Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Bitte schalte…

Alle AdBlock User sperren! NOW!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: vbot 13.05.13 - 18:42

    Lasst Euch nicht von der schmarozenden Meute verarschen!
    Alle AdBlocker sperren!
    NOW!

  2. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: derda89 13.05.13 - 18:43

    Na das ist doch auch keine Lösung des Problems. Wenn ich die News hier nicht bekomme, bekomme ich sie bei heise online und wenn die die Leute aussperren gibt es die nächsten 10 Seiten. Da ist es doch besser so wie jetzt eine Diskussion mit den Nutzern in Gang zu bringen als einfach nur aus zu sperren.

  3. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.13 - 18:43

    Hahaha na und?
    Dann rufe ich die Seite nicht mehr auf.

    Wem ist damit dann geholfen?

  4. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.13 - 18:48

    Abgesehen davon, dass das technisch nicht zuverlässig machbar ist, würde sich Golem damit ins eigene Fleisch schneiden.

  5. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: vbot 13.05.13 - 19:53

    In dieser Sache muss man einfach konsequent sein. Alle AdBlocker für 6 Monate sperren und mal schauen was passiert. So wie jetzt, macht das mittel- bis langfristig keinen Sinn.

    Die Online-Werbung sucks zu großen Teilen, das ist wahr. Seit Jahren wenig Innovatives, die Dritt-Anbieter zu groß ohne echte QA. Es wird sehr viel Schrott bereits auf der Kreativ-, Konzept- & Layout-Ebene durchgewunken. Ist die verantwortliche Agentur kompetent und fähig, verderben inkompetente Entscheidungsträger auf Seiten des Endkunden den Brei.

    Bis jemand auf eine Lösung kommt, wie man allgemein eleganter, effektiver, besser im Web werben könnte ---> konsequent alle AdBlocker sperren.

    Ich fange schon mal an mir Gedanken zu machen. Es ist ein sehr wichtiges Thema.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.13 19:54 durch vbot.

  6. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.13 - 19:55

    Liest du auch mal, was andere schreiben? Ich zitiere mich mal selbst:

    > Abgesehen davon, dass das technisch nicht zuverlässig machbar ist, würde
    > sich Golem damit ins eigene Fleisch schneiden.

  7. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: vbot 13.05.13 - 20:02

    the last user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liest du auch mal, was andere schreiben? Ich zitiere mich mal selbst:
    >
    > > Abgesehen davon, dass das technisch nicht zuverlässig machbar ist, würde
    > > sich Golem damit ins eigene Fleisch schneiden.

    Hi, tue ich. Naja, was ist schon 100% zuverlässig im Netz? Daß sich golem.de damit ins eigene Fleisch schneiden würde, ist einfach deine Behauptung. Arbeitest du gerne umsonst, nur für Ruhm und Ehre?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.13 20:04 durch vbot.

  8. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: Arcardy 13.05.13 - 20:04

    Das ist wirkllich keine Lösung, siehe den Fred Langsames Internet. Da ist ein ganz armer mit 11kbyte die Sekunde.. Der darf Adblock von mir aus benutzen.

  9. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: tomate.salat.inc 13.05.13 - 20:07

    vbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis jemand auf eine Lösung kommt, wie man allgemein eleganter, effektiver,
    > besser im Web werben könnte ---> konsequent alle AdBlocker sperren.

    xD Wuahaha lustig. Wieso sollte ein Umdenken stattfinden wenn wir alle einfach fressen was uns vorgeworfen wird, obwohl wir die Möglichkeit haben uns zu wehren?
    Besser wäre es, wenn mal einfach ALLE einen Adblocker nutzen würden und um ein Zeichen zu setzen: statische, nicht penetrante Werbung durchlassen.

  10. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: mha9172 13.05.13 - 20:11

    Ehrlich gesagt ja - siehe Linux und so, da habe ich auch ein paar Zeilen beigetragen. Monatelange unbezahlte Arbeit, nur der Netzwerk Patch für NAT damals. Andere Sachen zähle ich noch nicht mal, auch außerhalb der Software leisten Millionen unbezahlte Arbeit. Mit 'nem Grundeinkommen könnte ich das dauernd machen - so werde ich gezwungen, VIEL Geld als IT Freelancer in Dilbert-Firmen zu nehmen, von den ich ich ca. 1% oder weniger wirklich *verdiene*. Kapitalismus funktioniert - nicht wirklich. Und WERBUNG schon gar nicht, auf das ich vollgelogen und manipuliert werde. Aber die Marketing-Leute, die das machen, MÜSSEN das machen - denn auch die haben kein Grundeinkommen, die können nicht "nein, so einen Betrug mache ich nicht mit" sagen. Die MÜSSEN irgendwas verkaufen, ob sie das selber sinnvoll finden oder nicht. Ich schimpfe also weder auf Golem noch auf die Marketing Leute. Ist halt alles so. Nur, dann zu betteln "schaut euch doch bitte die Werbung an"... ja sperr mich doch bei Golem, na und? Wer BRAUCHT denn die Website? Selbst wenn ALLE solche websites weg wären, na und? Essen muss ich kaufen, Nachrichten, die mich persönlich betreffen wie der bekannte Reissack in China, sind nur Ablenkung bei Langeweile - und nicht mal eine, die satt macht. Die Qualität des Produkts ist NICHT unbedingt von der reingesteckten Arbeit (von Golem Leuten) abhängig. Es sind nur "News", mehr nicht, in einer Welt voller "news" Überflutung.

  11. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.13 - 20:14

    Das ist nicht nur nicht 100% zuverlässig sondern kaum machbar.

    Zum Thema "Golem schneidet sich damit ins eigene Fleisch" muss ich an der Stelle nochmal zitieren, was ich bereits in einem anderen Thread geschrieben habe:

    -------
    "Sobald du eine Community oder ein Forum hast, wie es hier der Fall ist, sind auch die User die mitlesen und -schreiben "wertvoll". Das selbe gilt für diejenigen die über Golem reden oder einen Artikel mit ihren Freunden teilen. Wenn jemand über eine Suchmaschine auf Golem stößt und wegen seines Werbeblockers keinen Content vorfindet, wird er nicht wieder kommen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Golem auf alle Benutzer verzichten möchte, die einen Blocker verwenden."
    -------

    Dass ein großer Teil der Benutzer den Werbeblocker nicht abschalten will (zumindest wenn Golem nichts an der Art der Werbung ändert) solltest du auch mitbekommen haben. Sie können es sich schlicht und ergreifend nicht leisten, einen großen Teil der Community und viele Gelegenheitsleser vor die Tür setzen. Zumal es im Bereich "IT-News" mehr als genügend Alternativen gibt.

  12. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: PeterKlein 13.05.13 - 20:17

    Eben, dann wird Golem.de aus den Lesezeichen gelöscht und nicht mehr besucht.

    Das Netz bietet ausreichend Alternativen, auch, oder sogar mit besserer Qualität.

    Btw, so was wie der Hinweis auf diese Aktion bestätigt mich in meinen Gedanken.
    Viel zu groß und somit aufdringlich.


    Ich sage mal "Golem nicht mehr besuchen. NOW!".

  13. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: vbot 13.05.13 - 20:19

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist wirkllich keine Lösung, siehe den Fred Langsames Internet. Da ist
    > ein ganz armer mit 11kbyte die Sekunde.. Der darf Adblock von mir aus
    > benutzen.

    Freds Bandbreite zu bestimmen und ihm im Falle einer sehr langsamen Verbindung einen GIF-Fallback anzubieten wäre eine Möglichkeit... Freds Problem wären aber eher aufgeblähte HTML(5)-Seiten ---> fette Frameworks, CMS-Systeme, und jetzt auch noch immer mehr unperformantes "HTML5"-JavaScript-Gedönse, da kann sich, was die Ausbremsung des Surf-Erlebnisses angeht, kein Flash-Banner mit messen. Die meisten Flash-Banner sind bis zu 50KB groß. Bucht man beim Dritt-Anbieter wie DoubleClick, MediaMind o.ä. hat man bis zu 300KB, Video Banner ca. 1 MB (automatisch startend) - 10 MB (start nach user-klick), das ist doch alles relativ human.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.13 20:22 durch vbot.

  14. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: vbot 13.05.13 - 20:26

    Verräter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hahaha na und?
    > Dann rufe ich die Seite nicht mehr auf.
    >
    > Wem ist damit dann geholfen?

    Deine Einstellung ist mir zuwieder, und durch dich ist bestimmt keinem geholfen. Warum treibst du dich überhaupt hier rum? Geh einfach weiter, wenn dir alles so egal ist.

  15. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: vbot 13.05.13 - 20:29

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich gesagt ja - siehe Linux und so, da habe ich auch ein paar Zeilen
    > beigetragen...

    ... das ist löblich.

    > ja sperr mich doch bei Golem, na und? Wer BRAUCHT
    > denn die Website? Selbst wenn ALLE solche websites weg wären, na und?

    ... das ist golem.de gegenüber nicht nett bis respektlos.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.13 20:31 durch vbot.

  16. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.13 - 20:31

    Wenn Golem mich aussperren sollte, bin ich weg. Wo ist das Problem?

    Es hat einen Grund, dass ich keine Werbung akzeptiere. Wenn Golem solche User nicht möchte, können sie versuchen sie auszusperren. Ich würde nicht im Traum daran denken, zu versuchen die Sperre zu umgehen. Und ich würde meinen Blocker nicht deaktivieren. Ergo würde ich Golem fernbleiben.

  17. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: Z101 13.05.13 - 20:32

    derda89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na das ist doch auch keine Lösung des Problems. Wenn ich die News hier
    > nicht bekomme, bekomme ich sie bei heise online und wenn die die Leute
    > aussperren gibt es die nächsten 10 Seiten. Da ist es doch besser so wie
    > jetzt eine Diskussion mit den Nutzern in Gang zu bringen als einfach nur
    > aus zu sperren.

    Ja und? An den Adblock-Usern verdient ein Webseitenbetreiber sowieso nichts, die verursachen schlimmstenfalls sogar noch Traffic-Gebühren.

    Natürlich ist eine Diskussion sinnvoll, weil manche Leutchen einfach gar nicht wissen das sie dem kostenfreien Internet ein Grab buddeln wenn sie Adblocker benutzen. Darum ja auch diese Aktion mehrerer Webseiten momentan. Der nächste Schritt wird sein Adblock-User zu sperren, den die bringen nunmal nur Traffic-Kosten und sorgen durch ihren Traffic dafür das die Seite auch für User langsamer wird die kein Adblock nutzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.13 20:33 durch Z101.

  18. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: vbot 13.05.13 - 20:32

    PeterKlein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben, dann wird Golem.de aus den Lesezeichen gelöscht und nicht mehr
    > besucht.
    >
    > Das Netz bietet ausreichend Alternativen, auch, oder sogar mit besserer
    > Qualität.
    >
    > Btw, so was wie der Hinweis auf diese Aktion bestätigt mich in meinen
    > Gedanken.
    > Viel zu groß und somit aufdringlich.
    >
    > Ich sage mal "Golem nicht mehr besuchen. NOW!".

    Dir würde ich einfach mal raten mit gutem Beispiel voranzugehen und diese Website zu verlassen. Das wäre nur konsequent.

  19. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: Natchil 13.05.13 - 20:35

    > Arbeitest du gerne umsonst, nur für Ruhm und Ehre?

    Wenn ich einfach etwas mache ohne das mich jemand darum bittet oder mir den Auftrag erteilt muss ich wohl damit rechnen das es umsonst sein könnte. Ich kann doch nicht jeden Tag die Straßen fegen und mich dann wundern warum mir niemand Geld gibt.
    Es war nicht so das Golem Geld bekommen hat und dann was gemacht hat, nein sie haben was gemacht und wollten dann Geld.

  20. Re: Alle AdBlock User sperren! NOW!

    Autor: vbot 13.05.13 - 20:36

    the last user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Golem mich aussperren sollte, bin ich weg. Wo ist das Problem?
    >
    > Es hat einen Grund, dass ich keine Werbung akzeptiere. Wenn Golem solche
    > User nicht möchte, können sie versuchen sie auszusperren. Ich würde nicht
    > im Traum daran denken, zu versuchen die Sperre zu umgehen. Und ich würde
    > meinen Blocker nicht deaktivieren. Ergo würde ich Golem fernbleiben.

    Wie es oben im Artikel nachzulesen ist, kann golem auf User wie dich auch gerne verzichten. Du hast für golem.de keinen Wert, du trägst zu nichts bei.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.13 20:38 durch vbot.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hochschule Esslingen, Esslingen
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Bayern
  3. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Siegburg
  4. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 14,99€
  2. 99,99€ inkl. Abzug, Preis wird im Warenkorb angezeigt
  3. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Ipod Touch günstiger: iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt
    Ipod Touch günstiger
    iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt

    Apple hat den Verkauf der Musikplayer iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt. Im Onlineshop werden die Geräte nicht mehr gelistet, andernorts gibt es noch Restbestände. Der iPod Touch wird günstiger verkauft.

  2. Nissan Leaf: Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku
    Nissan Leaf
    Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku

    Der Nissan Leaf ist vom ADAC fünf Jahre lang getestet und dabei 80.000 Kilometer gefahren worden. Das Elektroauto kam fabrikneu auf eine Reichweite von 105 Kilometern. Nun sind es 93 Kilometer geworden.

  3. Quartalsbericht: Amazons Gewinn bricht ein
    Quartalsbericht
    Amazons Gewinn bricht ein

    Amazons Gewinn ist um 77 Prozent zurückgegangen. Der Konzern hat erneut viel investiert. Jeff Bezos ist nur kurz der reichste Mann der Welt gewesen.


  1. 07:23

  2. 07:13

  3. 22:47

  4. 18:56

  5. 17:35

  6. 16:44

  7. 16:27

  8. 15:00