Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jolla: Sailfish OS in Russland als…

Aktuelle Geräte auf denen SailfishOS läuft...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aktuelle Geräte auf denen SailfishOS läuft...

    Autor: Lorphos 02.12.16 - 16:09

    ... sind leider Mangelware.

    Ich hoffe es wird noch auf das Nexus 5X portiert, die Hardware ist dafür jedenfalls gut geeignet.

  2. Re: Aktuelle Geräte auf denen SailfishOS läuft...

    Autor: bbk 02.12.16 - 16:39

    https://wiki.merproject.org/wiki/Adaptations/libhybris

    Gibt doch ein paar nette Smartphones auf denen es läuft.

  3. Re: Aktuelle Geräte auf denen SailfishOS läuft...

    Autor: Schnarchnase 02.12.16 - 16:42

    Schon, wobei du bei den inoffiziellen Ports weder Android-Unterstützung noch Exchange-Synchronisation hast. Wer das nicht braucht mag damit ganz gut bedient sein, allerdings müssen neue Versionen auch manuell eingespielt werden, OTA-Update gibt es dort afaik nicht.

  4. Re: Aktuelle Geräte auf denen SailfishOS läuft...

    Autor: bbk 02.12.16 - 16:44

    Zumindest onyx hat OTA upgrades im Moment.

    https://wiki.merproject.org/wiki/Adaptations/libhybris/Install_SailfishOS_for_onyx

  5. Re: Aktuelle Geräte auf denen SailfishOS läuft...

    Autor: bbk 02.12.16 - 16:46

    Das Project ist auch interessant für Oneplus Besitzer:
    https://forums.oneplus.net/threads/sfdroid-for-sailfishos-on-oneplus-one.474965/

  6. Re: Aktuelle Geräte auf denen SailfishOS läuft...

    Autor: TheConen 04.12.16 - 21:28

    Außer dem Jolla 1 und dem Intex Aqua Fish gibt es aber bisher leider kein einziges offizielles, für den Endkunden noch erhältliches SFOS Gerät - von aktueller Hardware ganz zu schweigen. Android-Support und Exchange Unterstützung sind Sachen, auf die kann und will ich nicht verzichten. Das Jolla C ging nur an Entwickler und einige Community-Member raus, das Jolla Tablet haben auch nur einige wenige gekriegt.

    Was ich mir wünschen würde, wäre ein neues SFOS-Gerät, am besten direkt von Jolla, bevor der Hersteller auf die Idee kommt, da wieder irgendwelchen eigenen Kram draufzusetzen - wie beim Intex Aqua Fish mit den "Super Apps" geschehen. Und bitte mal ordentliche, aktuelle High-End-Hardware und nicht immer nur der Low-End-Kram.

    Ich liebe Jolla und Sailfish OS, aber mit dem Jolla 1 mit einem über 3 Jahre alten Low-End-Prozessor, nur 1GB RAM und 16GB Speicher kann ich heute einfach nicht mehr arbeiten. Ich wünsche mir ein SFOS Gerät mit Snapdragon 821, 4 oder 6GB RAM und 32GB oder mehr Speicher. Das i-Tüpfelchen wäre dann noch eine Hardware-Tastatur wie beim N900... aber das wird wohl nie passieren.

  7. Re: Aktuelle Geräte auf denen SailfishOS läuft...

    Autor: Derriell 07.12.16 - 13:51

    Es gibt da noch das Turing phone!

    Und noch eine kleine Korrektur: die CPU vom Jolla 1 war highend zu ihrer Zeit, aber kam 1-2 Jahre im Jolla zu spät auf den Markt. Aber es gab sie schon früher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. 334,00€
  4. 245,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
    Bethesda
    Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

    Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
    2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
    3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
      Karlsdorf-Neuthard
      Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

      Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

    2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
      Zotac Zbox Mini
      Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

      Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

    3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
      Fujifilm GFX 100
      Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

      Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


    1. 17:50

    2. 17:30

    3. 17:09

    4. 16:50

    5. 16:33

    6. 16:07

    7. 15:45

    8. 15:17