1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer…

Roaming?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Roaming?

    Autor: ralf.wenzel 13.09.18 - 21:29

    Was ist denn, wenn ich die eSIM bei der Telekom verwende und in die Schweiz fahre?

    Kann ich das Telefon dann nicht nutzen?


    Ralf

  2. Re: Roaming?

    Autor: iToms 13.09.18 - 23:41

    Schlechts Beispiel: Die Telekom bietet in allen Laufzeitverträgen kostenloses Roaming in die Schweiz an.

    Du hast ja immer noch den physischen Sim-Karten-Slot. Also kannst du immernoch jederzeit eine Schweizer SIM einlegen

  3. Re: Roaming?

    Autor: ralf.wenzel 14.09.18 - 00:39

    iToms schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlechts Beispiel: Die Telekom bietet in allen Laufzeitverträgen
    > kostenloses Roaming in die Schweiz an.

    Darum ist das Beispiel GUT, du kapierst es nur nicht. Zum Einbuchen muss ein CH-Provider nämlich meine eSIM akzeptieren.

    Und meine Frage ist ja genau, ob sie das tun!


    Ralf

  4. Re: Roaming?

    Autor: irungoldstein 14.09.18 - 12:36

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iToms schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schlechts Beispiel: Die Telekom bietet in allen Laufzeitverträgen
    > > kostenloses Roaming in die Schweiz an.
    >
    > Darum ist das Beispiel GUT, du kapierst es nur nicht. Zum Einbuchen muss
    > ein CH-Provider nämlich meine eSIM akzeptieren.
    >
    > Und meine Frage ist ja genau, ob sie das tun!
    >
    > Ralf
    Wenn mich nicht alles täuscht ist es dem Mobilfunkmasten in CH egal ob die aushandlung der Authentifizierung über eine Physische SIM Karte oder eine eSim vonstatten geht. Da werden Codecs,Schlüssel,gemeinsame Verschlüsselungs Algorithmen usw ausgetauscht zwischen Handy (welche auf der SIM oder eben im separaten Chip hinterlegt ist) und Provider wenn diese erfolgreich waren gewährt der CH Provider Zugang zu seinem Backend und deine Pakete werden geroutet oder eben nur der Notruf Anteil der Provider unabhängig ist. Solange ein Roaming Abkommen besteht kann es dem masten egal sein in welcher Form authentifiziert wird. Hauptsache der Vorgang kann erfolgreich ausgehandelt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  4. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (-20%) 47,99€
  4. (-62%) 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de