Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer 10: Microsoft…

Voll suess :)

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Voll suess :)

    Autor: Unwichtig 19.11.12 - 13:14

    Ich mag mich noch sehr gut erinnern, als alle Homepages "MS IE-optimized" waren und man die haelfte der Websites in die Tonne werfen konnte.
    Nicht weil die anderen Browser schlecht gewesen waeren, sondern weil die "Web-Designer" (http://blog.dantlinger.at/wp-content/gallery/stuff/will_code_html_for_food.jpg) nach den "Standards" von Microsoft "gekotet" haben.

    Damals hat das auch niemanden gekuemmert.

  2. Re: Voll suess :)

    Autor: azeu 19.11.12 - 13:16

    > Damals hat das auch niemanden gekuemmert.

    Und MS am Wenigsten. Und JETZT verlangen sie Rücksicht von anderen, jetzt wo sie nicht mehr den Ton angeben.

    Mit mir nicht. Ich passe keine Seiten mehr für den IE an. Wenn es dem Kunden nicht gefällt, dann soll er sich jemanden suchen dem so etwas Spaß macht.

    42

  3. Re: Voll suess :)

    Autor: aaandy 19.11.12 - 13:31

    Dann soll Microsoft halt einfach damit aufhören, den Internet-Explorer mit jedem ihrer Betriebssysteme auszuliefern.

    Dann sparen die sogar Geld und müssen nicht mehr Millonen an Strafe zahlen weil sie diesen grauenvollen Browser jedem aufzwingen.

    Die Entwickler können sie ja zu Mozilla schicken damit sie beim Firefox helfen - dann lernen sie auch gleich ordentlich programmieren ;)

  4. Re: Voll suess :)

    Autor: Spaghettirocker 19.11.12 - 13:33

    Oh mein Gott, hast du den Guide gelesen?

    Da steht doch nur, dass man keine Webkit-Extensions verwenden soll, sondern BESSER auf die Standardisierten Erweiterungen zugreifen sollte...

  5. Re: Voll suess :)

    Autor: azeu 19.11.12 - 13:35

    wenn alle -ms-prefixe nutzen würden, würde es MS auch nicht stören.

    Ausserdem gibt es nicht für alle prefix-Anweisungen auch standardisierte ohne Prefix.

    Also ganz so einfach ist da auch wieder nicht...

    42

  6. Re: Voll suess :)

    Autor: Der_gerecht_raechende_Rechner 19.11.12 - 13:36

    azeu schrieb:
    (...)
    > Mit mir nicht. Ich passe keine Seiten mehr für den IE an. Wenn es dem
    > Kunden nicht gefällt, dann soll er sich jemanden suchen dem so etwas Spaß
    > macht.

    Den wird er sicher finden. :-)

  7. Re: Voll suess :)

    Autor: volkerswelt 19.11.12 - 13:38

    Den Browser mit dem Betriebssystem auszuliefern ist das gute Recht von MS. Apple macht das auch.

    Ausserdem würde ich dich gerne sehen wie du bspw. ohne Internet Explorer bspw einen alternativen Browser installierst.

    Das Firefox Hilfe braucht kann ich gut verstehen. Mir war dieser Browser bis dato nix wert. Ohne das Geld von Google, wäre die Mozilla Foundation auch pleite. Und seit einem halben Jahr nutze ich den auch nicht mehr. Zu groß war der Ärger, die es mit fehlerhaften Versionen gab.

  8. Re: Voll suess :)

    Autor: Spaghettirocker 19.11.12 - 13:41

    Aber du hat den Guide nicht gelesen, oder?

    Das ALLES erwähnt Microsoft.
    Nun halten sie sich mal an die Standards, wie früher so oft gefordert, und nun ist es immer noch falsch?

    Bei Erweiterungen, die nicht standardisiert sind, macht es Microsoft genauso wie vorgesehen:

    "Prefixed properties

    The following WebKit-prefixed properties also have the same behavior in Internet Explorer 10 but require Microsoft vendor-prefixing (for example, with the prefix “-ms”) because the corresponding standards have not progressed far enough at the W3C to be unprefixed. You can read more about the Microsoft approach to this process here. Note that while you are adding the “-ms” version, you can also choose to add an unprefixed version to be forward compatible. "

    Nun verhalten sie sich Standardkonform, kündigen es sogar öffentich an, unterstützen große Teile von HTML 5 und es ist immer noch falsch?

    Microsoft hat sich hier deutlich verbessert und Ressourcen in die Standardisierung des IE gesteckt. Nun fordern Sie lediglich das, was jahrelang von ihnen erwartet wurde. Nämlich, dass man sich standardkonform verhält. So etwas kann nur beidseitig funktionieren

  9. Re: Voll suess :)

    Autor: tomek 19.11.12 - 13:43

    aaandy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann soll Microsoft halt einfach damit aufhören, den Internet-Explorer mit
    > jedem ihrer Betriebssysteme auszuliefern.

    Warum, fast jede moderne Os-Distribution kommt mit einem (oder mehreren) Browsern.

    > Dann sparen die sogar Geld und müssen nicht mehr Millonen an Strafe zahlen
    > weil sie diesen grauenvollen Browser jedem aufzwingen.

    Ich nutze zwar den Ie meistens nicht, aber als grauenvoll würde ich den nicht gerade bezeichnen. Aber ich schätze mal, deine Meinung basiert eh nur auf der Tatsache, dass MS der Hersteller ist. Da kann man auch mal auf rationale Gründe verzichten.

    > Die Entwickler können sie ja zu Mozilla schicken damit sie beim Firefox
    > helfen - dann lernen sie auch gleich ordentlich programmieren ;)

    Die Jungs und Mädels von Mozilla? Die könnten in der Tat mal lernen, wie man ordentlich programmiert.

  10. Re: Voll suess :)

    Autor: azeu 19.11.12 - 13:44

    ändert aber nichts daran, dass sie diese Misere teilweise mit verschuldet haben.

    Wenn man als W3C-Mitglied nur Blockadepolitik betreibt, dann muss man sich auch nicht wundern, wenn jeder wieder seine eigene Suppe kocht.

    Also, anstatt sich an die Webentwickler - eigentlich Webdesigner - zu wenden, sollten sie sich sich erstmal "ernsthaft" mit den anderen W3C-Mitgliedern an einen Tisch hocken und die Entwicklung von CSS3 endlich mal zum Abschluss bringen. Denn wenn CSS3 erstmal ohne Prefixe fertig ist, dann können wir als Webentwickler/designer damit anfangen auf diese zu verzichten.

    42

  11. Re: Voll suess :)

    Autor: azeu 19.11.12 - 13:46

    > Ausserdem würde ich dich gerne sehen wie du bspw. ohne Internet Explorer bspw einen alternativen Browser installierst.

    Bei UNIX/Linux/Apple überhaupt kein Problem. Dafür gibt's ja auch sog. "Paketmanager". Nur weil MS da nie hinbekommen hat bedeutet es ja nicht, dass andere das auch nicht hinbekommen.

    42

  12. Re: Voll suess :)

    Autor: volkerswelt 19.11.12 - 13:51

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei UNIX/Linux/Apple überhaupt kein Problem. Dafür gibt's ja auch sog.
    > "Paketmanager". Nur weil MS da nie hinbekommen hat bedeutet es ja nicht,
    > dass andere das auch nicht hinbekommen.

    Das Thema sind nicht Paket Manager, sondern IE10. Das MS kein Linux und kein OSX ausliefert, geht es anscheinend nur um Windows Betriebssysteme. Es ist irrelevant ob es dafür einen Paketmanager gibt. Und nochmal es ist das gute Recht von MS einen IE vozuinstallieren. Und die Browserauswahl gibt es afaik auch nur in den europäischen Windowsversionen.

  13. Re: Voll suess :)

    Autor: azeu 19.11.12 - 13:54

    Es ging darum, dass man unter Windows ohne IE nicht mal die Möglichkeit hat sich eine andere Software aus dem Internet zu installieren.

    Und DAS ist deren eigene Schuld.

    42

  14. Re: Voll suess :)

    Autor: volkerswelt 19.11.12 - 14:03

    Quark, ftp geht auch ohne IE.

    Nur weil du das vielleicht nicht kannst, ist es mitnichten die Schuld von MS.

  15. Re: Voll suess :)

    Autor: azeu 19.11.12 - 14:07

    klar, wenn man vorher genau weiss auf welchem ftp-server was liegt... *facepalm*

    42

  16. Re: Voll suess :)

    Autor: tomek 19.11.12 - 14:21

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar, wenn man vorher genau weiss auf welchem ftp-server was liegt...
    > *facepalm*

    Als ich noch jung war, hat man sich solche Information aus Zeitschriften oder anderweitig holen können - auch ohne Internet.

  17. Re: Voll suess :)

    Autor: azeu 19.11.12 - 14:30

    als ich noch jung war wurden Domains händisch in Textdateien verwaltet, und nicht nur die lokalen :)

    42

  18. Re: Voll suess :) Warum nicht einfach webkit emulieren???

    Autor: motzerator 19.11.12 - 14:33

    Spaghettirocker schrieb:
    -----------------------------------
    > Nun halten sie sich mal an die Standards, wie früher so oft
    > gefordert, und nun ist es immer noch falsch?

    Ja nun heulen sie aber weil die Seiten für Webkit optimiert
    sind und nicht für den ie auf den windows phone 8 Kachelöfen.

    Dann sollen sie dem Kachelofeninternetexplorer 10 eben mal
    beibringen, webkit extensions zu verstehen statt herum zu
    heulen. Sowas nennt man emulieren, würde die seiten auch
    auf einem lumia gut aussehen lassen ohne das der Webdesigner
    sich sonderlich um die Randgrupe der windows phone 8 nutzer
    kümmern müsste.

    Das währe effektiv, praktisch und gut für die wenigen Kunden, die
    es überhaupt betrifft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.12 14:33 durch motzerator.

  19. Re: Voll suess :) Warum nicht einfach webkit emulieren???

    Autor: TheUnichi 19.11.12 - 14:55

    motzerator schrieb:
    > Ja nun heulen sie aber weil die Seiten für Webkit optimiert
    > sind und nicht für den ie auf den windows phone 8 Kachelöfen.
    >
    > Dann sollen sie dem Kachelofeninternetexplorer 10 eben mal
    > beibringen, webkit extensions zu verstehen statt herum zu
    > heulen. Sowas nennt man emulieren, würde die seiten auch
    > auf einem lumia gut aussehen lassen ohne das der Webdesigner
    > sich sonderlich um die Randgrupe der windows phone 8 nutzer
    > kümmern müsste.
    >
    > Das währe effektiv, praktisch und gut für die wenigen Kunden, die
    > es überhaupt betrifft.

    Du schreibst einen Haufen Rotze zusammen, das ist ja nicht mehr feierlich.
    Erst jammern sie alle rum, dass der IE seine eigene Suppe kocht und sobald der IE dann gerne die Standards einhalten möchten, stellen sich Leute wie du hin und sagen "Nein, jetzt nicht mehr"??? Du bist nicht besser als Microsoft damals.

    Effektiv wäre es, wenn die Webentwickler einfach endlich kapieren, was sie dort benutzen. Die meisten sehen nur "Uuuuh, CSS3 Shadow...muss...implementieren", implementieren es mit Prefixen, funktioniert in Chrome, funktioniert in FF, Klappe zu, Affe tot.
    Sag mir, warum muss Microsoft nun auf einmal (Deiner Ansicht nach) -webkit Präfixe unterstützen? Microsoft hat nichts mit Webkit zu tun. Warum wird hier Microsoft etwas aufgezwungen, wofür es früher auf den Sack bekommen hat?

    Was du hast ist einfach purer, ätzender Microsoft- und Windows-Hass, du bist gar nicht gewillt, dich wirklich damit zu befassen und du tust es auch nicht. Du weißt evtl. nicht einmal, was CSS Vendor Prefixe sind und postest hier nur, weil "Microsoft tut/sagt/hat" drübersteht...

  20. Re: Voll suess :) Warum nicht einfach webkit emulieren???

    Autor: azeu 19.11.12 - 15:04

    > Erst jammern sie alle rum, dass der IE seine eigene Suppe kocht und sobald der IE dann gerne die Standards einhalten möchten,

    Möchte er das? Das bezweifle ich. Wenn es MS nun so arg um Standards "ginge" gäbe es keine -ms Prefixe.

    > -webkit-box heißt bei Microsoft beispielsweise -ms-flexbox.

    Soviel zum Thema Standard vs. MS

    42

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München
  4. Experis GmbH, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. ZTE: Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter
    ZTE
    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

    ZTE und Rohde & Schwarz aus Deutschland sind in Peking in der zweiten Phase des großen 5G-Tests dabei. Nach der dritten Phase startet der kommerzielle Betrieb.

  2. Ubisoft: Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana
    Ubisoft
    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

    In einer abgeschlossenen Ecke der USA als Juniorsheriff gegen eine irre Sekte: Das ist das Szenario von Far Cry 5. Spieler sollen auf dem Boden antreten, sich aber auch in Luftkämpfen mit Flugzeugen beweisen müssen.

  3. Rockstar Games: Waffenschiebereien in GTA 5
    Rockstar Games
    Waffenschiebereien in GTA 5

    Es soll "extrem umfangreich" werden: Das nächste Update mit dem Titel Gunrunning für den Onlinemodus von GTA 5 dreht sich um die illegale Waffenschieberszene. Es soll sogar die Möglichkeit zum Kauf unterirdischer Hauptquartiere geben.


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05