Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ifa und Politik: Auf die Gigabit…

Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: chriz.koch 04.09.16 - 20:08

    Hier mal ein Zitat von Oettinger von 2015:
    Verkehrssicherheit und einige andere Dienste sollten "von der Netzneutralität, von diesem Taliban-ähnlichen Thema, abweichen dürfen". (Quelle: https://www.golem.de/news/netzneutralitaet-autonome-autos-brauchen-netz-und-mikrochips-sind-knusprig-1503-113137.html)

    Muss man dazu noch irgendwas schreiben? Der Mann hält Netzneutralität für Taliban-ähnlich und denkt ernsthaft, dass autonome Autos direkt über das Internet gesteuert werden. Ich bin jetzt echt nicht sicher welche Aussage dümmer ist... Je nachdem, Oettinger hat schlicht keine Ahnung, da braucht man sich auch keine Hoffnung machen.

  2. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: azeu 04.09.16 - 20:15

    Ahnungslosigkeit scheint in der Politik ein wichtiger "Skill" zu sein.

    Bin nur nicht ganz sicher ob es sich um einen Hard- oder Soft-Skill handelt...

    ... OVER ...

  3. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: Snoozel 04.09.16 - 20:22

    Sowas passiert halt dank dem typisch Deutschen "weg befördern".
    Deswegen läuft die EU auch nicht rund, nur "beförderte" Pfeifen da, Leute die von ihrer Aufgabe keine Ahnung haben und sich zu fein sind jemand mit Ahnung zu fragen.

  4. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: bla 04.09.16 - 20:26

    Vielleicht spielen sie die Ahnungslosigkeit nur, damit die Leute mit Ahnung mit ihrem schäumenden Mund beschäftigt sind und erstmal stillgelegt werden.

    Ich frage mich ehrlichgesagt, warum Leuten wie Oettinger überhaupt eine Bühne auf renommierten Messen geboten wird.

  5. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: Kakiss 04.09.16 - 22:44

    Ich erwarte noch was sinnvolles von dem, dass er irgendwann in Rente geht und den Posten räumt.
    Das wäre doch mal ein sinnvoller Beitrag von dem Mann :)

  6. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.16 - 23:54

    bla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht spielen sie die Ahnungslosigkeit nur, damit die Leute mit Ahnung
    > mit ihrem schäumenden Mund beschäftigt sind und erstmal stillgelegt
    > werden.
    >
    > Ich frage mich ehrlichgesagt, warum Leuten wie Oettinger überhaupt eine
    > Bühne auf renommierten Messen geboten wird.

    Ich denke der ist mittlerweile als comedyact eingeplant. ;)

  7. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 05.09.16 - 01:02

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich erwarte noch was sinnvolles von dem, dass er irgendwann in Rente geht
    > und den Posten räumt.

    Leider wird der Mann aber nicht in Rente gehen. Niemals! Er wird pensioniert. Und das heißt in seinem Fall, dass er für sein "Lebenswerk" bis er den letzten Schnaufer macht derart belohnt wird, dass seine Pension höher ist als dein Gehalt es jemals sein wird. Und du und ich werden ihm diese Rekordgage auch noch zahlen müssen. Und da wundert man sich, dass die Leute "Demokratieverdrossen" sind.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  8. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: Kakiss 05.09.16 - 07:17

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kakiss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich erwarte noch was sinnvolles von dem, dass er irgendwann in Rente
    > geht
    > > und den Posten räumt.
    >
    > Leider wird der Mann aber nicht in Rente gehen. Niemals! Er wird
    > pensioniert. Und das heißt in seinem Fall, dass er für sein "Lebenswerk"
    > bis er den letzten Schnaufer macht derart belohnt wird, dass seine Pension
    > höher ist als dein Gehalt es jemals sein wird. Und du und ich werden ihm
    > diese Rekordgage auch noch zahlen müssen. Und da wundert man sich, dass die
    > Leute "Demokratieverdrossen" sind.

    Das ist mir leider klar.
    Wenn wir dieses Schutzgeld zahlen müssen, damit er weg bleibt, dann ist mir das recht.
    Das ist nur ein kleiner Preis zu dem Schaden denn er anrichten kann^^

  9. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: Cologne_Muc 05.09.16 - 10:56

    Schon als unser Ministerpräsident in BW war er die reinste Schlaftablette.

    In seiner Position muss man ja auch kein Englisch können ...(https://youtu.be/icOO7Ut1P4Y)

  10. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: S-Talker 05.09.16 - 12:14

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahnungslosigkeit scheint in der Politik ein wichtiger "Skill" zu sein.
    >

    Stell dir mal vor Marionetten hätten einen eigenen Willen? Was soll man damit noch machen? Die wären nutzlos und müssten ersetzt werden.

  11. Re: Erwartet denn noch irgendjemand was Sinnvolles von Oettinger?

    Autor: azeu 05.09.16 - 16:04

    Also der letzte Satz gefällt mir jetzt gar nicht. Wäre das in einer Nicht-Demokratie etwa anders? Da wäre es doch noch schlimmer, oder nicht?

    Politikverdrossenheit != Demokratieverdrossenheit

    Im Gegenteil, den Leuten stinkt es, dass sie beim Thema EU so wenig mitreden können.

    ... OVER ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  2. Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH, Rosenthal am Rennsteig, Arneburg
  3. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,60€
  3. 3,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigsten Neuerungen sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, und eine Dreiteilung von iTunes.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28