1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegales Streaming: Am Gesetz…

Probelm ist Aktuallität und Fragmetierung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Probelm ist Aktuallität und Fragmetierung

    Autor: Mastercontrol 20.02.19 - 13:53

    Sehen wir mal von den Eigenproduktionen ab sind die Serien meist 1-2Staffeln zurück als Stream verfügbar. Also ich habe Amazon Prime eigentlich für Musik, Netflix wegen der Marvel Serien und Star Trek und Sky Ticket für GoT, Agent of Shield, Walking Dead und Doctorin Who. Also im Prinzip das was Aktuell ist. Viele Serien sind aber schon im TV gelaufen bevor die als Stream kommen daher nehme ich die mit meinem TV Server auf. Diese liegen in Kodi und im Plex Server somit kann ich die auch überall anschauen. Und mit den passenden Plugins wir auch die Werbung schon fast perfekt entfernt.

    Für die meisten ist es aber halt einfacher eine Serie runterzuladen um Aktuell zu bleiben und evtl Spoiler von anderen zu verhindern.

    Also ich gehe auch 1x die Woche ins Kino und habe früher auch nicht wenig Geld in VideoTheken gelassen daher habe ich auch mehrer Anbieter. Denke aber wenn Netflix jetzt noch Teurer wird und die Marvel Serien dort nicht weiter gehen werde ich wohl auch Kündigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (m/f/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für die Forschungsgruppe CAROLL
    Universität Passau, Passau
  3. Mitarbeiter für den IT-Support/DB-Analyst (m/w/d)
    DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden
  4. Cloud Data Engineer (m/w/d)
    TruBridge GmbH, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 569,99€
  3. 599,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de