1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegales Streaming: Am Gesetz…

Ich hatte mal ein Abo...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hatte mal ein Abo...

    Autor: Crass Spektakel 26.02.19 - 12:58

    Ich hatte zwei Jahre ein Abo bei einem Streaming-Anbieter. Für vier Euro im Monat war das praktisch geschenkt, ich hätte sicher auch für eine Verlängerung sechs oder acht Euro hingelegt.

    Aber da gab es ein Problem: Während ich anfangs 95% aller Titel in diesem einem Abo bekam waren es am Ende des Abos bestenfalls 70%. Und aus den Nachrichten wußte ich daß zahlreiche Titel bei diesem Anbieter zukünftig nicht mehr verfügbar sein werden.

    Also hab ich mal grob nachgerechnet was mich meine fünf wichtigsten Serien - und knapp 90% aller verfügbaren Inhalte überhaupt etwa kosten werden - es waren fast 80 Euro im Monat.

    Abo gekündigt, back to the roots. Wer mein Geld nicht will der hat schon.

    Interessant waren meine Erfahrungen im Jahr 2019 mit Moviez-Streaming:
    -Was das Thema Schadsoftware auf Warez-Seiten angeht, mit ublock Origin kommt davon praktisch nichts an. Werbung übrigens auch nicht.
    -Viele Moviez-Seiten laufen flotter als kommerzielle Anbieter und sind besser bedienbar
    -Abseits der bekannteren Moviez-Seiten gibt es inzwischen auch extrem gut bestückte HD-Moviez-Seiten.

    Ob ich mich schuldig fühle?

    Da will ich mal einenn Vergleich anbringen. Bei uns hängt im Hausflur ein Schild "Fahrräder bitte am Fahrradständer abstellen". Der Fahrradständer ist aber stets mit Mülltüten versperrt. Also stelle ich ohne Reue aber einer deutlichen Meinung mein Fahrrad in den Hausflur.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.19 13:09 durch Crass Spektakel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse SAP Teamleiter & SAP S / 4HANA Projektleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Weil am Rhein
  2. Product Owner Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
  4. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 18,99€
  3. 32,39€
  4. (u. a. New World - Standard Edition für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
    Hochwasser
    Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

    Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.

  2. Elektrisches Fliegen: Der Lilium Jet fliegt mit Akkus aus Tübingen
    Elektrisches Fliegen
    Der Lilium Jet fliegt mit Akkus aus Tübingen

    Die Fraunhofer-Ausgründung Customcells wird die Akkus für das Lufttaxi Lilium Jet produzieren.

  3. Mobile Games: Nintendo schickt Dr. Mario World in Rente
    Mobile Games
    Nintendo schickt Dr. Mario World in Rente

    Bittere Pille für Fans von Dr. Mario: Nintendo stellt erstmals eines seiner Mobile Games ein. Im Hinblick auf neue Titel sieht es düster aus.


  1. 15:00

  2. 14:35

  3. 14:20

  4. 14:00

  5. 13:41

  6. 13:17

  7. 12:45

  8. 12:30