1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Aktiv werden für…

Golem lebt vom Forum

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem lebt vom Forum

    Autor: mimimi 11.11.19 - 11:07

    Ich provoziere mal:
    Eigentlich reicht es aus, die Artikel auf die Überschriften und die Zusammenfassung zu reduzieren. Zumindest ich selbst habe im Forum immer viel bessere und mehr Informationen zu dem Thema bekommen als im Artikel. Bis auf einige seltene Ausnahmen in den Specials sollte also Golem die Forumsteilnehmer belohnen! Also: Specials hinter die Paywall, Forum dazu frei und Rest bleibt so!

  2. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: theFiend 11.11.19 - 11:19

    Ich würde der Headline These dahingehend zustimmen, das ich Golem ohne das Forum nur halb so interessant fände. Auf der anderen Seite wäre das Forum schnell über übliche Quark, wenn es nicht moderiert würde.

    Das muss jemand machen, der dafür auch Geld sehen will. Insofern halte ich das Interesse und die Bemühungen um Einnahmequellen von Golem für richtig.

    Ich persönlich fänd es halt angenehmer schlicht bezahlte Beiträge hier zu haben, wenn sie entsprechend gekennzeichnet wären. Gegen einen Mix aus ausführlichen, tief recherchierten Fachartikeln und halt bezaltem Produkttest (gekennzeichnet) hätte ich nichts einzuwenden.
    Mir ist eigentlich wumpe ob der Autor von Firma xy eingeladen wird um sich in Spanien das neueste Smartphone anzuschauen, oder ob er direkt das Smartphone und Geld bekommt um es zu testen.

  3. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: demon driver 11.11.19 - 12:08

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde der Headline These dahingehend zustimmen, das ich Golem ohne das
    > Forum nur halb so interessant fände. Auf der anderen Seite wäre das Forum
    > schnell über übliche Quark, wenn es nicht moderiert würde.

    D'accord. Ich war die ersten zehn, fünfzehn Jahre meiner Forenkarriere immer ein Verfechter möglichst uneingeschränkter Meinungsfreiheit in den Netzforen, aber die reale Entwicklung vollständig oder weitgehend unmoderierter Foren hat mich irgendwann einfach auch belehrt. Abwesenheit von Moderation führt dann z.B. dazu, dass in den Foren einstmals renommierter Fachpublikationen alles unterwegs ist, nur kein auch nur noch halbwegs kompetentes Fachpublikum, weil das sich sowas nicht mehr antun will.

  4. Anderer Vorschlag

    Autor: demon driver 11.11.19 - 12:24

    Zeilenhonorar für Forenbeiträge ;-)

  5. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: regiedie1. 11.11.19 - 12:33

    Ich nehme die Überschrift auf, gehe aber woanders hin: Wenn es doch so wichtig ist, sollte gerade das Forum hinter einer 'Paywall' stehen. Blick auf derStandard.at lohnt: Dort ist das Forum auch legendär. Wer Adblocker nutzt, darf dort Beiträge nicht hoch- oder runtervolten. Das ist eine Funktion, die es im Golem-Forum leider nicht gibt, am Beispiel wird aber deutlich, wie man weiche Anreize schaffen kann, die ziehen.

  6. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: theFiend 11.11.19 - 12:53

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Adblocker
    > nutzt, darf dort Beiträge nicht hoch- oder runtervolten. Das ist eine
    > Funktion, die es im Golem-Forum leider nicht gibt, am Beispiel wird aber
    > deutlich, wie man weiche Anreize schaffen kann, die ziehen.

    Fänd ich gut, juckt mich nicht die Bohne...

  7. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: John2k 11.11.19 - 13:52

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nehme die Überschrift auf, gehe aber woanders hin: Wenn es doch so
    > wichtig ist, sollte gerade das Forum hinter einer 'Paywall' stehen. Blick
    > auf derStandard.at lohnt: Dort ist das Forum auch legendär. Wer Adblocker
    > nutzt, darf dort Beiträge nicht hoch- oder runtervolten. Das ist eine
    > Funktion, die es im Golem-Forum leider nicht gibt, am Beispiel wird aber
    > deutlich, wie man weiche Anreize schaffen kann, die ziehen.

    Mich würde solch eine Funktion nicht jucken.
    Interesiert mich schon im Heiseforum nicht. Ich blende das immer aus. Liest sich viel entspannter.

  8. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: regiedie1. 11.11.19 - 14:07

    Kann man auch härter gestalten: Lesen möglich, aber zum Kommentieren braucht's deaktivieren Blocker, ein Abo oder halt Äquivalent (meine sogar, das ist bei derStandard.at genau so geregelt).

  9. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: unbuntu 11.11.19 - 22:05

    Dann wäre hier sehr schnell tote Hose.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  10. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: LH 11.11.19 - 22:14

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann wäre hier sehr schnell tote Hose.

    Es wäre in jedem Fall deutlich ruhiger, wenn man sich die Meinungen der aktiveren Kommentatoren zu dem Thema hier anschaut.

  11. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: divStar 11.11.19 - 22:31

    Ohne Forum würde ich Golem nicht nutzen. derStandard kenne ich nicht einmal. Ich würde mir aber nicht vorschreiben lassen was auf meinen Rechner oder mein Smartphone kommt - das ist meine Sache.

    Gemischte News kann Golem gern machen - dann sehen sie wie viele Leute sich wofür überhaupt interessieren. SPON besuche ich z.B. deswegen nicht und versuche sonstige Pay-Artikel gar nicht erst ins Blickfeld zu bekommen.

    Was bleibt, ist das Forum, denn da gibt es oft richtige Fragen oder Gleichgesinnte, um Befürchtungen etc. zu diskutieren.

    Apropo Up- und Downvotes: gerade die, die jetzt sagen, dass es ihnen egal sei, würden dann ihr blaues Wunder erleben wenn ihre Kommentare ob der Downvotes nur noch ganz unten stünden (z.B. demon driver und theFiend). Ich sehe das öfter auf FensterZukunft.

  12. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: theFiend 11.11.19 - 22:37

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Apropo Up- und Downvotes: gerade die, die jetzt sagen, dass es ihnen egal
    > sei, würden dann ihr blaues Wunder erleben wenn ihre Kommentare ob der
    > Downvotes nur noch ganz unten stünden (z.B. demon driver und theFiend). Ich
    > sehe das öfter auf FensterZukunft.

    Du und dein Volk würden dafür sorgen? :D

  13. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: jg (Golem.de) 12.11.19 - 11:05

    Unsere Zugriffszahlen zeigen, dass Leser überwiegend kommen, um unsere redaktionellen Inhalte zu konsumieren. Zusätzlich wachsen die Zugriffe auf Artikel, jene aufs Forum nehmen kontinuierlich ab. Ein geringer Teil der Leser tauscht sich auch im Forum aus. Dort liegen die Werbepreise auch deutlich unter dem Niveau der Artikel. Gruß, Juliane

  14. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: John2k 12.11.19 - 11:33

    jg (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsere Zugriffszahlen zeigen, dass Leser überwiegend kommen, um unsere
    > redaktionellen Inhalte zu konsumieren. Zusätzlich wachsen die Zugriffe auf
    > Artikel, jene aufs Forum nehmen kontinuierlich ab. Ein geringer Teil der
    > Leser tauscht sich auch im Forum aus. Dort liegen die Werbepreise auch
    > deutlich unter dem Niveau der Artikel. Gruß, Juliane

    Das war doch aber nicht immer so oder? Habt ihr da Vergleichszahlen?
    Ich meine früher war das Forum wesentlich aktiver.
    Erst seitdem Golem "erwachsen" werden will, wird recht hart im Forum durchgegriffen und die Zugriffe nehmen eben auch entsprechend ab, weil das hier eben von vielen nur just for fun ist.

  15. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: zweiundvierzig 12.11.19 - 12:06

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann wäre hier sehr schnell tote Hose.

    evtl. aber auch gesitteter?

  16. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: jg (Golem.de) 12.11.19 - 12:09

    Als die Registrierungspflicht eingeführt wurde, ist die Zahl der Beiträge im Forum tatsächlich gesunken. Das Grundprinzip war aber schon immer so: Die meisten Nutzer kommen wegen der redaktionellen Inhalte, ein kleiner Teil von ihnen kommentiert auch, die Werbeeinnahmen im Forum sind erheblich geringer als bei den Artikeln.

  17. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: John2k 12.11.19 - 12:33

    zweiundvierzig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann wäre hier sehr schnell tote Hose.
    >
    > evtl. aber auch gesitteter?

    Garantiert. Wo nix los ist, was soll da passieren?

  18. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: Ach 12.11.19 - 13:23

    Das mit den Werbeeinnahmen, im Forum sind doch sicherlich mehr Leute mit Adblocker unterwegs aber vor allem mit Abos. Das hat doch sicher auch einen Einfluss? Abonutzer produzieren ja schließlich keine Werbeeinnahmen und die Adblockernutzer ja auch kaum.

  19. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: regiedie1. 12.11.19 - 13:39

    Also im Forum auf derStandard.at ist trotz Blockersperre die Hölle los. Ihr wollt es nur nicht wahrghaben, weil es für euch unbequem werden könnte. :P
    –gezeichnet, Abonnent seit 2015

  20. Re: Golem lebt vom Forum

    Autor: BeatYa 12.11.19 - 13:43

    Macht das Forum kostenpflichtig.
    Ich würde dafür zahlen :-D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (gültig auf das gesamte, lagernde Sortiment und ab 50€ Einkauf)
  2. (u. a. Borderlands 3 - Epic Games Store Key für 32,99€, Die Sims 4 für 8,99€ und PSN PLUS...
  3. 315€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  4. 239€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. K-ZE: Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten
    K-ZE
    Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

    Renault will den eigentlich nur für den chinesischen Markt gedachten Elektro-Mini-SUV K-ZE über seine Marke Dacia auch nach Europa bringen. Es könnte das günstigste vollwertige Elektroauto auf dem deutschen Markt werden.

  2. China: Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb
    China
    Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb

    In der chinesischen Großstadt Yibin fährt künftig eine Straßenbahn ohne Schienen: Auf Gummireifen folgt die Bahn einer Spur auf der Straße und kann bis zu 300 Personen befördern. Die Bahn ist auch autonom ohne Fahrer einsetzbar.

  3. IT: Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger
    IT
    Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger

    Das Betriebssystem Windows 7 ist ein Auslaufmodell: Im Januar 2020 beendet Microsoft den kostenlosen Support, dann drohen Sicherheitslücken. Doch in der Berliner Verwaltung warten noch Tausende Rechner auf ein Upgrade - 30.000 müssen wegen eines Fehlers zudem neu bespielt werden.


  1. 14:26

  2. 13:27

  3. 13:02

  4. 22:22

  5. 18:19

  6. 16:34

  7. 15:53

  8. 15:29