1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IETF: HTTP 2.0 ist fertig

Endlich!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich!

    Autor: Andreas2k 18.02.15 - 11:24

    Wurde auch Zeit. Hoffentlich wird das auch sehr schnell zum Standard in Browsern und Servern und nicht stiefmütterlich behandelt wie IPV6 das trotz knapp werdender IPV4 Adressen noch immer nur ein Schattendasein fristet.

  2. Re: Endlich!

    Autor: minecrawlerx 18.02.15 - 13:45

    Nja, IPv6 wird zumindest bei meiner Firma gerade eingeführt (großer großer Konzern, der alles mögliche herstellt). Ich denke, das kommt so ganz allmählich. Ist ja auch nicht extrem dringend gerade.
    HTTP/2.0 gibt es ja bereits für einige Server als Implementation vor allem von draft-14.
    Eine vollständige Liste gibts im offiziellen Wiki auf github:
    https://github.com/http2/http2-spec/wiki/Implementations

    Serverseitig: Node.JS, Java, Python und Haskell Server + C++ Implementationen unterstützen also bereits draft-16. Ich denke, diese (fürs Web wichtige) Sprachen werden auch als erste Implementationen für den Standard bekommen. Bei der PHP Gruppe rumort es auch ein wenig.
    Was Proxys und konfigurierbare Webserver angeht, so weiß ich gerade auch nicht, wie lange die brauchen werden, bis sie den Standards können.
    Browser sind ja auch bereits gelistet und ich denke, die werden ihre Implementationen sicher recht schnell aktualisieren.

    Ich würde davon ausgehen, dass Google zu den ersten gehört, die ihren Browser hoch setzen und ihre Web-Dienste komplett umstellen.

  3. Re: Endlich!

    Autor: tingelchen 18.02.15 - 13:46

    IPv6 hat nur in einigen Ländern ein "Schattendasein". Unter anderem hier bei uns in DE (wen wunderts). Da die ISP's noch immer keine IPv6 Adressen verteilen. In anderen Ländern sieht die Welt ganz anders aus.

    In diesem Fall wird sich HTTP/2 aber schnell verbreiten, da es auf SPDY aufbaut und dieses bereits in vielen Browsern Einzug gehalten hat. Auf ist die Implementierung und Installation von Mods für die Server relativ fix gemacht.

    Hmm... müsste mal nachsehen wie es um den Apache steht. Ist er doch einer der verbreitetsten Web Server.

  4. Re: Endlich!

    Autor: ikhaya 18.02.15 - 14:20

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IPv6 hat nur in einigen Ländern ein "Schattendasein". Unter anderem hier
    > bei uns in DE (wen wunderts). Da die ISP's noch immer keine IPv6 Adressen
    > verteilen. In anderen Ländern sieht die Welt ganz anders aus.


    Wie kann es dann sein dass man sich in Foren wie Heise und Golem massiv darüber beschwert dass die Provider nur noch DualStack Lite anbieten wo der Fokus auf IPv6 ist?

  5. Re: Endlich!

    Autor: Sea 18.02.15 - 16:20

    weil der Provider schuld ist, wenn die FirmenVPN kein IPv6 kann. Der Provider ist immer schuld :)

  6. Re: Endlich!

    Autor: ikhaya 18.02.15 - 16:32

    das mag sein, erleb ich fast täglich wie Leute mit modernen Anschlüssen lieber alte Tarife haben wollen weil das VPN und andere wichtige Dinge so ein altes Protokoll wie IPv6 ned könnnen.
    Tragisch eigentlich.

  7. Re: Endlich!

    Autor: PHPGangsta 18.02.15 - 21:42

    Bitte Fakten beachten wenn man etwas behauptet. Hier sieht man dass Deutschland weltweit auf Platz 3 ist was die IPv6-Konnektivität angeht:
    http://www.google.de/ipv6/statistics.html#tab=per-country-ipv6-adoption

    Damit will ich natürlich nicht sagen dass es nicht noch beschleunigt werden sollte, und Vodafone, O2 und wie sie nicht alle heißen bald nachziehen sollten. Aber die Behauptung, Deutschland sei hinten dran ist definitiv falsch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. IT-Koordination und Teamleitung (w/m/d)
    Hochschule für Musik Freiburg i. Br., Freiburg
  3. PHP Developer / Full-Stack Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  4. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Apple-Kopfhörer im Vergleich: Airpods Pro oder Airpods 3 kaufen?
    Apple-Kopfhörer im Vergleich
    Airpods Pro oder Airpods 3 kaufen?

    Apple hat die aktuelle Generation der Airpods vorgestellt. Preislich sind sie nah an der Pro-Variante. Was ist die bessere Wahl?
    Von Christian Hensen

    1. Newton-Messagepad-Nachfolger Apples Videopad-Prototyp wird versteigert
    2. Displayreinigung Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    3. Silicon Valley Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin