1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetüberwachung: Erstes…

Schwierig!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwierig!

    Autor: AndréAuer 16.09.16 - 23:29

    Also ich glaube nicht das man einfach so "nein" sagen kann, man hört manchmal davon einfach in Knast und Schlüssel weg oder komplett beschlagnahmung oder ähnliches!!!

    Aber man hätte wirklich gleich was dagegen sagen sollen, jetzt wo der BND bestimmt TBs pro Tag haben will und das enorm Geld kostet wird etwas gesagt.

    Und wo so die Bild oder sonstige öffentliche Stellen helfen die stecken doch alle unter einer Decke bzw. bekommen die auch einen Maulkorb!

  2. Re: Schwierig!

    Autor: divStar 17.09.16 - 15:35

    Ist leider nichts neues. Da kann man nur hoffen, dass der Klage stattgegeben wird und die BND und Bundesregierung mal wieder einen Schlag in die Fresse bekommen. Vor allem: klar: in den USA ist es auch so - da wird nur vom Datenschutz der Daten der eigenen Bürger gesprochen. Aber haben die Bürger anderer Nationen keine Rechte?

    Ich hoffe das Recht auf eine starke und wirkungsvolle Verschlüsselung sowie das Recht nicht pauschal überwacht zu werden werden eines Tages Gesetz. Dann wäre es schön wenn an den Verantwortlichen der Geheimdienste und der Bundesregierung ein Exempel statuiert werden würde und diese Menschen für Jahrzehnte eingebuchtet werden würden. Jemand der Millionenfach gegen ein Menschenrecht verstößt, sollte nie ungeschoren davon kommen.

  3. Re: Schwierig!

    Autor: itza 17.09.16 - 16:57

    Man beachte den Zeitpunkt wo die BND Reform verabschiedet wurde. Mitten in der Fussball EM ... ein Schelm wer Böses denkt.

    Einfach nur ne Riesensauerei ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe
  3. Hays AG, Krailling
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17