1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Kann Myspace wiederbelebt…

Wer hört denn bitte Musik über MySpace?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hört denn bitte Musik über MySpace?

    Autor: Spaghetticode 25.09.12 - 20:22

    Es gibt fast alle Musik auf YouTube. Und wenn dort mal wieder die GEMA zugeschlagen hat, gibt es immer noch Dailymotion & Co.

    Nur die Diskussion ist auf den Videoplattformen schwierig. Hier kann Myspace profitieren, indem es eine Diskussionsplattform zu den Musikvideos bereitstellt.

  2. Re: Wer hört denn bitte Musik über MySpace?

    Autor: Saschlong 25.09.12 - 20:23

    Also ich hör schon mal gern Musik auf MySpace. Der Player ist ganz ok und die Quali um Welten besser als auf YT.

  3. Re: Wer hört denn bitte Musik über MySpace?

    Autor: TonyR 25.09.12 - 22:24

    Bin auch total zufrieden mit den mySpace Musik-Seiten.
    Wenn sich eine noch unbekannte Band im Club ankündigt, kann man meist bequem deren Musik auf ihrer Seite durchhören, sehr angenehm durch den integrierten Player.

    Freu mich auf die Neustrukturierung.

  4. Re: Wer hört denn bitte Musik über MySpace?

    Autor: BLi8819 25.09.12 - 22:31

    Wenn ich gefragt werde, ob ich mit auf Konzert X komme gehe ich als erstes auf MySpace und schaue, ob die dort eine Seite haben.
    Man bekommt alle wichtigen Infos, einige Lieder zum rein hören, und Bilder.

    Was will man mehr.
    Youtube bietet mir die Infos meist nicht, weil die Lieder von dritte eingestellt werden und nicht direkt von der Band. Zudem ist die Qualität bei MySpace besser.

  5. Re: Wer hört denn bitte Musik über MySpace?

    Autor: Groundhog Day 26.09.12 - 02:31

    Als MySpace groß wurde (FB kannte noch keiner so richtig hierzulande) war die überwiegende Meinung der Leute, dass MySpace AUSSCHLIESSLICH für Musiker/Bands sei! Glaube, da gibt es heute noch viele, die das eben genauso verstehen und ja, es gibt dort auch viel zu hören und so schlecht ist das nicht.

    Und was willst du mit "Kommunikation"? Traditionell sind die meisten Musikliebhaber Fans und wollen nicht wirklich "kommunizieren" (bidirektional) mit ihren Lieblingsinterpreten. Aber du sprichst ja auch schon wieder von "Musikvideos" - ein echter Musikliebhaber braucht keine Videos, um die Musik zu mögen. Denk mal drüber nach. Ich bin auch mit MTV und Viva großgeworden, aber irgendwann sollte man halt mal kapieren, dass nicht alles immer gleich audiovisuell daherkommen muss. Ganz im Gegenteil: viele Musikstücke gibt es "nur" zum Hören und die sind trotzdem grandios ;-)

  6. wer kuckt denn bitte videos, wenn er musik hören will?

    Autor: fratze123 26.09.12 - 10:22

    wenn ich nix sehen will, mach ich bestimmt kein video an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  2. TransnetBW GmbH, Karlsruhe (Daxlanden)
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,34€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Resident Evil HD Remaster für 3,99€, Sega Sci-Fi Angebote (u. a. Alien: Isolation - The...
  3. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  4. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de