Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer…

getrennte Umgebungen möglich f. geschäftlich und privat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. getrennte Umgebungen möglich f. geschäftlich und privat?

    Autor: SiD67 14.09.18 - 13:16

    Hat zwar nicht direkt etwas mit der eSIM zu tun, aber ich würde gerne mal wissen, ob es eigentlich in iOS 12 dann auch irgendeine Form von Datentrennung gibt.

    Gehen wir mal von BYOD aus, dann habe ich also mein privates Handy mit Kontakten etc. und zusätzlich per eSIM einen weiteren Zugang für Firmenkontakte.

    Werden zum Beispiel Kontakte getrennt, dass nicht private Kontakte im Unternehmen landen?
    Gäbe es die Möglichkeit zwar eine Exchangeanbindung zu machen, ohne das es theoretisch via ActiceSync die Möglichkeit gibt einen kompletten Remote-Wipe durchzuführen, sondern dann eben nur alles was quasi geschäftlich genutzt wird (Exchange/Ruflisten/Kontakte)?

    Ich weiß das es da Softwarelösungen für gibt. Durch die breite Vermarktung von 2 SIMs wird aber das genannte Beispiel ja wahrscheinlich einer der Haupteinsatzzwecke sein, also privates Smartphone mit geschäftlich zu nutzen.
    Hier ist es aber mMn erforderlich auch die Daten strikt zu trennen. Unternehmen darf keinen Zugriff auf meine privaten Daten haben, umgekehrt dürfen geschäftliche Daten/Emails etc. nicht einfach in der Cloud eines ausländischen Dienstes landen.

  2. Re: getrennte Umgebungen möglich f. geschäftlich und privat?

    Autor: Korbeyn 14.09.18 - 13:39

    Es gibt schon in iOS 11 die Möglichkeit der "Contact Containerizsation" :

    https://www.apple.com/business/resources/docs/Managing_Devices_and_Corporate_Data_on_iOS.pdf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rolf Weber KG, Schauenstein
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  3. NETPERFORMERS Marketing- & IT-Services GmbH, Kriftel
  4. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Indiegogo: Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf
    Indiegogo
    Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf

    Der Princube ist ein winziger Drucker, mit dem Nutzer Labels und Motive auf diverse Oberflächen anbringen können. Das Gerät wird dafür per Hand über das Material geführt. Dazu ist allerdings ein Smartphone mit der passenden App nötig.

  2. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  3. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.


  1. 15:27

  2. 14:37

  3. 14:07

  4. 13:24

  5. 13:04

  6. 12:00

  7. 11:58

  8. 11:47