1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Aktiv werden für…

Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: Phoebus 11.11.19 - 21:47

    Hallo liebes Golem Team,

    ich lese euch aus Datenschutzgründen nur mit Adblocker und diversen anderen Tools. Ich kann mir gut vorstellen euch mit einem kleinen Betrag als Abo zu unterstützen. Ich gebe euch lieber direkt Geld anstatt mit meinen Daten zu zahlen.

    Mein Problem:
    Mein Browser (Firefox Klar) vergisst beim Schließen alles. Und gerade auf dem Smartphone ist das eingeben von Passwörtern eher nicht so cool.
    Könnt ihr für Abonnenten einen link bereitstellen, den man sich bookmarken kann, der einen automatisch als Abonnent einloggt? Ohne Cookies oder Passwörter? Wie mit einem API-Key.

    Beispiel:
    www#golem#de/login/d56b699830e77ba53855679cb1d252da (Raute durch Punkt ersetzen)

    Viele Grüße

    P.S.: Könnte ihr die Domain golem.de Whitelisten für eure Meldung: "Zum Schutz vor Spam in diesem Forum wird Ihnen das Posten von Links erst erlaubt, wenn Sie mindestens 50 Beiträge erstellt haben und 50 Tage registriert sind." ;-)

  2. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: am (golem.de) 11.11.19 - 23:50

    Leider ist für so einen Link die Missbrauchsgefahr extrem groß. Wir hatten in der Anfangszeit des Abos mit einer Gerätebegrenzung experimentiert, um auch einen solchen Link anbieten zu können, aber in der Praxis erwies sich das als zu fehleranfällig.

    Unsere Empfehlung ist die Nutzung eines Cookie-Manager-Plugins. Dadurch ist es möglich, bestimmte Cookies (nach Namen/Domain) von der Löschung auszuschließen.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  3. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: Naseweisz 12.11.19 - 00:54

    Moment mal, aus Datenschutzgründen gibst du lieber Bankdaten preis, anstatt dass dich jemand _versucht_ zu tracken (was ja bei deinem Setup nicht wirklich viabel ist)?
    Muss ich glaub ich nicht voll nachvollziehen können..
    Wie dem auch sei, lieber TE, schau dir doch vielleicht Keepass mal eingehend an. Das ist ein open-source Passwortmanager, der alle deine Passwörter in einer Datei speichert, welche mit einem Masterpasswort verschlüsselt ist.
    Diese Passwortdatei kannst du dann entweder lokal, oder in einer Cloud deiner Wahl speichern. Der klare Vorteil ist, dass die Hemmungen fallen, für jeden aber auch wirklich jeden Dienst ein eigenes, sicheres Passwort anzulegen mit dem Nachteil dass die Sicherheit aller Passwörter von der Stärke des Masterpassworts abhängig ist.
    Plötzlich ist das auch nicht mehr so uncool, Passwörter am Smartphone einzugeben, da Keepass für Android sich als Autofill-Dienst registrieren kann und somit dir die Eingabe in unterstützten Apps und Browsern direkt vorschlägt sobald eine Loginmaske erkannt wird. Leider funktioniert das ausgerechnet mit dem Kiwi Browser nicht und eine Alternative, die sowohl Plugins unterstützt, als auch die URL-Leiste unten anzeigen kann, gibt es neben dem Yandex-Browser ja leider nicht. Firefox am Smartphone müsste aber kompatibel sein.

    Worauf ich hinaus will - wenn du so einen Manager nutzen würdest, müsstest du quasi nur die Loginmaske als Lesezeichen setzen und das Browserplugin würde dich automatisch einloggen.

    Leider fehlt mir jegliche Erfahrung diesbezüglich mit Appleprodukten.. Ich weiß nur, dass es auf Windows, Linux und Android synchron funktioniert.

  4. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: Hotohori 12.11.19 - 01:04

    Ja, Keepass nutze ich jetzt auch schon länger auf dem PC und seit ein paar Monaten auch auf meinem Androiden. Kann ich auch empfehlen.

  5. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: IchBIN 12.11.19 - 08:43

    Firefox Klar bzw. Firefox Focus unterstützt keine Addons, kann also auch keine Cookies managen, da er überhaupt keinen persistenten Speicher hat - das ist ja das Prinzip hinter diesem Browser!

  6. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: ibsi 12.11.19 - 08:49

    Wenn Dein Browser keine normalen Technologien des Internets ordentlich handeln kann, ist es vielleicht nicht der richtige Browser für diesen Anwendungsfall.

  7. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: IchBIN 12.11.19 - 10:41

    Er behandelt diese Technologien ja ordentlich - es ist halt lediglich ein per default eingestellter, und nicht abstellbarer "Privater Modus". Temporär speichert er alle Datenschnüffeleien, aber in dem Moment, wo man ihn schließt, sind sie halt wieder weg. Das ist ein Feature für mehr Privatsphäre und hat nichts mit Inkompatibilitäten zu tun. Oder höchstens mit einer gewollten Inkompatibilität zu den Analsonden der Werbe- und Trackingmafia, also ein Feature :-)

  8. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: Uschi12 12.11.19 - 10:53

    Naseweisz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider funktioniert das
    > ausgerechnet mit dem Kiwi Browser nicht und eine Alternative, die sowohl
    > Plugins unterstützt, als auch die URL-Leiste unten anzeigen kann, gibt es
    > neben dem Yandex-Browser ja leider nicht.
    Auch wenn ich Kiwi als faktisch closed source nicht guten Gewissens empfehlen kann, Keepass2Android wird Kiwi demnächst unterstützen (ist heute Nacht glaube ich gemerged worden)

  9. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: supersux 12.11.19 - 11:24

    mmmhhhh...ich denke mal, die Frage ging eher in die Richtung:

    Wenn es also ein absolut gewolltes Feature dieses Browsers ist, man aber eben genau dieses Feature gar nicht möchte - warum verwendet man diesen Browser in diesem Fall überhaupt? :)

  10. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: Phoebus 13.11.19 - 08:22

    Vielen dank für die Antwort.

    Mein Usecase ist folgender:
    Ich gucke morgens in der Bahn und ggf. über den Tag die wichtigen Newsseiten durch. Golem ist eine davon und fällt mir immer wieder Positiv auf durch Berichte, die anderswo fehlen. Für diese Newsseiten haben ich jeweils einen Bookmark auf dem Desktop meines Android Telefons. Da ich keine Lust auf Tracking und Werbung habe, benutze ich Firefox Klar. Wie hier schon geschrieben wurde, vergisst dieser Browser ziemlich schnell alles. Die anderen Browser auf meinem Smartphone sind ähnlich eingestellt oder deaktiviert.

    Das Ziel ist, dass die Newsquellen genau einen Klick entfernt sind.

    Ich habe keine Lust mich morgens kompliziert irgendwo einzuloggen. Wenn ihr mir einen Autologin Link zur Verfügung stellt, nutze ich diesen gerne.

    Wenn Missbrauch ein Problem ist, könnt ihr auch gerne die Anzahl der IP-Adressen pro Stunde auf eine kleine einstellige Zahl setzen.

    Ist sonst vielleicht FIDO2, das ja in Android eingebaut ist, eine Lösung?
    Oder vielleicht eine Trackingfreie App?

  11. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: Phoebus 13.11.19 - 08:37

    Naseweisz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moment mal, aus Datenschutzgründen gibst du lieber Bankdaten preis, anstatt
    > dass dich jemand _versucht_ zu tracken (was ja bei deinem Setup nicht
    > wirklich viabel ist)?

    Das ist eine Frage von Vertrauen. Golem.de vertraue ich soweit, dass sich sicherlich eine Bezahlmethode finden lässt, mit der ich Geld von mit zu Golem transferieren kann.

    Den automatisch per Werbenetzwerkauktion eingebundenen Bannern Trackern mit aktivem Code vertraue ich nicht.

    Tracking und Werbeblocker sind heute unverzichtbar. Aus IT-Sicherheitsgründen, aus Datenschutzgründen und aus Bandbreitengründen.

    Um den letzten Punkt noch einmal zu erklären:
    Wenn man in der Bahn sitzt, ist das Netz oft schlecht. Entweder, weil man nur EDGE hat, oder weil in der S-Bahn einfach viel zu viele Leute für die Funkzelle im Tunnel sind. Jeder unnötige Aufruf sorgt dafür, dass ich Bandbreite und Lebenszeit und Akkukapazität mit dem Warten auf das Laden der Seite vergeude.

    Das ist einer der Gründe, weshalb ich so gerne fefes Blog lese: der Läd immer schnell - auch wenn das Netz wirklich mies ist oder das Datenvolumen aufgebraucht ist.

    Golem in Fefe-optik nur mit h1 h2 und p Tags, Bilder und Videos als Links wäre echt cool für die Bahn.

  12. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: lear 13.11.19 - 09:21

    +1 für ein lynx-taugliches Internet!

  13. Re: Autologin für Abonnenten ohne Cookies?

    Autor: am (golem.de) 13.11.19 - 10:17

    In Golem pur ist auch ein Volltext-RSS-Feed enthalten.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  3. DIN Software GmbH, Berlin
  4. Controlware GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,50€
  2. 19,99
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

  1. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.

  2. Berlin: Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt
    Berlin
    Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt

    An einem geheimen Standort im Süden Berlins hat Telefónica Deutschland alles auf einen neuen technischen Stand gebracht: Energieversorgung, Klimatechnik, Sicherheits- und Brandschutz. Der zentrale Standort gehört zum Kernnetz des Konzerns.

  3. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.


  1. 18:07

  2. 17:40

  3. 16:51

  4. 16:15

  5. 16:01

  6. 15:33

  7. 14:40

  8. 12:38