Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Messaging: Investoren stecken…

Es hat sich gelohnt, statt 3 Milliarden nur eine halbe Milliarde USD flüssig zu haben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es hat sich gelohnt, statt 3 Milliarden nur eine halbe Milliarde USD flüssig zu haben?

    Autor: Yes!Yes!Yes! 05.01.15 - 14:27

    Die Logik erschliesst sich mir nicht. Der angebliche Firmenwert von 10 Milliarden$ ist reine Spekulation. Wenn das niemand zahlt, ist es die Firma auch nicht Wert.

    Ich hätte lieber die 3 Milliarden genommen und falls mir der Sinn nach Arbeit stünde, halt irgendwas vernünftiges entwickelt...

  2. Re: Es hat sich gelohnt, statt 3 Milliarden nur eine halbe Milliarde USD flüssig zu haben?

    Autor: Inspector 05.01.15 - 15:05

    Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht.

    Vorallem finde ich die APP äußerst sinnlos wenn es nur für diesen einzigen Zweck dient...

  3. Re: Es hat sich gelohnt, statt 3 Milliarden nur eine halbe Milliarde USD flüssig zu haben?

    Autor: sofries 05.01.15 - 16:07

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Logik erschliesst sich mir nicht. Der angebliche Firmenwert von 10
    > Milliarden$ ist reine Spekulation. Wenn das niemand zahlt, ist es die Firma
    > auch nicht Wert.
    >
    > Ich hätte lieber die 3 Milliarden genommen und falls mir der Sinn nach
    > Arbeit stünde, halt irgendwas vernünftiges entwickelt...

    Du hast 10 iPhones. Ich will dir alle iPhones für 3000¤ abkaufen (300¤/Stück). Du lehnst ab.
    Drei Wochen später verkaufst du ein Iphone für 1000¤ (Gesamtwert deiner iPhones wäre derzeit: 10000¤). Du hast also 1000¤ verdient. Du hast noch 9 iPhones. Selbst wenn du die zum alten Preis von 300¤/Stück, also deutlich unter Wert, verkaufen würdest, hättest du immer noch insgesamt 3700¤ gemacht.
    Dann kommt ein anderer User namens Yes!Yes!Yes!2 und bezeichnet deine Entscheidung als Blödsinn. Was denkst du in diesem Augenblick?

  4. Re: Es hat sich gelohnt, statt 3 Milliarden nur eine halbe Milliarde USD flüssig zu haben?

    Autor: BiGfReAk 05.01.15 - 16:13

    Manchmal ist weniger mehr.

  5. Re: Es hat sich gelohnt, statt 3 Milliarden nur eine halbe Milliarde USD flüssig zu haben?

    Autor: Bill S. Preston 05.01.15 - 17:34

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yes!Yes!Yes! schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Logik erschliesst sich mir nicht. Der angebliche Firmenwert von 10
    > > Milliarden$ ist reine Spekulation. Wenn das niemand zahlt, ist es die
    > Firma
    > > auch nicht Wert.
    > >
    > > Ich hätte lieber die 3 Milliarden genommen und falls mir der Sinn nach
    > > Arbeit stünde, halt irgendwas vernünftiges entwickelt...
    >
    > Du hast 10 iPhones. Ich will dir alle iPhones für 3000¤ abkaufen
    > (300¤/Stück). Du lehnst ab.
    > Drei Wochen später verkaufst du ein Iphone für 1000¤ (Gesamtwert deiner
    > iPhones wäre derzeit: 10000¤). Du hast also 1000¤ verdient. Du hast noch 9
    > iPhones. Selbst wenn du die zum alten Preis von 300¤/Stück, also deutlich
    > unter Wert, verkaufen würdest, hättest du immer noch insgesamt 3700¤
    > gemacht.
    > Dann kommt ein anderer User namens Yes!Yes!Yes!2 und bezeichnet deine
    > Entscheidung als Blödsinn. Was denkst du in diesem Augenblick?

    Sind deine iPhones aber nicht mehr veräußerbar weil alle nur noch Android wollen...

    Blinde im Bett - Taube auf dem Dach

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten GbR, Berlin
  2. Ingenics AG, Ulm, Stuttgart, München
  3. Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Ossic Crowdfunding-Pleite bei Kopfhörerhersteller
  2. Crosshelmet Motorradhelm mit Rückwärtskamera für Head-up-Display
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  2. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  3. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. Industrie Viele Interessenten für lokale 5G-Netze
  2. 5G Bundesnetzagentur wird Frequenzen auch lokal vergeben
  3. Bundesnetzagentur Frequenzen für 5G werden erst 2019 versteigert

  1. Snapdragon 710: Qualcomm stellt Oberklasse-SoC vor
    Snapdragon 710
    Qualcomm stellt Oberklasse-SoC vor

    Der Snapdragon 710 liefert fast die Leistung des Snapdragon 845 und wird mit 10-nm-Technik gefertigt. Gedacht ist der Qualcomm-Chip für Premiumgeräte, die viele Funktionen eines Topsmartphones aufweisen.

  2. Battlefield 5: Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft
    Battlefield 5
    Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    Zerstörbare Umgebungen und der Bau von Stellungen, dazu ein Einzelspielermodus und kein Battle Royale: Das Entwicklerstudio Dice hat Battlefield 5 präsentiert. Die Serie kehrt zurück in den Zweiten Weltkrieg, zusätzliche Karten und sonstige Erweiterungen sollen kostenlos erhältlich sein.

  3. Acer-Portfolio 2018: Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks
    Acer-Portfolio 2018
    Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks

    Bei der jährlichen Pressekonferenz in New York zeigt Acer sehr viel Gaming-Hardware in Form günstiger Nitro-PCs, starker Orion-Desktops und übertaktbarer Helios-Notebooks. Ein Leichtgewicht der Swift-Serie sticht aus den Mobil-PCs heraus.


  1. 04:00

  2. 23:27

  3. 21:04

  4. 17:40

  5. 17:00

  6. 16:45

  7. 16:31

  8. 16:17