1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet: Cloudflare macht IPv6…

Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    Autor: __destruct() 29.05.17 - 23:02

    Vom Mobilfunk und wenn ich bei meinen Eltern zu Besuch bin (ziemlich alter Telekom-Vertrag und von IPv6 hat da noch niemand was gehört, wenn man anruft), komm ich nicht (ohne Umweg) zu meinem Serverchen zu Hause, denn das ist (dank Unitymedia, denn IPv4 port forwarding gibt es in deren Zwangsrouter nicht) nur via IPv6 erreichbar.

  2. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    Autor: tschaefer 29.05.17 - 23:43

    Beim Mobilfunk hast Du dann wohl beim falschen Anbieter.
    Bei der Telekom kriegst Du IPv6.
    Und was Deine Eltern betrifft, die Telekom wird sie nicht vergessen. All IP enthält in der Regel auch IPv6.

  3. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    Autor: __destruct() 30.05.17 - 00:02

    Ich habe sowohl eine SIM-Karte mit D1-Netz, als auch eine mit O2-Netz, in meinem Telefon. Mit beiden habe ich es gerade ausprobiert und es hat nicht funktioniert. Allerdings habe ich bei von Resellern, nicht von der Telekom bzw. O2 selbst. Hängt das etwa davon ab? Viel mehr Auswahl gibt es ja nämlich nicht (mehr).

  4. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    Autor: LordGurke 30.05.17 - 00:33

    o2 scheint bisher nicht an IPv6 zu glauben, im Telekom-Netz (WIMRE auch bei Resellern) musst du normalerweise in den APN-Einstellungen IPv6 explizit aktivieren, damit es verwendet wird.
    Unter Android heißt der Punkt in der APN-Config "APN-Protokoll".

  5. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    Autor: __destruct() 30.05.17 - 00:42

    Das wirkt nicht gerade benutzerfreundlich. (Genauso wie dieses Formular zum Antworten in diesem Forum, in das ich gerade tippe, das man nicht mit Ctrl + Enter abschicken kann.) Weißt du, wieso das so ist?

  6. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    Autor: LordGurke 30.05.17 - 00:47

    Keine Ahnung...
    Bei neueren SIM-Karten der Telekom scheint der darüber vorkonfigurierte APN von sich aus IPv6 zu beherrschen.
    Ich meine mich zu erinnern, dass IPv6 standardmäßig ausgeschaltet ist, weil der Verbindungsaufbau in manchen Netzen (die kein IPv6 können) unnötig verlangsamt wurde und man wohl darauf hofft, dass die Anbieter die jeweils besten APN-Konfigurationen selbst verteilen und das notfalls wieder einschalten.

  7. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    Autor: __destruct() 30.05.17 - 01:44

    Ok, danke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Ludwigsburg
  2. Haufe Group, Hannover, Freiburg
  3. GASAG AG, Berlin
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme