1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iTunes: Apple soll eigenen…

Jobs ist seit Jahren tot..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jobs ist seit Jahren tot..

    Autor: McCoother 22.03.14 - 15:05

    .. Würde Jobs heute leben, wäre er vielleicht für Streaming Dienste.. So wie sich der Markt entwickelt, sieht das nach nem großen Geschäft aus, das wird sich Apple nicht entgehen lassen wollen..

  2. Re: Jobs ist seit Jahren tot..

    Autor: Themenzersetzer 22.03.14 - 15:49

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. Würde Jobs heute leben, wäre er vielleicht für Streaming Dienste.. So
    > wie sich der Markt entwickelt, sieht das nach nem großen Geschäft aus, das
    > wird sich Apple nicht entgehen lassen wollen..

    Richtig. Auch hätte vielleicht Jobs das iPad Mini abgesegnet.

  3. Re: Jobs ist seit Jahren tot..

    Autor: violator 22.03.14 - 15:49

    Aber Jobs war doch der große innovative Visionär, wenn Streaming so toll wäre hätte er das doch schon vor 5 Jahren "erfunden". ;)

  4. Re: Jobs ist seit Jahren tot..

    Autor: redmord 22.03.14 - 16:56

    https://www.youtube.com/watch?v=2lWPQHMgpuw

  5. Re: Jobs ist seit Jahren tot..

    Autor: TrudleR 22.03.14 - 20:52

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Jobs war doch der große innovative Visionär, wenn Streaming so toll
    > wäre hätte er das doch schon vor 5 Jahren "erfunden". ;)

    Was willst du damit sagen? Das Jobs kein Visionär war?

    Apple gehört wohl auch nicht zur Weltspitze, nein. Mit den ganzen Nachmacher Produkten und dummen Ideen kann man doch kein Geld verdienen...

  6. Re: Jobs ist seit Jahren tot..

    Autor: Poly 23.03.14 - 00:32

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Jobs war doch der große innovative Visionär, wenn Streaming so toll
    > wäre hätte er das doch schon vor 5 Jahren "erfunden". ;)


    Ich wüsste nicht das Apple sich auch nur ein einziges mal damit profiliert hätte der Erste bei etwas zu sein und der Erfinder der Sache....

  7. Re: Jobs ist seit Jahren tot..

    Autor: Lapje 23.03.14 - 08:45

    > Was willst du damit sagen? Das Jobs kein Visionär war?
    >
    > Apple gehört wohl auch nicht zur Weltspitze, nein. Mit den ganzen
    > Nachmacher Produkten und dummen Ideen kann man doch kein Geld verdienen...

    ahja, genau...kommt die Schiene wieder...alle machen alles nach. Ne is klar...

    Ahja, nur so ganz Nebenbei: Jobs hat auch oft genug daneben gelegen. Wie war das noch in den Anfängen des iPhones, dass man keinen App-Store braucht?

  8. Re: Jobs ist seit Jahren tot..

    Autor: violator 23.03.14 - 10:13

    TrudleR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was willst du damit sagen? Das Jobs kein Visionär war?

    War er auch nicht. Er war ein brillianter Vermarkter, der den Leuten eintrichtern konnte was sie brauchen "sollen" und war in Kombination mit dem aufgebautem Apple-Hype eben erfolgreich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Bayern Card-Services GmbH, München
  3. DIASHOP GmbH, Germering
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit: Become Human - Epic Games Store Key für 27...
  2. 11,69€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  4. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de