1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Studentenrabatt für…

Studierendenrabatt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studierendenrabatt

    Autor: jevermann 30.05.17 - 08:30

    Im heutigen Gender-Wahn darf man nicht mehr Studentenrabatt sagen! Das heißt jetzt: Studierendenrabatt

  2. Re: Studierendenrabatt

    Autor: Metallkiller 30.05.17 - 08:41

    Ist schon ok, Frauen dürfen einfach nicht rein :P

  3. Re: Studierendenrabatt

    Autor: mannzi 30.05.17 - 08:43

    Alles ok solange das keine "Gleichstellungsbeauftragte" sieht. Alle anderen nervt es nur.

  4. Re: Studierendenrabatt

    Autor: kayozz 30.05.17 - 08:45

    Genau, und was soll das eigentlich mit "Vorlage des Studentenausweises".
    Ich identifiziere mich als Student, aufgrund meines Lebensstils. Das muss doch wohl reichen.
    Abgesehen davon: Bei einer Quantenkonferen müsste man doch wohl wissen, dass allein die Messung ob Student oder nicht, das Ergebnis verfälscht.
    Solange sich also mein Portemonnaie in meiner Tasche befindet bin ich beides, sowohl
    Student als auch nicht Student. Das sollte zumindest 50% Rabatt wert sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.05.17 08:47 durch kayozz.

  5. Re: Studierendenrabatt

    Autor: DerHeinzi 30.05.17 - 08:59

    Ein interessanter Beitrag dazu von einem Linguisten: http://www.deutschlandfunk.de/linguist-kritisiert-geschlechtergerechte-sprache-ein.691.de.html?dram:article_id=380828

  6. Re: Studierendenrabatt

    Autor: pythoneer 30.05.17 - 10:22

    mannzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles ok solange das keine "Gleichstellungsbeauftragte" sieht. Alle anderen
    > nervt es nur.

    Dürfen denn mittlerweile auch Männer Gleichstellungsbeauftragter werden? Zu meiner Unizeit musste ich mit entsetzen feststellen, dass ich mich nicht zur Wahl stellen durfte!

  7. Re: Studierendenrabatt

    Autor: buuii 30.05.17 - 12:43

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mannzi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alles ok solange das keine "Gleichstellungsbeauftragte" sieht. Alle
    > anderen
    > > nervt es nur.
    >
    > Dürfen denn mittlerweile auch Männer Gleichstellungsbeauftragter werden? Zu
    > meiner Unizeit musste ich mit entsetzen feststellen, dass ich mich nicht
    > zur Wahl stellen durfte!

    Männer können nicht diskriminiert werden solange sie weiß und hetero sind! Wenn du also Teil des Patriarchats bist kannst du auch nicht Gleichstellungsbeauftragte werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Minebea Intec Bovenden GmbH & Co. KG, Bovenden, Hamburg
  2. über ATLAS TITAN Paderborn GmbH, Gütersloh
  3. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  4. Landkreis Stade, Stade

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Star Trek: Picard: Der alte Mann und das Weltall
    Star Trek: Picard
    Der alte Mann und das Weltall

    Nach 18 Jahren kommt Jean-Luc Picard am 24. Januar 2020 zurück: im Ruhestand, relativ machtlos, aber gewillt, zu tun, was getan werden muss, koste es, was es wolle. Star Trek: Picard ist eine Reise zurück, aber auch eine moderne Geschichte.

  2. Browser: Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking
    Browser
    Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking

    Ein Team von Google-Entwicklern hat herausgefunden, dass sich der intelligente Trackingschutz in Apples Safari-Browser auch selbst zum Tracking nutzen lassen kann. Daraus ergeben sich auch Probleme für Googles Chrome-Browser.

  3. Handelskrieg: Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus
    Handelskrieg
    Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus

    Huawei lässt seine Auftragshersteller neue Fabriken in China bauen und füllt die Lager, weil eine Verschärfung des US-Embargos droht. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilfunk-Ausrüstung.


  1. 15:00

  2. 14:03

  3. 13:37

  4. 13:25

  5. 13:10

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:20