1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Designstudenten…

besonderen Wert auf die Stärkung der Marke Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. besonderen Wert auf die Stärkung der Marke Golem.de

    Autor: Keridalspidialose 08.08.17 - 10:17

    Dieser Satz ist inhaltleeres Marketing-Blah!

    Hätte mir von UI/UX-Leuten mehr erhofft als solche Nicht-Aussagen.

    ___________________________________________________________

  2. Re: besonderen Wert auf die Stärkung der Marke Golem.de

    Autor: dabx 08.08.17 - 13:38

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser Satz ist inhaltleeres Marketing-Blah!
    >
    > Hätte mir von UI/UX-Leuten mehr erhofft als solche Nicht-Aussagen.

    nein, kein inhaltsleeres Blah...es wurde tatsächlich viel darüber diskutiert, wie Golem.de nach einem Redesign seine Identität behalten kann. Es gibt eine Redaktion, welche seit 20 Jahren wertvolle Inhalte unter der Marke golem.de generiert. Gerade unter dem Aspekt der Kundenbindung ist das heute besonders wichtig, weil Teil des Nutzererlebnisses insgesamt.

  3. Re: besonderen Wert auf die Stärkung der Marke Golem.de

    Autor: My1 08.08.17 - 14:02

    und woher willst du das wissen? warst du dabei?

    Asperger inside(tm)

  4. Re: besonderen Wert auf die Stärkung der Marke Golem.de

    Autor: till2000 08.08.17 - 14:26

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und woher willst du das wissen? warst du dabei?

    ja....jeden Montag 9-12 Uhr + Nachtschichten

  5. Re: besonderen Wert auf die Stärkung der Marke Golem.de

    Autor: oliver.n.h 08.08.17 - 20:19

    Und ist was idenfrohes rausgekommen für die contentpage. In der Bildstrecke findet man nicht wirklich was neues abgesehen von den Autorinfo neben dem Text.
    Habt ihr Schriftsetzen schon gehabt? Wenn nein, wie wollt ihr eine Seite designen, welche primär textbasiert ist.

    Landing Page designen ist einfacher, kann jeder via analyse aller konkurrenz, bewerten der einzelnen funktionen, eine reine Fleissarbeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  4. STADT ERLANGEN, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  2. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira