1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Facebook tut alles, damit…
  6. T…

wer stört sich an sowas?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: wie kannst du dich nicht daran stören?

    Autor: Animassola 05.12.12 - 19:36

    "Ichbinhierzumflamen" mein Rat an dich ist folgender,
    wenn du verstehen willst was so ein gläserner Mensch in der Praxis wirklich ausmachen kann und sicher auch wird so lies das Buch "Schöne neue Welt" es wurde geschrieben als es unsere Technik und unsere Möglichkeiten nicht gab aber es geschieht alles genau so wie es dort beschrieben ist.
    Wenn du aber wirklich nur hier zum Flamen bist wie es der Name von dir sagt dann
    verschließe deine Augen weiter vor der Wahrheit und leb weiter in deinem Käfig aus Gold.

  2. Re: wer stört sich an sowas?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.12 - 20:59

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gehen wir mal vom gläsernen menschen aus, was passiert dann?
    >
    > wird deine freiheit eingeschränkt dadurch das z.B. die polizei weiss wo du
    > dich aufhälst? solange du das gesetz beachtest sehe ich da keine probleme
    > auf dich zukommen, oder? was passiert wenn "die" wissen was du als nächstes
    > tust? was? kommen die dann um die nächste ecke, wo du eigentlich langlaufen
    > willst und stellen was mit dir an?
    >
    > ich verstehe nicht ganz was daran schlimm ist, diese daten zu haben, damit
    > aber nichts anfangen, was deine, wie ein anderer user hier schreibt, deine
    > freiheit einschränkt, das ist mir übrigens sehr bewusst gewesen

    Solang Väterchen Staat nicht durchdreht gibt's wahrscheinlich kein Problem.
    Leider gibt's in der Geschichte genug Beispiele für größenwahnsinnige Idioten ...

    "Wissen ist Macht", kommt nicht von ungefähr. Informationen von denen du denkst, dass sie keine Gefahr sein können, können dies eventuell doch sein, in den Köpfen/Händen anderer ;)

  3. Das WIRKLICH Lustige ist...

    Autor: Smiley666 06.12.12 - 10:03

    ...das kein Datenschützer je eine Blockade für längere Zeit aufhalten konnte. Es nutzt einfach alles nichts.

    Der gläserne Mensch wird kommen.
    Da könnt Ihr noch so viele dagegen haben.

    Der Weg geht in diese Richtung da es in dieser Welt nur um Geld geht, werden IMMER die Unternehmen bzw. die Konzerne gewinnen.

    Wo hat ein Datenschützer jemals etwas erreicht? Vielleicht hat er den "Fortschritt" aufgehalten... aber niemals die Gefahr gebannt.

    Vor 10 Jahren wäre eine Welt wie sie heute existiert UNMÖGLICH gewesen. Jeder war gegen alles... was hat man damals bei der "D-Info"-CD (!) noch für einen Aufstand gemacht, weil man Telefonnummern (GOTT BEWAHRE) eingeben konnte und das Programm hat einem den Teilnehmer ausgespuckt.

    Das war Kindergarten gegen das was heute möglich ist.

    Wartet ab und schaut, was in 10 Jahren der Fall sein wird... da begrüßt Dich jede Angestellte in einem x-beliebigen Geschäft beim Betreten mit Namen, gibt Dir Klamotten die Dir gefallen in der richtigen Größe und fragt, ob sie sie nach Hause an Deine private Adresse liefern soll, oder doch lieber an die Geschäftsadresse. Ohne, dass Du auch nur ein Wort sagst. Warts ab. So wird es kommen und kein Mensch kann etwas dagegen tun. Solange Geld unser einziges Ziel im Leben ist, wird das auf ewig so weitergehen. Zumindest so lange, bis die Menschen sich selbst zerstören, was nicht mehr allzu lange dauern dürfte.

    So long...

    (try to)
    keep smiling...

  4. Re: wie kannst du dich nicht daran stören?

    Autor: Barraggan 11.12.12 - 15:51

    >ichbinhierumzuflamen
    >
    > also meinungsfreiheit endet glaub ich dort wo man die feiheit eines anderes
    > einschränkt :)
    Und da fängt es doch schon an wenn der Staat Deutschland alles weiß wo du hin gehst was du downloadest (legal/illegal) dann wird deine Freiheit soweit eingeschränkt das dadurch das grundgestz gebrochen wird

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  3. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, München
  4. Team GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 23,99€
  2. (-92%) 0,75€
  3. 4,32€
  4. (-40%) 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30