1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview mit Grünen-Rekordspender…

Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: Felixkruemel 17.04.21 - 09:07

    Theoretisch könnte auch Bitcoin dann Etherum nachziehen. Proof-of-Work ist nicht notwendig.

    Und gerade frage ich mich auch was passiert wenn Ethereum dann dieses Jahr auf Proof-of-Stake umsteigt, werden dann plötzlich alle GPUs auf den Markt geworfen weil Mining nicht mehr geht?

  2. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: Sneets 17.04.21 - 09:35

    Felixkruemel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Theoretisch könnte auch Bitcoin dann Etherum nachziehen. Proof-of-Work ist
    > nicht notwendig.
    >
    > Und gerade frage ich mich auch was passiert wenn Ethereum dann dieses Jahr
    > auf Proof-of-Stake umsteigt, werden dann plötzlich alle GPUs auf den Markt
    > geworfen weil Mining nicht mehr geht?
    Natürlich geht Mining dann noch, es gibt zahlreiche andere profitable Proof Of Work Coins. Raven, Covux,etc.

  3. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: oleid 17.04.21 - 09:50

    Felixkruemel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Theoretisch könnte auch Bitcoin dann Etherum nachziehen. Proof-of-Work ist
    > nicht notwendig.

    Bei diesem mobile coin, der in Signal genutzt werden soll scheint es ja ähnlich zu sein.

    Gibt es schon Untersuchungen wie teuer eine Transaktion mit PoS ist?

  4. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: Erika Mangold 17.04.21 - 10:02

    Das muss sich erstmal beweisen, die Umstellung ist noch nicht erfolgt....

  5. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: Eierspeise 17.04.21 - 11:02

    PoS ist nicht DIE Lösung. Fefe hat das mal recht verständlich skizziert: blog.fefe.de/?ts=9e943670

  6. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: blackout24 17.04.21 - 12:12

    Erika Mangold schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das muss sich erstmal beweisen, die Umstellung ist noch nicht erfolgt....

    Die Proof of Stake Chain läuft seit letztem Jahr mit mittlerweile weiter über 100.000 Validatoren und Milliarden Euro an ETH gestaked. Auch den Merge des jetzigen Userland mit Proof of Stake haben schon fast alle Clients demonstriert. Es gibt noch ein paar Details auszuformulieren wie z. B. Rückwärtskompatibilität beibehalten wird für dApps die z. B. die Block Difficulty (die es dann nicht mehr gibt) und Block Hashes nutzen für Zufallszahlengenerierung. Bin mir ziemlich sicher das Ende des Jahres der Minimum Viable Merge vollzogen wird und dann hat's sichs mit dem Mining. Staken kann man selbst auf einem ODROID H2+ der eine handvoll Watt verbraucht und man kann mit einem Client soviel ETH staken wie man möchte. Der Energieverbrauch steigt dadurch nicht.

  7. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: tentreehasleaves 20.04.21 - 04:40

    Eierspeise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PoS ist nicht DIE Lösung. Fefe hat das mal recht verständlich skizziert:
    > blog.fefe.de/?ts=9e943670


    Wow, mal jemand hier der nicht alles nur nachplappert und sich informiert hat...

  8. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: smonkey 20.04.21 - 08:23

    tentreehasleaves schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > PoS ist nicht DIE Lösung. Fefe hat das mal recht verständlich skizziert:
    > > blog.fefe.de/?ts=9e943670
    >
    > Wow, mal jemand hier der nicht alles nur nachplappert und sich informiert
    > hat...

    Aus dem Artikel von Felix von Leitner:
    > Was heißt das konkret? Das ist eine Oligarchie.

    Und was ist da jetzt anders als zum Proof of Work? Bei BTC kommen aktuell 57,5% der Blöcke von gerade mal 5 Mining-Pools. Allesamt in China. [1]

    1) https://www.buybitcoinworldwide.com/mining/pools/

  9. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: tech0rca 20.04.21 - 15:23

    Eierspeise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PoS ist nicht DIE Lösung. Fefe hat das mal recht verständlich skizziert:
    > blog.fefe.de/?ts=9e943670


    Selten so einen Unfug gelesen. Wer hat bei POW die höchste Wahrscheinlichkeit für den nächsten Block? Der mit der meisten Rechenpower. Und was hat der noch? Genau, das meiste Geld investiert. PoS ist nicht weniger unfair als PoW. Es ist wie bei allem im Leben: wer schon etwas besitzt kassiert doppelt. Alle anderen dürfen sich erst mal einkaufen

  10. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: ruphus 20.04.21 - 15:41

    Fefe schreibt ohnehin ziemlich viel bs zu Blockchain Themen.

    Ich weiß auch nicht, wie die Leute sich das vorstellen, wie eine Cryptowährung "fair" verteilt würde. Da es niemals eine "faire" Verteilung geben kann, würde man bei dieser Frage ohnehin wieder bei der Frage zentral vs. dezentrales Geld landen. Es ist völlig belanglos, dass die Firstmover am meisten profitieren (dass diese Gruppe auch das alllller größte Risiko trägt, lassen die Kritiker auch gerne außer Acht).

    Entweder man befürwortet eine Methode der "Geldschöpfung", von der theoretisch die breite Masse profitieren könnte (wenn sie denn wöllte) oder man befürwortet eine zentrale Geldschöpfung, in der nur eine kleine glückliche Elite die Kontrolle über die Finanzhoheit besitzt. It's your choice.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.21 15:42 durch ruphus.

  11. Re: Ethereum machts vor mit Proof-of-Stake

    Autor: BlindSeer 21.04.21 - 06:56

    Nette suggestive Formulierung, die ganz subtil das eine als gut und das andere als schlecht darstellt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Porsche AG, Weilimdorf
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Hays AG, Dortmund,Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme