1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview mit Grünen-Rekordspender…

Was ist das denn für einer?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist das denn für einer?

    Autor: Faktenschleuder 18.04.21 - 12:32

    Er will eine neue Politik, die auf die wirklichen Probleme zielt. Und dann unterstützt er die Grünen? Ehrlich? Die sind genau so ein Lobbyistehaufen wie die anderen grossen Parteien. Sie wollen auch nur noch den Status Quo erhalten. Wachstum über alles, wenn nicht mit Verbrennen, dann halt mit Akku. Die Zeiten wo die Grünen wirklich was ändern wollten sind lange vorbei. Bester Beweis ist deren extrem Heissluftgebläse namens Habeck. Es gibt keinen anderen Politiker der Zeit, der so viel reden kann, ohne auch nur eine Aussage zu machen auf die man sich berufen könnte.
    Wir brauchen einen echten Kurswechsel, mit der Zielsetzung Wirtschaft und Fortschritt, sowie gutes Auskommen ohne Wachstum zu sichern. Dafür wäre eine wirklich Gesellschaftsübergreifende Diskussion nötig. Keine Ablenkungsmanöver indem man z.B immer wieder auf allen Kanälen diskutiert, ob es nötig ist für eine verschwindend kleine Minderheit eigene Toiletten ein zu führen.
    Er hat sich angeblich mit Bitcoin beschäftigt und faselt dann von zerschlagen? Dabei müsste er doch wissen, dass es eine der grundlegenden Eigenschaften ist, dass er, auf Grund der Dezentralität nicht zu zerschlagen ist. Aber damit zeigt er eine Eigenschaft, die auch die Grünen "auszeichnet". Alles muss erlaubt sein, der schräge Spleen jeder noch so kleinen Minderheit gehört durchgesetzt. So lange er ins eigene Weltbild passt. Alles andere gehört verboten, und zerschlagen. Dafür darf man auch alle Instrumente der Unterdrückung anwenden. Denn wenn wir das machen, dann für einen guten Zweck. Abschaffung von Grundrechten und Unterdrückung von Meinungen ist nur schlecht wenn es die anderen machen. Nein diese Partei ist genau so unwählbar wie CDU, CSU, SPD, AFD, LINKE und FDP.
    Ich habe eher das Gefühl, dass der Herr selber gerne ganz nach oben in der Politik will. Wenn er wirklich was verändern wollte würde er sein Geld nehmen und für echte Veränderung werben. Gerne auch mit einer neuen Partei.

  2. Re: Was ist das denn für einer?

    Autor: KnutRider 18.04.21 - 12:41

    Okay, und durch welche Partei fühlen Sie sich vertreten oder welche Partei haben Sie gegründet?

  3. Re: Was ist das denn für einer?

    Autor: demon driver 18.04.21 - 12:46

    Faktenschleuder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wir brauchen einen echten Kurswechsel, mit der Zielsetzung Wirtschaft und
    > Fortschritt,

    Na, das wäre soweit doch FDP-Terrain...

    > sowie gutes Auskommen ohne Wachstum zu sichern

    Und wie soll das gehen mit dem "guten Auskommen ohne Wachstum", in einem Wirtschaftssystem, das zwingend Wachstum braucht, um die ökonomischen Möglichkeiten für den Wohlstand der Bevölkerung auch nur konstant zu halten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CC-Pharma GmbH, Densborn
  2. Omikron Data Quality GmbH, Berlin, Pforzheim
  3. Netze BW GmbH, Stuttgart
  4. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 745€ (Bestpreis)
  2. (u. a. John Wick Hex für 8,99€, Farmer's Dynasty für 11,99€, The Whispered World Special...
  3. (u. a. Leet Desk Pro 140 x 70cm Leet Orange für 494,96€)
  4. (u. a. Akku-Schlagbohrschrauber für 110,99€, Kreuzlinienlaser für 78,99€, Winkelschleifer...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme