1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ka-, Ku- und EAN/S-Band: Das schnelle…

Bei den Preisen eher unwahrscheinlich ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei den Preisen eher unwahrscheinlich ...

    Autor: sydthe 03.05.17 - 14:14

    Ich hab vergessen auf welchem Flug. Aber dort gab es auch WLAN und das Angebot war 19.99 USD oder ¤ für sagenhafte 25 MB Volumen.

  2. Re: Bei den Preisen eher unwahrscheinlich ...

    Autor: narfomat 03.05.17 - 20:11

    sowas wollte ich grade sagen. das wird wohl warscheinlich auch nie (relevant) billiger werden, genau wie satelliten-telefonie/datenkommunikation.

  3. Re: Bei den Preisen eher unwahrscheinlich ...

    Autor: as (Golem.de) 03.05.17 - 20:36

    Hallo,

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sowas wollte ich grade sagen. das wird wohl warscheinlich auch nie
    > (relevant) billiger werden, genau wie
    > satelliten-telefonie/

    es gibt durchaus kostenloses Internet bei einzelnen Carriern. Die 20 Euro pro fixem Volumen werden mit genannten Techniken auch unwahrscheinlicher. Und kostenloser Zugriff zumindest auf das eigene Portal gibts auch teilweise, was beim Fliegen schon angenehm ist.

    Das hängt auch von der Kundschaft ab, dem Land und ob eine Gesellschaft damit "angeben" will. Bei technikaffinem Publikum ist das sehr effizient.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  4. Re: Bei den Preisen eher unwahrscheinlich ...

    Autor: fanreisender 03.05.17 - 22:15

    Kommt drauf an.
    An eine Volumenbegrenzung kann ich mich jetzt nicht entsinnen, an die nicht ganz kleinen Preise schon. Ich glaube es waren etwa 25 ¤ für einen Transatlantikflug. Fand ich in Ordnung, speziell für den Westflug, bei dem man sowieso nicht schläft. Es funktionierten sogar Windows-Terminalserversitzungen, natürlich nicht mit der am Boden gewohnten Performance, aber durchaus brauchbar.
    Die Stunde Arbeitszeit ist mit etwa 100 ¤ zu veranschlagen, wenn man die im Flugzeug etwas effektiver nutzen kann, geht der Preis in Ordnung. Natürlich gibt es auch offline-Arbeiten, alle heutzutage praktisch immer digitalisierten Dokumente gleich griffbereit zu haben, ist shcon nett.

  5. Re: Bei den Preisen eher unwahrscheinlich ...

    Autor: narfomat 08.05.17 - 15:29

    > An eine Volumenbegrenzung kann ich mich jetzt nicht entsinnen, an die nicht ganz kleinen Preise schon. Ich glaube es waren etwa 25 ¤ für einen Transatlantikflug

    das wäre sogar total ok... ich hab auch grade noch mal nachgesehen für die fluglinien die mich betreffen, ETIHAD 20$ für 24h und QATAR 10$ für 3h oder 20$ für die dauer des fluges... das klingt ziemlich preiswert find ich.

    allerdings muss ich auch sagen das ich die offline zeit im flugzeug auch geniesse und wirklich die ganze flugzeit f.g. durch lese... kommt man ja sonst nicht dazu... =)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. (u. a. Metrox: Exodus für 15,99€, Ancestors Legacy für 7,99€, Code Vein für 17,99€, Fade...
  3. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de