Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Bitte schalte…

flattr?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. flattr?

    Autor: mrtnism 14.05.13 - 11:20

    Ich finds ja nachvollziehbar und deaktiviere den adblocker gern auf golem, obgleich er im allgemeinen das internet erst lesbar macht. zugleich frage ich mich aber warum ich hier auf golem keinen flattr button finde, denn diese form von wertschätzung von inhalten wird meiner meinung nach noch viel zu selten genutzt. ich nutze flattr sehr gern und immer öfter, vorallem aufgrund der freiwilligkeit...

  2. Re: flattr?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.05.13 - 11:23

    Der Vorschlag kam im Laufe der Diskussion schon öfter und auch ich finde, Golem täte gut daran, diesen Vorschlag zumindest zu prüfen. Verlieren kann man dabei nichts. Ein Flattr-Button ist ohne Diskussion sympathischer und weniger störend als ein magentafarbener Angriff auf die Netzhaut des Lesers.

  3. Re: flattr?

    Autor: 4x 14.05.13 - 11:27

    Zumal Jens von Golem ja schon einen Flattr Button in der Signatur hat und somit Erfahrungen damit.

    Golem bringt immer wieder gute und interessante Artikel die das flattrn meiner Meinung nach wert sind.

  4. +1

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.05.13 - 11:29

    Jeder, der für Flattr ist, dranhängen :)

  5. ++

    Autor: Fragile Heart 14.05.13 - 11:43

    Ich hab es ja schon in einen anderen Thread geschrieben, ich würde das gerne benutzen. Es gibt immer mal wieder Artikel die ich zu erst hier lese und die ich ganz gut gemacht finde.

    -------------------
    Only fools believe that nothing changes, nothing leaves, but I need to believe that we at least will have some dignity

  6. Re: flattr?

    Autor: Johnny Cache 14.05.13 - 11:55

    mrtnism schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finds ja nachvollziehbar und deaktiviere den adblocker gern auf golem,
    > obgleich er im allgemeinen das internet erst lesbar macht. zugleich frage
    > ich mich aber warum ich hier auf golem keinen flattr button finde, denn
    > diese form von wertschätzung von inhalten wird meiner meinung nach noch
    > viel zu selten genutzt. ich nutze flattr sehr gern und immer öfter,
    > vorallem aufgrund der freiwilligkeit...

    Flattr ist ein intressantes Konzept, aber so wie ich das verstehe setzt es ein manuelles markieren von entsprechenden Inhalten voraus, welche dann am Ende belohnt werden. Wenn dem wirklich so ist, wäre mir das viel zu doof.
    Ein vergleichbares Konzept welches das ganze automatisch nach page impressions macht wäre für mich sicher akzeptabel, dürfte aber schon allein aufgrund des recht hohen Mißbrauchpotentials kaum zu realisieren sein.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  7. Re: flattr?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.05.13 - 12:00

    Der Sinn ist ja, dass du bewusst gute Sachen belohnst.

    Wie oft ist denn ein Titel vielversprechend, der Artikel aber nicht lesenswert? (Natürlich nicht bei Golem :-P )

  8. Re: flattr?

    Autor: Johnny Cache 14.05.13 - 12:08

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Sinn ist ja, dass du bewusst gute Sachen belohnst.
    >
    > Wie oft ist denn ein Titel vielversprechend, der Artikel aber nicht
    > lesenswert? (Natürlich nicht bei Golem :-P )

    Die gute Nachricht ist daß ich deren Konzept dann doch richtig verstanden habe, die überaus schlechte dürfte wohl sein daß ich es dann genau deswegen nicht nutze.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  9. Re: flattr?

    Autor: 111000110010 14.05.13 - 12:10

    Auf "netzpolitik.org" gibt es doch ganz interessante Zahlen zum Thema "flattr".

    Einmal was es in letzer Zeit ausgemacht hat:
    https://netzpolitik.org/spenden/

    und einmal einen Artikel zum Konzept selbst, was belohnt wird und was nicht:
    https://netzpolitik.org/2011/kurzfazit-sieben-monate-flattr-im-einsatz/

    Es scheint wenig Sinn zu machen.

  10. Re: flattr?

    Autor: kevin.marc.meister 14.05.13 - 13:48

    Sehe nicht warum - wurde doch von den Nutzern aufgenommen bei netzpolitik. Klar - es könnte die Werbeeinnahmen nicht ersetzen, aber wer weiß wie weit sich das Konzept noch verbreitet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50