1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet: Vodafone Kabel setzt 10…

Steam ist auch betroffen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steam ist auch betroffen

    Autor: Erny 02.12.15 - 22:12

    Habe gerade mit Technischen Support telefoniert. Laut dessen Aussage gilt Steam auch als File-Sharing, verstehen konnte der Herr das selbst nicht.
    Für die Drosselung werden die Protokolle blockiert (HTTP, NNTP) und Domains bekannter Sharehoster werden auf eine Blacklist gepackt.
    Deep Packet Inspection findet nach seiner Aussage nicht statt.
    Eine Liste mit allen Diensten, die als File-Sharing gelten, konnte er mir nicht geben, da die technische Störung diese auch nicht hat. Die Kollegen in der IT-Abteilung geben diese auch nicht raus. Im Mitarbeiter - Guide stand was von wegen, dass diese Liste nicht rausgegeben werden kann, da sich die Share-Hoster regelmäßig ändern, diese Liste also schnell nicht mehr aktuell ist.
    Im Mitarbeiter Guide, den er mir vorgelesen hat, stand auch, dass Streaming-Angebote nicht betroffen sind.
    Ob Blizzard o.ä. betroffen ist, wusste der Herr auch nicht.

  2. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: MrSpok 02.12.15 - 22:18

    Dass der Nutzer im Unklaren gelassen wird, wann/wo er gedrosselt wird, kann doch nicht rechtens sein!

    Hoffe auf eine Klage des Verbraucherschutzes!

  3. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: freebyte 03.12.15 - 00:46

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass der Nutzer im Unklaren gelassen wird, wann/wo er gedrosselt wird, kann
    > doch nicht rechtens sein!
    >
    > Hoffe auf eine Klage des Verbraucherschutzes!

    Verbraucherschutz in Sachen Internet? Hier in Deutschland?

    Wir haben hier den CCC (den ich immer "Computer Clowns Club" nenne) und Kaspervereine wie Bitcom.

    Von einer EFF, die aktive Lobbyarbeit in der Regierung betreibt und Gerichte berät ist in DE nur sehr wenig bis garnichts zu sehen.

    fb

    Objoke: mit TTIP hätten wir diesbezüglich schon längst den strengen Verbraucherschutz der Amis hier einklagen können

  4. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: siedenburg2 03.12.15 - 07:29

    Steam ist, zumindest bei mir, nicht betroffen. Habe jetzt über nacht 90GB geladen und kann noch immer mit 12-13mb/s laden.

  5. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: Erny 03.12.15 - 07:50

    siedenburg2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam ist, zumindest bei mir, nicht betroffen. Habe jetzt über nacht 90GB
    > geladen und kann noch immer mit 12-13mb/s laden.

    Ich konnte es gestern Abend leider selbst nicht mehr testen, da die Uhrzeit schon recht fortgeschritten war. Ich habe deswegen nur wiedergegeben, was mir der technische Support mitgeteilt hat. Heute Abend werde ich das ebenfalls mal testen.
    Ich selbst war von der Drossel mal betroffen, als ich meinen PC neu aufgesetzt habe und zur teilweisen Datensicherung eine Cloud verwendet habe, die wohl auch als File sharing - Dienst angesehen wurde.

  6. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: DWolf 03.12.15 - 08:25

    Durchaus seltsam.
    Kann mir nicht vorstellen, dass die Steam und andere Gamesplattformen, sei es Konsole oder PC da mit reinnehmen würden. Das wäre ein unlogischer Schritt der viele Leute davon abhalten würde zum schnelleren Kabel zu wechseln,
    Was sind denn bei aktuellen Games heute schon 10 GB am Tag?

    Ich selbst habe noch nie die Drossel irgendwie getriggert und bei mir hat Steam doch schon ordentlich zu tun. Gestern Nachmittag/Abend GTA5 und Fallout 4 neuinstalliert (~85 GB) (wechsel von HDD auf SSD), die Datapacks für Xenoblade auf der WiiU geladen(10 GB) und danach noch ohne Probleme Final Fantasy 14 patchen können mit vollen 100 Mbit. Bei FF weiß ich allerdings nicht ob die P2P nutzen für ihren Patcher.

    Ich werd da im Laufe des Tages mal anrufen und ebenfalls mal nachfragen. Aktuell ist die Infohotline dauerbesetzt.

  7. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: Gol D. Ace 03.12.15 - 08:39

    Steam war bei mir noch nie gedrosselt.

    Hab zum Test alle möglichen Ubuntu Varianten geladen via Torrent bis hier gedrosselt wurde.

    Dann in Steam reingeschaut und hier läuft der Download normal schnell.

  8. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: DWolf 03.12.15 - 09:31

    Eben, das sagte ich ja auch.
    Hab kA was für nen Burschen der TE da am Telefon hatte.

    Egal welche Spieleplattform an PC oder Konsole, ich bin nie gedrosselt worden und wenn ich mal 500+ GB am Stück geladen habe an einem WE, als ich meine Gamesplatte neu machen musste.
    Der limitierende Faktor in Sachen Geschwindigkeit war immer der Server der Gegenseite.

    Aber wie gesagt, ich frage da selbst einmal nach. Aktuell immer noch kein durchkommen in der Hotline.

  9. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: DWolf 03.12.15 - 10:18

    So, jemanden erreicht.
    Sorry für den Doppelpost, die Editierzeit ist abgelaufen.

    Gamingplattformen, wie Steam, Origin, Uplay, Xbox-Live, WiiU-Netz sind genau wie Videostreaming, also Youtube, Netflix, Amazon Prime, Maxdome, etc., explizit ausgenommen von der Drossel.

    Gedrosselt wird nur P2P Traffic, wie Emule (Das gibt es noch? ^^), Torrent etc. und OCH Traffic, allerdings nicht über DPI.
    Müsste man mal testen über welche Ports die Gameclients, die P2P nutzen, laufen und ob die Protocol Encryption anhaben.

    Es wird auch angeblich nur in den Ballungsgebieten in stark belasteten Segmenten gedrosselt, damit die Leistung da ausgeglichen wird, bis ausgebaut wird.
    Kann ich nicht testen, da ich nicht in nem Ballungsgebiet wohne.

    Wie es mit Windowsupdates nächstes Jahr aussieht konnte er allerdings nicht sagen. Ich denke aber nicht, dass Microsoft nur auf P2P setzen wird, sonst würden Netze wo das komplett gesperrt ist keine Updates mehr bekommen. Das wäre unlogisch, da sie mit Win10 ja quasi nen Updatezwang eingebaut haben.

  10. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: dEEkAy 03.12.15 - 10:34

    DWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So, jemanden erreicht.
    > Sorry für den Doppelpost, die Editierzeit ist abgelaufen.
    >
    > Gamingplattformen, wie Steam, Origin, Uplay, Xbox-Live, WiiU-Netz sind
    > genau wie Videostreaming, also Youtube, Netflix, Amazon Prime, Maxdome,
    > etc., explizit ausgenommen von der Drossel.
    >
    > Gedrosselt wird nur P2P Traffic, wie Emule (Das gibt es noch? ^^), Torrent
    > etc. und OCH Traffic, allerdings nicht über DPI.
    > Müsste man mal testen über welche Ports die Gameclients, die P2P nutzen,
    > laufen und ob die Protocol Encryption anhaben.
    >
    > Es wird auch angeblich nur in den Ballungsgebieten in stark belasteten
    > Segmenten gedrosselt, damit die Leistung da ausgeglichen wird, bis
    > ausgebaut wird.
    > Kann ich nicht testen, da ich nicht in nem Ballungsgebiet wohne.
    >
    > Wie es mit Windowsupdates nächstes Jahr aussieht konnte er allerdings nicht
    > sagen. Ich denke aber nicht, dass Microsoft nur auf P2P setzen wird, sonst
    > würden Netze wo das komplett gesperrt ist keine Updates mehr bekommen. Das
    > wäre unlogisch, da sie mit Win10 ja quasi nen Updatezwang eingebaut haben.


    Ich werde das heute Abend mal testen.
    Ich installier mir dann einfach mal ein Game >10 GB per Steam und melde mich dann hier wieder. Bin ja mal gespannt.

  11. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: DWolf 03.12.15 - 10:42

    Mach das mal. Bin gespannt auf deine Rückmeldung.

    Hab da, wie weiter oben geschrieben, gar keinen Stress weit über 100 GB zu laden und trotzdem noch updaten und weiterladen zu können über Steam und den Rest.

    Wohnst du in einem Ballungsgebiet?

  12. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: chuck0r 03.12.15 - 11:27

    Der Herr an der Hotline hatte dann leider nicht allzuviel Ahnung.
    Bereits Ende 2013 wurde im damals noch Kabelhelden-Forum zugegeben, dass die KDG Deep-Packet-Inspection zusammen mit IP-Filer-Listen einsetzt um One-Click-Hoster, Peer-to-Peer und andere nicht gewünschten Traffic zu erkennen.

    Steam soll offiziell nicht in die Filesharing Gruppe fallen - jedoch gib es auch im Kabelhelden (jetzt Vodafone-Forum) schon einige Meldungen dazu, dass es doch gedrosselt wurde.
    Letzten Endes wurde den Usern zwar geholfen aber auch erst nach mehrwöchiger Wartezeit mit dem Hinweis "tut uns leid das sollte so nicht sein. Wurde behoben"

  13. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: ShadowXX 03.12.15 - 13:48

    Also bei mir ist definitiv das PSN (Sony) und der XBox-Store betroffen.....und bei meinem Nachbarn wird definitiv auch Steam gedrosselt.

    Vielleicht habt Ihr momentan noch Glück, dass euer Gebiet noch nicht umgestellt wurde (steht da ja auch in der Meldung das Sie das jetzt nach und nach in den verschiedenen Regionen durchdrücken).

  14. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: ShadowXX 03.12.15 - 13:51

    Wie schon in anderen Posts gesagt: das ist nicht wahr.

    Bei mir werden definitiv das PSN (Sony) und der XBox-Store gedrosselt.....und ein KD Mitarbeiter hat mir am Telefon auch bestätigt das die gedrosselt werden.
    Ich hab momentan das Gefühl das bei KD/Vodafone die rechte Hand nicht weis was die linke so tut.

  15. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: violator 03.12.15 - 14:36

    Kann mir auch nicht vorstellen dass die Steam ausschließen, das gibt doch nur Ärger. Wie soll man sich denn dann noch Spiele runterladen, wenn nach 10GB Schluss ist? Soll ich den Rechner dann 5 Tage laufen lassen oder was?

  16. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: DWolf 03.12.15 - 16:03

    Scheint mir auch so.
    Ich werde zumindest nicht gedrosselt, bei keiner Anwendung. FS nutze ich net.
    Meine Region ist allerdings auch kein Ballungsgebiet, Dort unter 2k Einwohnern.

    Hab noch 2 andere Mitarbeiter am Telefon gehabt und die haben mir ebenfalls bestätigt, dass sie nur FS und OCHs drosseln, keine Spieleplattformen.

    Einfach ne Störungsmeldung abgeben ;) Jedes Mal und am besten auch mit Fristsetzung zur Behebung.

  17. Re: Steam ist auch betroffen

    Autor: DWolf 03.12.15 - 20:16

    Ich melde mich einfach mal vor dir. Hab testweise mal n bisschen Zeug in den Download gepackt. Ergebnis: Nix mit Drossel. Lädt Munter weiter.
    (Rechtsklick > Grafik anzeigen, Das Forendesign verhindert leider die volle Darstellung)




    Und unser Haushalt ist heute schon lang über die 10 GB drüber:



    Bin mal gespannt wie es bei dir/euch aussieht ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.15 20:19 durch DWolf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  2. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 5€
  3. 49,99€
  4. (-63%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de