1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Javascript-Transpiler: Babel…

wer benutzt das in Production?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer benutzt das in Production?

    Autor: v2nc 28.08.18 - 14:52

    Gibt es wirklich Leute die sowas in Produktion nutzen ? Klingt ja lustig, aber was ist das denn für ein Mehraufwand. Welche Leute soll das überhaupt erreichen ? Wir entwickeln für Chrome, FF, Edge und Safari. Mit der neusten Version vom IE geht bestimmt noch was, mit älteren davon aber auf jeden Fall nichts mehr. Bisher hab ich noch von keinem Kunden gehört der die Website nicht benutzen konnte, weil sein Browser zu alt war. Mit babel entwickelt man dann für noch ältere Versionen und muss dann noch viel mehr Versionen testen ? Für wen lohnt sich sowas überhaupt ? Verstehe ich nicht..

  2. Re: wer benutzt das in Production?

    Autor: teenriot* 28.08.18 - 14:57

    Ich verstehe es auch nicht. Die Masse ist doch eigentlich mittlerweile sensibilisiert genug, um zumindest zu wissen, dass man der Sicherheit wegen aktuelle Browser benutzen solle. Wer das nicht tut, macht das zu 99% bewusst auf eigenes Risiko. Ich sehe keinen plausiblen Grund warum man unsichere Verhaltensweisen aufwendig unterstützen sollte.

  3. Re: wer benutzt das in Production?

    Autor: xTear 28.08.18 - 15:00

    Naja, Babel unterstützt auch öfters die neuen ES-Standards vor den Browserherstellern. Wie damals mit den Arrow-Funktionen, ergo haben wir Babel auch im Einsatz..

  4. Re: wer benutzt das in Production?

    Autor: lestard 28.08.18 - 15:02

    Wir benutzen das in Produktion (jetzt nicht gleich die Version 7 sondern ältere) und es funktioniert wunderbar. Mir sind zumindest bisher keine Probleme mit Inkompatibilitäten bei JavaScript und den verschiedenen Browsern untergekommen. Probleme gibts nur manchmal mit CSS aber ist ja eine andere Baustelle und hat nix mit Babel zu tun.

    Der Vorteil ist, dass man eben moderne Sprach-Features benutzen kann, die häufig die Entwicklung einfacher und angenehmer machen. Dabei muss man sich um Browser-Kompatibilität keine Gedanken mehr machen.
    Der Mehraufwand ist auch faktisch Null. Im Gegenteil. Wenn wir nur ältere JavaScript-Versionen nutzen könnten und selbstständig darauf aufpassen müssten, dass nur Kompatible Funktionen genutzt werden, wäre das ein riesiger Aufwand.

  5. Re: wer benutzt das in Production?

    Autor: Andreas_L 28.08.18 - 15:42

    Auch hier regelmäßig und produktiv im Einsatz. Hab auch eben ein Projekt auf 7 aktualisiert. Für mich gehört das inzwischen schon zum Standard - außer es wird sowieso auf TypeScript gesetzt. Aber ja, wir haben bisher noch kein Projekt, das nicht auch auf dem IE laufen soll. Und ES5 fühlt sich für mich inzwischen jedes Mal wie ein Krampf an.

    Einen Mehraufwand beim Testen stellt Babel auch nicht dar. Wenn man X Browser unterstützt, muss man auf diesen Testen. Egal ob mit oder ohne Babel.

    Wenn mal kein IE-Support bestehen sollte.. werd ich mir das vielleicht mal überlegen. Wobei object rest/spread immer noch Grund genug für Babel sein dürfte. Aber abgesehen davon sieht's dann schon recht gut aus.

    Ein weiterer Einsatzzweck für Babel ist übrigens auch das Testen von neuen Sprach-Features. Für den Pipeline-Operator stehen derzeit mehrere Proposals im Raum. Mit Babel lassen sich alle testen und prüfen, welcher am besten funktioniert und somit standardisiert werden soll.

  6. Re: wer benutzt das in Production?

    Autor: patrik.stutz 28.08.18 - 16:53

    Wenn man IE unterstützen muss, dann führt doch quasi gar kein Weg an Babel vorbei. Wir könnten jedenfalls nicht mehr auf Arrow-Functions oder Async/Await verzichten.

  7. Re: wer benutzt das in Production?

    Autor: redmord 28.08.18 - 17:55

    Fast alle "super modernen" Projekte benutzen irgendwie Babel.

    Typescript wandert auch in Babel rein, so dass der eigentliche TS-Transpiler unnötig wird und man ein wenig flexibler wird, was vor allem Verkettung angeht. TS, ES6, ES5 ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT und Software Systemanalytiker - Schwerpunkt Software Testing (m/w/d)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Big Data Engineer / Architect (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  3. Senior Consultant IT-Security (m/w/d) SIEM Engineer
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Fachexpertin / Fachexperte im Bereich Gebäude und Wohnungen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra M.2 SSD 1 TB für 88,00€,Sandisk Ultra M.2 SSD 500 GB für 44,00€, WD My...
  2. 203,55€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€
  4. (u. a.Risk of Rain 2 für 7,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Tribes of Midgard für 13,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de