Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview mit Insider: Facebook hackt…

Artikel von der ZEIT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Artikel von der ZEIT

    Autor: mistfit 14.09.16 - 11:13

    Hat golem tatsächlich den gesamten Artikel von Zeit.de (erschienen am 12. September) kopiert, statt "ZEIT ONLINE" "golem.de" geschrieben und hier veröffentlicht?

    Hier der Link zum Original (?):
    http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2016-09/facebook-bericht-insider-hack-antonio-garcia-martinez-chaos-monkey

  2. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: hansdampf23 14.09.16 - 11:17

    Scheint wohl so..

    Ist auch im Tagesanzeiger Magazin erschienen:
    https://www.dasmagazin.ch/2016/08/26/inside-facebook/

  3. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: Enter the Nexus 14.09.16 - 11:19

    Die haben hier schon öfter Zeit-Artikel veröffentlicht.

  4. *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: _4ubi_ 14.09.16 - 11:21

    Kooperationsverträge! (IMHO Zeit online und Handelsblatt)

  5. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: My1 14.09.16 - 11:22

    und der URL zu folgen sogar noch früher.

  6. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: RicoBrassers 14.09.16 - 11:36

    _4ubi_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kooperationsverträge! (IMHO Zeit online und Handelsblatt)

    Golem FAQ
    > Wir haben mit anderen Nachrichtenplattformen, darunter Zeit Online und Handelsblatt, Kooperationsverträge. Das heißt, wir übernehmen gelegentlich von dort Texte, die auch für unsere Leserschaft interessant sind, und umgekehrt. Sie sind jeweils mit Angabe der Quelle und einem Link zum Originalartikel versehen.

    Allerdings vermisse ich hier doch die Quellenangabe + Link zum Originalartikel. ;)

  7. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: My1 14.09.16 - 11:37

    und hier haben die sogar den credit für sich genommen da dann überall einfach golem steht.

  8. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: _4ubi_ 14.09.16 - 11:41

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und hier haben die sogar den credit für sich genommen da dann überall
    > einfach golem steht.

    Naja , das Interview ist von Hannes Grassegger (steht auch in Info). Jeder Verlag trägt da wohl seinen Namen ein (wird wohl im Kooperationsvertrag so abgemacht sein :-))

  9. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: leipsfur 14.09.16 - 12:02

    Teilweise haben sie aber auch einfach Golem.de geschrieben anstelle von García Martínez. Sowas geht dann doch etwas zu weit ;)

  10. @Golem / Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: Kleba 14.09.16 - 12:06

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Golem FAQ
    > > Wir haben mit anderen Nachrichtenplattformen, darunter Zeit Online und
    > Handelsblatt, Kooperationsverträge. Das heißt, wir übernehmen gelegentlich
    > von dort Texte, die auch für unsere Leserschaft interessant sind, und
    > umgekehrt. Sie sind jeweils mit Angabe der Quelle und einem Link zum
    > Originalartikel versehen.
    >
    > Allerdings vermisse ich hier doch die Quellenangabe + Link zum
    > Originalartikel. ;)

    Ja, normalerweise steht da immer explizit die Quelle (Zeit online; Handelsblatt; etc.)

  11. Re: @Golem / Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: Pete Sabacker 14.09.16 - 15:17

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, normalerweise steht da immer explizit die Quelle (Zeit online;
    > Handelsblatt; etc.)

    Und diesmal nicht. Und Golem.de ist sogar Fragesteller.

    Komisches Vorgehen, Golem!

  12. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: Midian 14.09.16 - 16:48

    Vielleicht hat der Autor eh Kopiermensch einfach die Suchen und Ersetzen Funktion getestet.

  13. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: jg (Golem.de) 14.09.16 - 20:57

    Der Autor hat das Interview auf eigene Initiative geführt und es zuerst in der Schweiz in "Das Magazin" veröffentlicht. Andere Medien, darunter Zeit Online und wir, haben es dann gegen Honorar ebenfalls veröffentlicht. Abgesehen davon erscheinen bei uns regelmäßig Artikel aus anderen Medien, mit denen wir kooperieren, darunter auch Zeit Online.
    Gruß, Juliane

  14. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: BLi8819 14.09.16 - 22:51

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Autor: Hannes Grassegger

    steht bei Zeit, sowie bei Golem.

    Das er sein Interview an weitere Medien verkauft, ist doch nichts ungewöhnliches.

  15. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: jg (Golem.de) 15.09.16 - 09:23

    Wir haben das geändert. Wir haben das Interview zwar direkt vom Autor eingekauft, er hat das Interview aber nicht in unserem Auftrag, sondern aus eigener Initiative geführt. Wir haben daher nun Hannes Grassegger als Fragesteller angegeben. Gruß, Juliane

  16. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: My1 15.09.16 - 09:26

    jg (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben das geändert. Wir haben das Interview zwar direkt vom Autor
    > eingekauft, er hat das Interview aber nicht in unserem Auftrag, sondern aus
    > eigener Initiative geführt. Wir haben daher nun Hannes Grassegger als
    > Fragesteller angegeben. Gruß, Juliane

    das ist schön zu wissen.

  17. Re

    Autor: Chuzam 15.09.16 - 10:41

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sonntag/ex-facebook-manager-antonio-garca-martnez-zuckerberg-schaut-einem-nie-in-die-augen/14524732.html

    Ahja, im tagesspiegel hab ich ihn auch schon gesehen.

  18. Re: Re

    Autor: My1 15.09.16 - 12:07

    Chuzam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.tagesspiegel.de
    >
    > Ahja, im tagesspiegel hab ich ihn auch schon gesehen.

    und hier wird sich nicht mit fremdem federn geschmückt wie es bei der zeit nach wie vor der Fall ist, da dort steht dass die Zeit online der fragestellende ist.
    im tagesspiegel haben die es da mMn besser gelöst da der frager nicht in irgend ner infobos sondern gleich nach der einleitung steht und gar nicht erst vor den fragen ständig irgend ein name auftaucht, was auch nicht unbedingt nötig ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Controlware GmbH, München, Offenbach, Stuttgart
  4. Bureau Veritas Certification Germany GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  2. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  3. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)
  4. (u. a. Rasentrimmer, Multischleifer, Heckenscheren)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.

    2. ZTE: Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln
      ZTE
      Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln

      Eigentlich sollte G.fast von ZTE bei 212 MHz eine Datenrate von 2 GBit/s bieten. Nun sind es für den Nutzer doch nur halb so viel geworden. Dennoch "ein gigantischer technischer Meilenstein", sagte der chinesische Ausrüster.

    3. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
      Verdi
      Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

      Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.


    1. 18:53

    2. 18:15

    3. 17:35

    4. 17:18

    5. 17:03

    6. 16:28

    7. 16:13

    8. 15:47