch bei Jabber kaum ein Bekannter angemeldet ist?

    Trotzdem hoffe ich das Jabber weiter Verbreitung findet z.B. durch einen Überarbeitung des lokalen Google Talk Clients von Google mit Video Unterstützung und Unterstützung für die kostenlose Festnetzttelefonie welche in den USA bereits mit Google Mail möglich ist sowie Google Voice.

    Das wäre dann eine echte Alternative für Skype & co. welche auch eine gute Chance auf eine ausreichende Verbreitung haben könnte.
    Aber wahrscheinlich wird wenn er denn erscheinen sollte ein solcher Client nur den Google Jabber Server unterstützen bzw. bei Fremdservern kein Audio/Video... Aber die Hoffnung sollte man ja nicht aufgeben :)

    Wer ein paar Argumente pro Jabber contra ICQ suchen sollte kann ja mal hier vorbeischauen, da gibts eine kleine Gegenüberstellung:

    http://blog.jbbr.net/against-icq/

  17. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: gdfgdfg 10.11.10 - 22:35

    OSXler the orginal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Welche Server sind gut?
    jabber.ccc.de ist ganz gut

    > Und, MSN verträgt sich mit Jabber? Heisst, wenn ich
    > einen Jabber Account habe, dann kann ich mit Leuten die MSN haben schreiben
    > und auch adden?
    nein. aber wenn du einen server hast kannst du dort deinen eigenen jabberserver installieren und dann einen transport (pymsnt und pyicqt) und dann kannst du über xmpp über deinen transport mit msn-usern chatten. natürlich gibt es auch öffentliche transports.

    >
    > Viele Jabber Clienten werden ja privat gehostet. Sind die nicht vom
    > Besitzer abhörbar und ausfallgefährdet?
    zwei mal ja. fürs 1. gibt es OTR. und der besitzer von MSN oder ICQ kann dich auch abhören, wenn du nicht verschlüsselst...

  18. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: Basement Dad 10.11.10 - 23:04

    Mrs.A schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol Aber welcher gebildete Mensch benutzt freiwillig GMX, WEB.DE oder
    > GOOGLE. Ich bitte euch ..
    > iChat, und FacePalm gehört die Zukunft!
    FIXED.

  19. dann sag deinen icq freunden

    Autor: t_e_e_k 11.11.10 - 00:32

    das sie einen jabber account brauchen: FERTIG

  20. Re: Welches Messenger Protokoll hat noch Zukunft?

    Autor: jucs 11.11.10 - 00:53

    Den Artikel scheinst du nicht gelesen zu haben... ein besseres Beispiel für die Vorzüge von Offenheit gibt es schon kaum noch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Ravensburg
  3. L-Bank, Karlsruhe
  4. Hays AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme