1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT Trends 2022: Gartners…

Kubernetes

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kubernetes

    Autor: Urbautz 11.01.22 - 11:02

    Vielleicht bin ich zu viel in der "klassischen" Industrie / Logistik unterwegs ... aber mir kam bisher noch keine Lösung unter, die auf Kubernetes oder Microservices gesetzt hat.

    Gibt es da Beispiele großer Projekte?

  2. Re: Kubernetes

    Autor: sigii 13.01.22 - 20:54

    Ich bin mir nicht sicher was du meinst mit 'Loesungen'.

    Kubernetes ersetzt zumindest bei SAP, sehr sehr sehr viel vom klassischen Infrastrukturstack.

    Andere grosse Firmen haben mittlerweile auch Ihre Kubernetescluster am laufen. Adobe, die Deutsche Bahn und co.

    Ich selbst kann die Wahrnehmung von Golem hier einfach gar nicht teilen.

  3. Re: Kubernetes

    Autor: peddy_hh 16.01.22 - 12:29

    Viele große Medienhäuser setzen auf Kubernetes und zwar für den Großteil ihrer IT-Infrastrutkur.

    Amazon, Google, Apple, Meta sowieso.

    Mittlerweile mindestens mit einem Teil ihrer Infrastruktur: Versicherungen, Banken
    (leider darf man hier kaum Namen nennen)

    Deutsche Bahn wurde auch schon genannt.

    Aus meiner Sicht lohnt es sich immer dann, wenn man 24/7 Angebote hat. Sei es "intern" oder extern für Kunden. Seitdem wir das haben, gibt es nur noch selten "Notfalleinsätze".

  4. Re: Kubernetes

    Autor: Kleba 20.01.22 - 07:56

    Bei uns im Unternehmen ist mittlerweile auch vieles auf Kubernetes umgezogen. Hat einiges deutlich vereinfacht.
    Bspw. einfach neue, nach einem bestimmten Schema aufgebaute, Entwicklungs-Container für einzelne Entwickler (spart deutlich Zeit ggü. dem Ansatz mit lokalen Container auf den Notebooks zu arbeiten). Auch viele unserer internen Systeme (sei es für Dokumentationen, Ticket-System oder etwa ein Dutzend weiterer) sind mittlerweile entsprechend umgebaut worden um einfacher erweiterbar/wartbar zu sein. Ich kenne zugegeben nicht die ganzen Details dazu (bin einfach in einem anderen Bereich bei uns tätig), aber ich hab schon gemerkt, dass die Geschwindigkeit der Weiterentwicklung seit dem Umbau deutlich zugenommen hat (im Vergleich zu vorher).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leitung (m/w/d) IT
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bonn
  2. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. IT Field Service Agent (m/w/d) Servicecenter
    DAW SE, Enger
  4. Senior Data Governance Experte Logistik Marine (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 81€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn)
  2. mit bis zu 700€ Cashback auf Ambilight-TVs und Soundbars
  3. (u. a. AMD Ryzen 7 5700X für 268€ statt 289€ im Vergleich, PowerColor Radeon RX 6750 XT Red...
  4. (u. a. Cooler Master Caliber R1 + Cooler Master Cup-Holder für 139,90€ + 19,99€ Versand statt...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de