Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Juicero: Investoren zweifeln am Sinn…

säfte sind nicht gesund

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. säfte sind nicht gesund

    Autor: underlines 20.04.17 - 21:38

    leider boomen smoothies und säfte. dass man dabei mehr fructose konsumiert, als eigentlich vom körper gewollt, ist den meisten nicht bewusst. leute die abnehmen wollen/sollten und sich denken: ich stelle von coke auf smoothies um, schaden sich sogar noch, denn die energie in einem liter fruchtsaft entspricht der energie aller früchte darin. das ist bei orangen oder äpfeln ganz schön viel (zu viel).

    dass der ganze abo kapsel mist unnötig abfall verursacht und die leute bei diesen billigen maschen nicht dahinter sehen, lässt mich an intelligenz zweifeln. nespresso, special.T (tee) und nun dieser mist. selten dämlich, dass die leute alltägliche dinge plötzlich abonnieren wollen, das hat bei nespresso angefangen und hört bei musik (spotify) nicht auf.

  2. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: sav 20.04.17 - 21:58

    Abos sind halt praktisch weil man dann nicht jedes mal dran denken muss. Ob das jetzt unbedingt ein Nespresso Abo sein muss sei mal dahin gestellt, bei Spotify, Netflix und Co. stört mich das Abo aber überhaupt nicht.

    Ps. Im Vergleich zur Cola dürfte so ziemlich alles gesund sein.

  3. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: berritorre 20.04.17 - 22:27

    In Teilen magst du ja recht haben. Auch bei Säften sollte man doch darauf achten, dass da auch Inhaltsstoffe drin sind, die dick machen können, wie eben der erwähnte Fruchtzucker. Wer jetzt diese Säfte literweise in sich hinein schüttet, dem können auch die Säfte schädlich werden.

    Aber: Gerade bei CocaCola gibt es ja neben dem Zucker auch noch andere Chemikalien die nicht durchaus gesund für den Körper sind. Daher sollte man eben gerade CocaCola vermeiden, wo es nur geht. Und: Lieber ein Glas Saft als ein Glas CocaCola. Auf jeden Fall gesünder.

    Aber wie immer: alles in vernünftigen Massen. Und was diese Abos angeht, da stimme ich dir voll zu. Gott sei dank gibt es hier wo ich lebe frisch gepresste Säfte zu relativ erschwinglichen Preisen. Jetzt muss man die Bauern nur noch dazu bringen weniger Chemikalien (egal ob Schädlingsbekämpfung oder Dünger) beim Anbau einzusetzen. Wird aber wohl noch etwas dauern.

  4. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: My1 20.04.17 - 22:29

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wie immer: alles in vernünftigen Massen.

    Alles in Massen? LOL! Merke: ß ist wichtig.

    Asperger inside(tm)

  5. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: berritorre 20.04.17 - 23:10

    Habe ich leider hier nicht auf meiner Tastatur. Die ¨ krieg ich noch vernünftig hin, per "Shift + 6", aber das "sz" kriege ich leider nicht hin.

  6. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: My1 20.04.17 - 23:20

    was hast du denn für ne tastatur? ne standard qwertz scheints jedenfalls nicht zu sein..

    Asperger inside(tm)

  7. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: Haxx 21.04.17 - 00:27

    Die Menge an Zucker in Orangensaft ist leider auch in etwa so viel wie bei Cola.
    Wenn man gesund trinken will.. nimmt man Wasser oder Tee.

  8. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: amagol 21.04.17 - 00:32

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was hast du denn für ne tastatur? ne standard qwertz scheints jedenfalls
    > nicht zu sein..

    Seit wann ist qwertz Standard? Wenn schon qwerty (ja auch in DE bei Entwicklern verbreitet).
    Auf dem Mac und auf Android gehen Umlaute problemlos, Windows und Linux machen leider nicht mit :(

  9. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: amagol 21.04.17 - 00:35

    Haxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Menge an Zucker in Orangensaft ist leider auch in etwa so viel wie bei
    > Cola.
    > Wenn man gesund trinken will.. nimmt man Wasser oder Tee.

    Es gibt genug Gegenden auf der Welt an denen Bier gesuender ist als das dortige Wasser.

  10. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: ChristianKG 21.04.17 - 00:42

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was hast du denn für ne tastatur? ne standard qwertz scheints jedenfalls
    > > nicht zu sein..
    >
    > Seit wann ist qwertz Standard? Wenn schon qwerty (ja auch in DE bei
    > Entwicklern verbreitet).
    > Auf dem Mac und auf Android gehen Umlaute problemlos, Windows und Linux
    > machen leider nicht mit :(


    In Deutschland ist es trotzdem Standard. Die "paar" Entwickler stehen ja wohl kaum im Verhältnis zu Millionen Privat- und Bürotastaturen.

    Gesendet von meinem NoPhone

  11. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: berritorre 21.04.17 - 01:50

    Nennt sich Brasil ABNT und man kann damit super ççççççççç schreiben.

    Aber es gibt kein echtes ü, ä oder ö. Muss man halt selbst zusammenbauen mit ¨ und a, o oder u.

    Aber "sz" gibt es wirklich nicht und den Code will ich mir nicht merken, zu umständlich. Die Schweizer kommen ja auch ohne "scharfes" S aus. ;-)

  12. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: Komischer_Phreak 21.04.17 - 04:14

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber "sz" gibt es wirklich nicht und den Code will ich mir nicht merken, zu
    > umständlich. Die Schweizer kommen ja auch ohne "scharfes" S aus. ;-)

    Ja, aber dafür haben die Schweizer eine niedrigere Lebenserwartung! Habe ich nie verstanden - aber hier im Thread dann die Erleuchtung: Die trinken Saft in Massen!

    ... :-D

  13. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: Tuxgamer12 21.04.17 - 06:21

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf dem Mac und auf Android gehen Umlaute problemlos, Windows und Linux
    > machen leider nicht mit :(

    Layout umstellen???

    Z.B. auf US International - dann Alt GR - s.

    Benutze das nebenbei auch. Brasil ABNT zwar noch nie gehört, bis auf die Positionen von {} siehts aber auf dem ersten Blick sehr ähnlich aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.17 06:26 durch Tuxgamer12.

  14. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: oliver.n.h 21.04.17 - 06:33

    ChristianKG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > In Deutschland ist es trotzdem Standard. Die "paar" Entwickler stehen ja
    > wohl kaum im Verhältnis zu Millionen Privat- und Bürotastaturen.

    Seit wann beschränkt sich der deutsche Raum auf auf das Rechtscheibnaziland.
    Immerhin gibt es 8Mio, welche die offizielle D Sprachvariante der Schweiz schreiben, ohne das sz für kontextblinde Menschen.

  15. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: Emulex 21.04.17 - 07:24

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Teilen magst du ja recht haben. Auch bei Säften sollte man doch darauf
    > achten, dass da auch Inhaltsstoffe drin sind, die dick machen können, wie
    > eben der erwähnte Fruchtzucker. Wer jetzt diese Säfte literweise in sich
    > hinein schüttet, dem können auch die Säfte schädlich werden.
    >
    > Aber: Gerade bei CocaCola gibt es ja neben dem Zucker auch noch andere
    > Chemikalien die nicht durchaus gesund für den Körper sind. Daher sollte man
    > eben gerade CocaCola vermeiden, wo es nur geht. Und: Lieber ein Glas Saft
    > als ein Glas CocaCola. Auf jeden Fall gesünder.
    >

    Darauf würde ich nicht wetten.
    Spätestens light oder zero sind garantiert gesünder, wenn man nicht gerade Vitaminmangel hat.
    Fruchtsaft ist einfach das schlechteste aus der Frucht - jede Menge Fruktose, wenig Ballaststoffe (der harte Teil der Früchte :D) und entsprechend viele Kalorien auf eine geringe Menge.
    2 Liter Fruchtsaft trinken ist kein Problem, dasselbe als Obst essen schon.
    Darin liegt das große Missverständnis mit Säften.

  16. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: TrollNo1 21.04.17 - 08:31

    GUt, im Mittelalter haben die, die es sich leisten konnten, auch größtenteils Wein getrunken. Schmeckte besser und war sauberer als Wasser. Der Wein damals hatte auch kaum Alkohol, von daher gut in größeren Mengen trinkbar.

    Darum gehts jetzt aber gar nicht, oder?

    Sobald man das Wasser kocht und wieder abkühlen lässt, sollte es trinkbar genug sein.

  17. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: david_rieger 21.04.17 - 08:38

    Sich nicht zum Abnehmen eignen und ungesund sein sind doch zwei völlig verschiedene Sachen. Natürlich sind Säfte, Smoothies und frisches Obst gesund. Es ist halt eine Frage der "Dosis".
    Wer außer Säften und Obst kaum andere Zuckerquellen am Tag hat, ist doch bestens bedient. Vitamine, Antioxidantien, Ballaststoffe, etc. findet man nicht in Cola. Tee enthält oft Koffein, genauso wie Kaffee, was auch nicht immer erwünscht ist.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  18. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: TrollNo1 21.04.17 - 08:46

    Bei uns in der Nähe gibt es ein "Öko"-Cafe. Alles vegan und so Zeugs. Wenn man da frühstückt und einen Saft bestellt, bekommt man so zwei Schlücke im Schnapsglas. Laut denen ist das die Menge Saft, die man am Tag so trinken sollte.

  19. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: Emulex 21.04.17 - 09:17

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sich nicht zum Abnehmen eignen und ungesund sein sind doch zwei völlig
    > verschiedene Sachen. Natürlich sind Säfte, Smoothies und frisches Obst
    > gesund. Es ist halt eine Frage der "Dosis".
    > Wer außer Säften und Obst kaum andere Zuckerquellen am Tag hat, ist doch
    > bestens bedient. Vitamine, Antioxidantien, Ballaststoffe, etc. findet man
    > nicht in Cola. Tee enthält oft Koffein, genauso wie Kaffee, was auch nicht
    > immer erwünscht ist.

    Obst ist völlig in Ordnung und gesund, aber Saft nicht oder nur in sehr begrenzten Maßen.
    Cola light ist Wasser mit Geschmack - die Chemikalien tun nicht/kaum weh und so ist man ggü. der ohne 'hartes drumrum' Fruktose-Bombe klar im Vorteil.

    Natürlich, wer insgesamt in seinem Soll bei Zucker und Kalorien generell bleibt, kann auch Saft trinken, aber das tun die allerwenigsten, sonst wäre Deutschland als Safttrinker-Hochburg nicht so fett ;)

  20. Re: säfte sind nicht gesund

    Autor: Bouncy 21.04.17 - 09:38

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Obst ist völlig in Ordnung und gesund, aber Saft nicht oder nur in sehr
    > begrenzten Maßen.
    Wo soll denn der Unterschied zwischen einer gepressten und einer gegessenen Frucht sein? Ob ich zwei Äpfel esse, die zu Brei zerstampfe oder auspresse ist doch völlig irrelevant, es bleiben zwei Stück Obst, ist doch logisch. Alles andere mußt du mir sonst erklären...

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Siri-Lautsprecher: Apple versemmelt den Homepod-Start
    Siri-Lautsprecher
    Apple versemmelt den Homepod-Start

    Apples erster Siri-Lautsprecher kommt nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Apple kann die Markteinführung des Homepod nicht einhalten. Ein Verkaufsstart in Deutschland rückt damit in weite Ferne.

  2. Open Routing: Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei
    Open Routing
    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

    Facebook hat seine Netzwerk-Routing-Plattform Open/R unter eine freie Lizenz gestellt und auf Github veröffentlicht. Das Unternehmen nutzt Open/R selbst in seinen eigenen Backbone-Netzen und hat die Software zunächst für urbanes GBit-Wi-Fi erstellt.

  3. Übernahme: Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe
    Übernahme
    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

    In den nächsten Monaten will der französische Medienkonzern Vivendi die feindliche Übernahme von Ubisoft nicht weiter vorantreiben - danach sind aber wieder alle Optionen offen. Immerhin hat Vivendi durch den Anteilskauf bislang rund eine Milliarde Euro an Buchgewinnen gemacht.


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40