Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inbox: Facebook testet bezahlte…

Hassliebe

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hassliebe

    Autor: H3NN1NGL31S3 21.12.12 - 18:17

    Bei mir ist es mittlerweile soweit, dass ich meinen Account ständig lösche und reaktiviere (bzw. neu anlege), weil ich meine Neugier nicht unter Kontrolle habe. Ich bin mir sehr darüber bewusst, wie "böse" Facebook ist, und dass ich für die Firma nur Kapital und Mittel zum Zweck bin. Nach einiger Zeit fühle ich mich dann aber so vergewaltigt, dass ich es mit meinem Gewissen nicht mehr vereinbaren kann, dort angemeldet zu sein. Dann ist erst mal Pause - bis ich merke, dass meine "dummen" Freunde natürlich nicht dasselbe gemacht haben... Man ist praktisch abgeschnitten von der Welt. Ich kann nur hoffen, dass Facebook die Schraube noch weiter anzieht und dann dem letzten faulen und desinteressiertem endlich auffällt, wo der Hase langläuft.

  2. Re: Hassliebe

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.12 - 21:54

    Also ich bin auch nur bei Facebook um zu gucken was gerade so abgeht. Da hat man halt alles auf einen Blick. Aber ansonsten nutze ich zum Kommunizieren Skype. Aber das man mir jetzt sogar Nachrichten gegen Bezahlung senden kann ist echt die Härte. Die haben so viel Kohle und kriegen den Hals nicht voll...

    MFG

  3. Re: Hassliebe

    Autor: Groundhog Day 22.12.12 - 01:22

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin auch nur bei Facebook um zu gucken was gerade so abgeht. Da
    > hat man halt alles auf einen Blick. Aber ansonsten nutze ich zum
    > Kommunizieren Skype. Aber das man mir jetzt sogar Nachrichten gegen
    > Bezahlung senden kann ist echt die Härte. Die haben so viel Kohle und
    > kriegen den Hals nicht voll...

    Dir ist schon klar, dass FB nunmal ein Unternehmen ist, sogar börslich notiert, und dass Aktionäre nunmal Rendite erwarten?? Es ist deshalb geradezu ihre Pflicht, sich immer neue paid features einfallen zu lassen!

    Der Nutzer hat jedoch nicht die Pflicht, da mitzumachen ;-)

  4. Re: Hassliebe

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.12 - 13:24

    Nein, das war mir jetzt nicht klar.
    Ehrlich gesagt hab ich von Börse und Co auch keine Ahnung.

    MFG :-)

  5. Re: Hassliebe

    Autor: BLi8819 22.12.12 - 15:59

    > Man ist praktisch abgeschnitten von der Welt.

    Traurigen Bekanntenkreis hast du.

  6. Re: Hassliebe

    Autor: BLi8819 22.12.12 - 16:01

    Du hast doch bestimmt eine Anschrift (also wo du wohnst): Da kann man dir schon seit Jahren gegen Geld Briefe schreiben. Und du musst die alle selbst Filtern!

    Unerhört so etwas :-D

  7. Re: Hassliebe

    Autor: M.Kessel 22.12.12 - 18:48

    "Kunden" sind in Facebook die Ware.

    Mehr muß man dazu nicht sagen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  4. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 1,99€
  2. 15,99€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Privatsphäre: Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder
    Privatsphäre
    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

    Verschlüsselt kommunizieren, und das noch besser als zuvor: Der 2013 geschlossene E-Mail-Dienst Lavabit ist wieder verfügbar - am Tag der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump. Lavabit soll die Privatsphäre seiner Nutzer noch besser schützen.

  2. Potus: Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
    Potus
    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

    Amtsübergabe auch im Internet: Donald Trump hat die offiziellen Social-Media-Konten des US-Präsidenten mit einer leeren Timeline übernommen. Die Tweets der Obamas werden archiviert.

  3. Funkchips: Apple klagt gegen Qualcomm
    Funkchips
    Apple klagt gegen Qualcomm

    Rund eine Milliarde US-Dollar will Apple von Qualcomm haben. Der Chiphersteller ärgert sich aber über Apple und hält das Geld zurück. Deshalb klagt Apple.


  1. 14:09

  2. 12:44

  3. 11:21

  4. 09:02

  5. 19:03

  6. 18:45

  7. 18:27

  8. 18:12