Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Messenger: Whatsapp für…

pidgin, google talk, ....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. pidgin, google talk, ....

    Autor: peperoncino 18.12.12 - 14:29

    kwt

  2. Re: account password username

    Autor: pythoneer 18.12.12 - 14:37

    kwt

  3. Bratwurst, Senf, Sauerkraut...

    Autor: Levial 18.12.12 - 14:42

    kwt

  4. Dummheilt, Faulheit, Ergebnis

    Autor: Thaodan 18.12.12 - 14:42

    k.t.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  5. kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor: ggggggggggg 18.12.12 - 14:47

    Selbstgespräche funktionieren auch ohne Handy

  6. Lila, Rot, Blassblau

    Autor: c3rl 18.12.12 - 14:48

    Karl Theodor

  7. Re: kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor: gaym0r 18.12.12 - 14:51

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbstgespräche funktionieren auch ohne Handy

    this.

  8. BMW, Fritz!Box, Bielemond...

    Autor: zwergberg 18.12.12 - 14:56

    Meine Signatur hinzufügen

  9. Re: kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.12.12 - 15:37

    Die ewige Diskussion mit den Jabber-Lovern gleicht einem Kampf gegen Windmühlen. Nicht etwa, weil ihre Argumente stärker wären, sondern weil sie nur immer wieder das gleiche wiederholen. Dass das "perfekte System" nicht funktioniert, wenn keiner mitspielt, lässt man natürlich nicht gelten, denn alle anderen sind ja Idioten... Zusammenhang: Fehlanzeige!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.12 15:38 durch Himmerlarschundzwirn.

  10. Re: kein Nutzen ohne Nutzer

    Autor: ggggggggggg 18.12.12 - 16:01

    mir wäre es sogar recht wenn es Alternativen gäbe, aber mein gesamter Freundeskreis nutzt Whatsapp.
    Besonders die Gruppenfunktion wird stark verwendet, für Geburtstaggeschenke, Verabredungen und Ähnliches.
    Die Kommunikationsmöglichkeit möchte ich einfach nicht missen.
    Ich bin froh, dass hier wenigstens weniger auf FB gesetzt wird, da mir dann WA doch das kleinere Übel ist.

  11. ICQ, MSN, Trillan, ...

    Autor: Bujin 18.12.12 - 17:11

    Das waren Zeiten :-)

  12. Microsoft Comic Chat.

    Autor: tomek 18.12.12 - 17:22

    Ohne Worte. :)

  13. Re: ICQ, MSN, Trillan, ...

    Autor: IrgendeinNutzer 18.12.12 - 21:23

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das waren Zeiten :-)


    Joa, die Zeiten wo ich mindestens immer einmal am Tag eine Fakeanfrage in ICQ durch die Spambots bekam weil sie immer nach der 012345678 Struktur Anfragen versenden... bei Skype hatte ich das noch nie, zum Glück.

  14. Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor: violator 19.12.12 - 07:38

    tein kext

  15. Re: ICQ, MSN, Trillan, ...

    Autor: stuempel 19.12.12 - 08:09

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa, die Zeiten wo ich mindestens immer einmal am Tag eine Fakeanfrage in
    > ICQ durch die Spambots bekam weil sie immer nach der 012345678 Struktur
    > Anfragen versenden... bei Skype hatte ich das noch nie, zum Glück.

    Ich hatte vor ~2 Jahren tatsächlich meine bislang einzige Skype-Spamnachricht erhalten ;)

    Bei ICQ war es mit dem Spam allerdings sofort vorbei, als ich den Online-Status im Web verbarg.

  16. Re: Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor: Thaodan 19.12.12 - 08:50

    Als wenn jeder Messenger kompliziert wäre

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  17. Re: Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor: ZeRoWaR 19.12.12 - 09:45

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als wenn jeder Messenger kompliziert wäre
    Darum gehts doch nicht, was kompliziert ist, oder was nicht. Facebook ist verdammt kompliziert und wird dennoch von jedem troll genutzt.

    Es geht einfach darum, das du alle Leute beim eingeben deiner Nummer sofort drin hast. PUNKT!

  18. Re: Ergebnis: 99% nutzen WA, kaum jemand alte, kompliziertere Messenger

    Autor: Thaodan 19.12.12 - 09:52

    ZeRoWaR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als wenn jeder Messenger kompliziert wäre
    > Darum gehts doch nicht, was kompliziert ist, oder was nicht. Facebook ist
    > verdammt kompliziert und wird dennoch von jedem troll genutzt.
    >
    > Es geht einfach darum, das du alle Leute beim eingeben deiner Nummer sofort
    > drin hast. PUNKT!
    Als wenn sich das mit einem Jabber Client auschließen würde, mal abgesehen davon das dass kein Argument sein kann.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg
  2. moovel Group GmbH, Stuttgart
  3. ResMed, Martinsried
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Raumfahrt: Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück
    Raumfahrt
    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

    Chinas nächste Mondmission startet in diesem Jahr: Die Raumfahrtagentur CNSA will ein Landefahrzeug zum Mond schießen, das dort Proben sammelt und wieder zur Erde zurückbringt.

  2. Android 7.0: Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte
    Android 7.0
    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

    Gerade erst hatte Sony die Aktualisierung auf Android 7.0 alias Nougat für eine Reihe weiterer Geräte veröffentlicht, da muss der Hersteller die Updates schon wieder zurückziehen: Bei einigen Nutzern sind Probleme aufgetreten, die Sony lösen will, bevor die Verteilung weitergeht.

  3. Dark Souls 3 The Ringed City: Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt
    Dark Souls 3 The Ringed City
    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

    Bandai Namco will die letzte Episode zu Dark Souls 3 am 28. März 2017 veröffentlichen. In The Ringed City geht es ans Ende der Welt.


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29