Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview mit Insider: Facebook hackt…

Artikel von der ZEIT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Artikel von der ZEIT

    Autor: mistfit 14.09.16 - 11:13

    Hat golem tatsächlich den gesamten Artikel von Zeit.de (erschienen am 12. September) kopiert, statt "ZEIT ONLINE" "golem.de" geschrieben und hier veröffentlicht?

    Hier der Link zum Original (?):
    http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2016-09/facebook-bericht-insider-hack-antonio-garcia-martinez-chaos-monkey

  2. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: hansdampf23 14.09.16 - 11:17

    Scheint wohl so..

    Ist auch im Tagesanzeiger Magazin erschienen:
    https://www.dasmagazin.ch/2016/08/26/inside-facebook/

  3. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: Enter the Nexus 14.09.16 - 11:19

    Die haben hier schon öfter Zeit-Artikel veröffentlicht.

  4. *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: _4ubi_ 14.09.16 - 11:21

    Kooperationsverträge! (IMHO Zeit online und Handelsblatt)

  5. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: My1 14.09.16 - 11:22

    und der URL zu folgen sogar noch früher.

  6. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: RicoBrassers 14.09.16 - 11:36

    _4ubi_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kooperationsverträge! (IMHO Zeit online und Handelsblatt)

    Golem FAQ
    > Wir haben mit anderen Nachrichtenplattformen, darunter Zeit Online und Handelsblatt, Kooperationsverträge. Das heißt, wir übernehmen gelegentlich von dort Texte, die auch für unsere Leserschaft interessant sind, und umgekehrt. Sie sind jeweils mit Angabe der Quelle und einem Link zum Originalartikel versehen.

    Allerdings vermisse ich hier doch die Quellenangabe + Link zum Originalartikel. ;)

  7. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: My1 14.09.16 - 11:37

    und hier haben die sogar den credit für sich genommen da dann überall einfach golem steht.

  8. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: _4ubi_ 14.09.16 - 11:41

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und hier haben die sogar den credit für sich genommen da dann überall
    > einfach golem steht.

    Naja , das Interview ist von Hannes Grassegger (steht auch in Info). Jeder Verlag trägt da wohl seinen Namen ein (wird wohl im Kooperationsvertrag so abgemacht sein :-))

  9. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: leipsfur 14.09.16 - 12:02

    Teilweise haben sie aber auch einfach Golem.de geschrieben anstelle von García Martínez. Sowas geht dann doch etwas zu weit ;)

  10. @Golem / Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: Kleba 14.09.16 - 12:06

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Golem FAQ
    > > Wir haben mit anderen Nachrichtenplattformen, darunter Zeit Online und
    > Handelsblatt, Kooperationsverträge. Das heißt, wir übernehmen gelegentlich
    > von dort Texte, die auch für unsere Leserschaft interessant sind, und
    > umgekehrt. Sie sind jeweils mit Angabe der Quelle und einem Link zum
    > Originalartikel versehen.
    >
    > Allerdings vermisse ich hier doch die Quellenangabe + Link zum
    > Originalartikel. ;)

    Ja, normalerweise steht da immer explizit die Quelle (Zeit online; Handelsblatt; etc.)

  11. Re: @Golem / Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: Pete Sabacker 14.09.16 - 15:17

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, normalerweise steht da immer explizit die Quelle (Zeit online;
    > Handelsblatt; etc.)

    Und diesmal nicht. Und Golem.de ist sogar Fragesteller.

    Komisches Vorgehen, Golem!

  12. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: Midian 14.09.16 - 16:48

    Vielleicht hat der Autor eh Kopiermensch einfach die Suchen und Ersetzen Funktion getestet.

  13. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: jg (Golem.de) 14.09.16 - 20:57

    Der Autor hat das Interview auf eigene Initiative geführt und es zuerst in der Schweiz in "Das Magazin" veröffentlicht. Andere Medien, darunter Zeit Online und wir, haben es dann gegen Honorar ebenfalls veröffentlicht. Abgesehen davon erscheinen bei uns regelmäßig Artikel aus anderen Medien, mit denen wir kooperieren, darunter auch Zeit Online.
    Gruß, Juliane

  14. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: BLi8819 14.09.16 - 22:51

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Autor: Hannes Grassegger

    steht bei Zeit, sowie bei Golem.

    Das er sein Interview an weitere Medien verkauft, ist doch nichts ungewöhnliches.

  15. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: jg (Golem.de) 15.09.16 - 09:23

    Wir haben das geändert. Wir haben das Interview zwar direkt vom Autor eingekauft, er hat das Interview aber nicht in unserem Auftrag, sondern aus eigener Initiative geführt. Wir haben daher nun Hannes Grassegger als Fragesteller angegeben. Gruß, Juliane

  16. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: My1 15.09.16 - 09:26

    jg (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben das geändert. Wir haben das Interview zwar direkt vom Autor
    > eingekauft, er hat das Interview aber nicht in unserem Auftrag, sondern aus
    > eigener Initiative geführt. Wir haben daher nun Hannes Grassegger als
    > Fragesteller angegeben. Gruß, Juliane

    das ist schön zu wissen.

  17. Re

    Autor: Chuzam 15.09.16 - 10:41

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sonntag/ex-facebook-manager-antonio-garca-martnez-zuckerberg-schaut-einem-nie-in-die-augen/14524732.html

    Ahja, im tagesspiegel hab ich ihn auch schon gesehen.

  18. Re: Re

    Autor: My1 15.09.16 - 12:07

    Chuzam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.tagesspiegel.de
    >
    > Ahja, im tagesspiegel hab ich ihn auch schon gesehen.

    und hier wird sich nicht mit fremdem federn geschmückt wie es bei der zeit nach wie vor der Fall ist, da dort steht dass die Zeit online der fragestellende ist.
    im tagesspiegel haben die es da mMn besser gelöst da der frager nicht in irgend ner infobos sondern gleich nach der einleitung steht und gar nicht erst vor den fragen ständig irgend ein name auftaucht, was auch nicht unbedingt nötig ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  4. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00