Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iTV: Steve Jobs wollte Apple…

etwa mit display an der vorderseite in eckig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: JeanClaudeBaktiste 24.10.11 - 14:26

    hmm, gibt es schon von samsung :)

    ---
    leer, weil keine Werbung bei Golem :(

  2. Re: etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: Wolf als Gast 24.10.11 - 14:27

    ne abgerundete Ecken. Aber die hatte Samsung nun wirklich schon vorher. Habe die Prior Art sogar im Wohnzimer stehen ;-)

  3. Re: etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: eiermann 24.10.11 - 16:38

    Stell dir vor, die gabs sogar schon VOR Samsung...

  4. Re: etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: lottikarotti 25.10.11 - 10:03

    Geh Battlefield spielen.. ;D

    R.I.P. Fisch :-(

  5. Re: etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: Affenkind 25.10.11 - 10:18

    Und mit Touchscreen, musst dann aufstehen zum Programm wechseln wie vor 60 Jahren.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  6. Re: etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.10.11 - 10:38

    lottikarotti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geh Battlefield spielen.. ;D

    gibt es ja noch nciht :( ich warte ausserdem auf das erste patch … :)

  7. Re: etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: lottikarotti 25.10.11 - 10:41

    Das Patch?

    R.I.P. Fisch :-(

  8. Re: etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: trollwiesenverschieber 25.10.11 - 10:43

    Die Patch

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  9. Re: etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: lottikarotti 25.10.11 - 10:45

    Die Patch?

    R.I.P. Fisch :-(

  10. Re: etwa mit display an der vorderseite in eckig?

    Autor: trollwiesenverschieber 25.10.11 - 10:58

    War'n Scherz.

    Der Die Das
    der Patch, der ist patchnass ....
    Wieso Weshalb Warum
    da patcht man sich ganz krumm ...

    :)

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  2. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  3. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Kryptowährungen: Nutzer können für Razer minen und erhalten Spielgeld
      Kryptowährungen
      Nutzer können für Razer minen und erhalten Spielgeld

      Nutzer erhalten virtuelles Silber, wenn sie mit ihrer Grafikkarte für Razer Hashwerte errechnen. Das Geld können sie für Hardware oder Ingame-Inhalte ausgeben. Es ist nicht ganz klar, wie viel Gegenwert Gamer erhalten - der dürfte aber nicht an die Stromkosten heranreichen, die dadurch anfallen.

    2. Mutant Year Zero im Test: Xcom plus postnukleare Ente
      Mutant Year Zero im Test
      Xcom plus postnukleare Ente

      Die Taktiküberraschung der Saison schmeckt nach Geflügel: Das düstere, witzige und fordernde Mutant Year Zero macht vor, wie ein gutes Taktik-Rollenspiel funktioniert. Fans von Fallout und Xcom sollten zubeißen.

    3. Vivo Nex Dual Screen: Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
      Vivo Nex Dual Screen
      Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor

      Nach Nubia stellt mit Vivo der zweite chinesische Hersteller binnen kurzer Zeit ein Smartphone mit zwei Displays vor: Neben dem Hauptbildschirm befindet sich ein zweiter, kleinerer auf der Rückseite. Eine Frontkamera hat das Nex Dual Screen entsprechend nicht mehr.


    1. 14:20

    2. 14:00

    3. 13:30

    4. 13:13

    5. 12:07

    6. 11:36

    7. 10:46

    8. 10:31