Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Julian Assange: Briten erhoben…

Hier geschieht geschichtliches

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hier geschieht geschichtliches

    Autor: Ex Amazon 16.12.10 - 13:30

    Es ist doch so das das Internet für die aktuelle Politikerkaste ein unbegreifliches Medium ist.

    Lügen und "Demokratie" werden nun mal schnell und anonym aufgedeckt.

    Ich sehe 2 Wege aus der Assange/WL Sache:

    Weg 1: Die verantwortlichen für die Lügen werden zur Rechenschaft gezogen, das Internte bleibt frei.

    Weg 2: Die Gerichte kassieren Assange ein, bald kümmert man sich nicht mehr drum und die Regierungen fahren fort das Internet zu kontrollieren.

  2. Re: Hier geschieht geschichtliches

    Autor: Amator Phasma 16.12.10 - 14:01

    Ex Amazon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist doch so das das Internet für die aktuelle Politikerkaste ein
    > unbegreifliches Medium ist.
    >
    > Lügen und "Demokratie" werden nun mal schnell und anonym aufgedeckt.
    >
    > Ich sehe 2 Wege aus der Assange/WL Sache:
    >
    > Weg 1: Die verantwortlichen für die Lügen werden zur Rechenschaft gezogen,
    > das Internte bleibt frei.
    >
    > Weg 2: Die Gerichte kassieren Assange ein, bald kümmert man sich nicht mehr
    > drum und die Regierungen fahren fort das Internet zu kontrollieren.

    Dann mach ich schonmal etwas Werbung für I2P ( http://de.wikipedia.org/wiki/I2P ) :>
    und für AES ( http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Encryption_Standard ) :>

    Noch ist das in DE nicht verboten... und ehrlich gesagt sehe ich uns hier noch auf einem Ast der nicht abgestorben ist!

  3. Re: Hier geschieht geschichtliches

    Autor: Tanzbär 16.12.10 - 14:05

    Amator Phasma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ex Amazon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist doch so das das Internet für die aktuelle Politikerkaste ein
    > > unbegreifliches Medium ist.
    > >
    > > Lügen und "Demokratie" werden nun mal schnell und anonym aufgedeckt.
    > >
    > > Ich sehe 2 Wege aus der Assange/WL Sache:
    > >
    > > Weg 1: Die verantwortlichen für die Lügen werden zur Rechenschaft
    > gezogen,
    > > das Internte bleibt frei.
    > >
    > > Weg 2: Die Gerichte kassieren Assange ein, bald kümmert man sich nicht
    > mehr
    > > drum und die Regierungen fahren fort das Internet zu kontrollieren.
    >
    > Dann mach ich schonmal etwas Werbung für I2P ( de.wikipedia.org ) :>
    > und für AES ( de.wikipedia.org ) :>
    >
    > Noch ist das in DE nicht verboten... und ehrlich gesagt sehe ich uns hier
    > noch auf einem Ast der nicht abgestorben ist!


    Aber nur wenn wir die korrupten Politiker loswerden die den Amis nach der Pfeife tanzen.

  4. Re: Hier geschieht geschichtliches

    Autor: antares 16.12.10 - 14:25

    Das dumme an der Subspezies Politiker ist, dass es sie nicht als Polymorphe Objektvariante mit der eigenschaft korrupt = false gibt. Durch wen willst du sie also ersetzen?

    Macht korrumpiert.
    Absolute Macht korrumpiert absolut!

  5. Re: Hier geschieht geschichtliches

    Autor: Bibabuzzelmann 16.12.10 - 15:40

    2012 endet der Maya Kalender, dann ist eh alles vorbei lol

    Wenn ich mir die Griechen so anschaue und den Rest, der gerade so passiert, könnte man das fast glauben ^^

  6. Re: Hier geschieht geschichtliches

    Autor: Allerdings gehört das Laufwerk 16.12.10 - 17:48

    Bibabuzzelmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2012 endet der Maya Kalender, dann ist eh alles vorbei lol
    >
    > Wenn ich mir die Griechen so anschaue und den Rest, der gerade so passiert,
    > könnte man das fast glauben ^^

    Es passiert immer Mist! Jedes Jahr, jeden Tag, jede Stunde, usw.

    Der Mensch ist nunmal so...

  7. Re: Hier geschieht geschichtliches

    Autor: somb 17.12.10 - 08:19

    und de facto endet er nicht...

    es beginnt das nächste Zeitalter.
    alle 5200 Jahre ungefähr.

    Da haben wir ja dann genug Zeit, weiter Müll zu machen^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig
  3. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  4. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

Langstreckentest im Audi E-Tron: 1.000 Meilen - wenig Säulen
Langstreckentest im Audi E-Tron
1.000 Meilen - wenig Säulen

Wie schlägt sich der Audi E-Tron auf einer 1.000-Meilen-Strecke durch zehn europäische Länder? Halten Elektroauto und Ladeinfrastruktur bereits, was die Hersteller versprechen?
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

  1. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.

  2. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

  3. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
    Pixel
    Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

    Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.


  1. 11:39

  2. 15:47

  3. 15:11

  4. 14:49

  5. 13:52

  6. 13:25

  7. 12:52

  8. 08:30