Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jay Rosen über Wikileaks: "Keine…
  6. Thema

Bei allem "Jubel" über wikileaks

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Bei allem "Jubel" über wikileaks

    Autor: Chrissie 29.07.10 - 10:39

    Kann es sein, dass du ein Problem damit hast, wenn Leute anderer Auffassung sind als du?

    Nur weil du Paranoid bist und glaubst alles was mit Dreck wirft.. da muss auch was dran sein, heißt das noch lange nicht, dass es auch bei allen anderen so sein muss.

  2. Re: Bei allem "Jubel" über wikileaks

    Autor: Tingelchen 29.07.10 - 10:55

    80h in der Woche? Hast du das schon einmal durchgerechnet?

    Der Tag hat 24h
    die Woche 7 Tage
    - Entspricht 168h
    Davon gehen 80h für Arbeit drauf
    - Rest 88h
    In den 80h sind allerdings keine Pausen enthalten.
    1x Täglich 1h Pause.
    - Rest 81h
    Der Mensch schläft im Schnitt 7h / Tag => 49h
    - Rest 32h (~4,5h je Tag)
    Davon ziehen wir noch einmal Waschen ab (im Schnitt je 1h / Tag) [Duschen, Zähneputzen, Anziehen, Ausziehen]
    - Rest 25h (~3,5h je Tag)
    Dann wohnt man ja auch nicht auf der Arbeit. Also hat man noch einmal Anfahrtszeit und Abfahrtszeit. Das ist allerdings nicht gut zu mitteln. Einige kommen hier zusammen auf 10min, andere auf über 2h.

    Sagen wir, das ca. 40% bis 60% der Restlichen Zeit pro Tag für Fahrzeiten drauf gehen. Im Klartext heißen deine 80h Arbeiten bei 1h Pause, das man eine Freizeit von fast 0h pro Tag hat. D.h. kein Auspannen, keine neue Kraft schöpfen. Wenn du willst das deine Mitarbeiter nach 10 Jahren psychisch und physisch komplett hinüber sind, dann läst man sie 80h in der Woche arbeiten.


    Arbeiten ist nicht Sinn des lebens. Es ist Mittel zum Zweck um leben zu können. Wenn die Arbeit jedoch das komplette Leben in anspruch nimmt, dann hat man genau 0 davon.

  3. Re: Bei allem "Jubel" über wikileaks

    Autor: TheTank 29.07.10 - 11:39

    @2:
    Und? Ihr dürft nicht vergessen das es 'Fakten' aus Sicht der USA und co sind. Da geht es nicht darum das es stimmt, sondern nur das man die Verbindung herstellen kann.

    Es zeigt vielleicht auch in was für einer Fantasiewelt die Invasoren da leben und wie sie selber mit den Informationen umgehen.

    Auch zeigt es wie sie und auch unsere Regierung uns ver*****.

    Philosophisch betrachtet eine Frage:
    Auch wenn 'unsere' Jungs besser ausgestattet wären, wäre es dann besser, da sie in einem falschen Krieg besser kämpfen könnten?
    IMHO Falsch ist falsch, egal wie qualitativ man es macht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. Hays AG, Großraum Frankfurt
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 43,99€
  3. 137,70€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58