1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetanschluss: Bundesnetzagentur…

Verständnisfrage: was bekommen die jetz statt ISDN? Analog?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verständnisfrage: was bekommen die jetz statt ISDN? Analog?

    Autor: 7bit 17.11.19 - 11:02

    Da ist irgendwo von "IP-basiert" und "IP-Umstellung" zu lesen, da würde ich erwarten daß die ein Endgerät hingestellt bekommen aus dem Telefon und Internet "rauskommt". Ist es das? Und warum dann ausgerechnet genau 56k? Sollten das nicht eher 384kBit/s sein mit DSL-Light? Oder ist es tatsächlich wieder ein alter Analoganschluß (56k klingt danach) wie zu Omas Zeiten?

    Kann das mal einer erklären? Im Artikel fehlt dieser Hintergrund komplett!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.19 11:11 durch 7bit.

  2. Re: Verständnisfrage: was bekommen die jetz statt ISDN? Analog?

    Autor: mifritscher 17.11.19 - 16:08

    Ja, sie kriegen einen analogen Anschluss, im Verteilerkasten kommt eine VoIP zu analog Karte rein. ISDN oder gar einfachstes DSL (384 kbit wären schon deutlich besser, und geht KM weit) wäre denen wohl zu teuer :-/

  3. Re: Verständnisfrage: was bekommen die jetz statt ISDN? Analog?

    Autor: 7bit 17.11.19 - 16:18

    mifritscher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, sie kriegen einen analogen Anschluss, im Verteilerkasten kommt eine
    > VoIP zu analog Karte rein.

    Und über analog-zu-VoIP-zu-analog (anstelle von komplett analog) lässt sich noch ein 56k Modem betreiben? Ist da keine Sprachkompression im Spiel?

  4. Re: Verständnisfrage: was bekommen die jetz statt ISDN? Analog?

    Autor: Freak126 17.11.19 - 20:32

    Der MSAN bekommt im HVT eine spezielle Analog Karte.
    Laut AGB sind nur Sprachdienste garantiert.

  5. Re: Verständnisfrage: was bekommen die jetz statt ISDN? Analog?

    Autor: chefin 18.11.19 - 08:28

    Eine Analogkarte bekommt nur wer bisher reines Analogtelefon hatte. Der merkt nicht das er umgestellt wurde. ISDN wird abgeschaltet und durch DSL light ersetzt. Aber da der Kunde einen Vertrag auf 2 Telefongespräche gleichzeitig hat, muss er 2x64Kbit Vollduplex bekommen, also 256Kbit belegt. Die werden auch nicht freigegeben wenn kein Anruf ankommt.

    Abgeschaltete ISDN werden NICHT auf Analoganschluss zurück gestuft. Die 2 gleichzeitigen Telefonate bleiben. Und die 56Kbit(vermutlich Vollduplex) sind der Rest und werden ebenfalls digital an einem Ethernetanschluss bereit gestellt.

    Wieso sollte die Telekom da auf Analoganschlüsse umstellen? ISDN abschalten heist schliesslich, das die Vermittlungsstelle voll auf IP-Basierende Übertragung umgerüstet wird. ISDN war ATM, heist das auch wenn ich kein Gespräch führe meine 144Kbit belegt werden. Folglich waren an einer bestimmten Leitungskapazität genau so und so viel Gespräche möglich. IP-Basierende ist dynamisch, heist das ich die Pakete dazwischen quetsche und Gesprächspausen kaum Bandbreite belegen. ISDN wurden IMMER 64Kbit verschickt, auch wenn man nichts sagt und unkomprimiert.

  6. Re: Verständnisfrage: was bekommen die jetz statt ISDN? Analog?

    Autor: Yoshi1985 30.12.19 - 18:26

    chefin schrieb:

    > Abgeschaltete ISDN werden NICHT auf Analoganschluss zurück gestuft. Die 2
    > gleichzeitigen Telefonate bleiben.

    Doch werden sie, nämlich genau in dem Fall, wo die Leitungslänge zwar für ISDN ausreicht, aber für DSL nicht. Die bekommen dann einen analogen Anschluss auf MSAN-Basis.

    Und diese Anschlüsse gibt es öfter, als man glaubt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. über Mentis International Human Resources GmbH, Mittelfranken
  4. AOK Systems GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Heineken Lager 24 Dosen für 16,99€, Grey Goose Vodka 0,7l für 25,99€, Captain Morgan...
  2. 139€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  4. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04