1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabel BW: 50 MBit/s, Telefonflat und…

klasse golem ...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. klasse golem ...

    Autor: jajaneinnein 12.07.10 - 12:18

    ... mit dem letzten Satz

    "...wenn er nicht schon durch die Wohnungsmiete beglichen ist."

    mal wieder inhaltlich in gewohnter Qualität ...

    *g*

  2. Re: klasse golem ...

    Autor: nanu 12.07.10 - 12:39

    nanu? ist doch richtig?

  3. Re: klasse golem ...

    Autor: Guest0101 12.07.10 - 13:33

    Wer im Mietshaus wohnt hat meistens den Kabelanschluss (analog) mit in der Miete. Digital kost dann 3 Euro im Monat, denke das wird dann zumindest voraussetzung...
    sehe auch keine Fehlinfo deswegen im Artikel...

  4. Re: klasse golem ...

    Autor: Sharra 12.07.10 - 13:46

    Der Artikel sagt nur aus, dass für den Anschluss evtl Mehrkosten hinzukommen könnten, mit denen man rechnen muss. Wo da dein Problem liegt weiss ich beim besten Willen nicht.

  5. Re: klasse golem ...

    Autor: qweqe 12.07.10 - 13:46

    Ja. Aber das bedeutet trotzdem, daß man den Kabelanschluß extra bezahlen muß. Soll heißen: Um Telefon/Internet von einem Kabelanbieter zu bekommen, muß man einen Kabelanschluß zusätzlich bezahlen, egal ob man den Fernsehanschluß haben will oder nicht. Deshalb ist Kabel-Telefon/-Internet für Nicht-Fernseh-Nutzer ein No-Go. Es mag vielleicht Ausnahmen geben, aber im Allgemeinen wird einem immer die 16,90Euro/Mon. Anschlußgebühr auf's Auge gedrückt. Ich frage mich, für welche Leistung, denn Telefon und Internet werden ja extra abgerechnet.

  6. Re: klasse golem ...

    Autor: Spynexes 12.07.10 - 13:50

    Ich habe auch keinen Fernseher, muss aber trotzdem für den Kabelanschluss zahlen. Das wurde für's komplette Haus angeschafft und einzelne Mieter können da nicht einfach aus dem Vertrag raus. Klar kann ich kündigen, aber dafür gefällt mir die Wohnung viel zu sehr.
    Für mich sind die Kabel kosten also eh da kosten.

  7. Ich wundere mich immer wieder...

    Autor: Maxiklin 12.07.10 - 14:06

    ...daß solche "Beiträge" nicht nur wahrgenommen, sondern immer wieder beantwortet werden. Wenn draußen eine Taube in meinen Garten k... nehme ich das maximal visuell zur Kenntnis und mache das weiter, was ich gerade tue. Genau dasselbe sollte man mit diesem jajaneinein mit der unqualifizierten Aussage ebenfalls tun :)
    Es sind halt Ferien und die Zahl der unausgelasteten Kinder/Jugendlichen daher groß ^^

  8. Re: klasse golem ...

    Autor: xxxx 12.07.10 - 14:07

    bei Kabel-BW kann man Internet/Telefon ohne Fernsehen bekommen:

    http://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/InternetUndTelefon/unbundled/

  9. Re: klasse golem ...

    Autor: Webseitenbesucher 12.07.10 - 14:08

    Stimmt nicht ganz, KabelBW bietet Inet und Telefon auch ohne Kabelanschluss an dane entfallen die 17€, allerdings kannst Du dann halt auch kein Fernseh schauen und kannst auch nicht die Sky Pakete nutzen

  10. Re: klasse golem ...

    Autor: Azz 12.07.10 - 15:46

    Muss man nicht. Die 3 großen Anbieter bieten auch Internet/Telefon pur. Da entfällt dann die Kabel Grundgebühr.
    Wenn Du aber ein Trippleplay Angebot nutzt, ist da ja irgendwas mit Fernsehen enthalten (die üblichen Sender, oder wie hier PayTV, oder IPTV bei der T-Com). Für diesen TV-Kram brauchst Du dann den Grundanschluß.

    Allerdings finde ich auch, dass es die Anbieter (absichtlich) misverständlich ausdrücken. Denn der TV-Kram ist bei den Trippleplay Tarifen kein vollwertiges "standalone" TV Angebot (so wie Internet und Telefon) sondern nur ein UPGRADE, das als Basistarif den normalen Kabelanschluß zwingend vorraussetzt.

    Bei Unitymedia kriegst Du z.B. bei 3Play eben keinen digitalen Kabelanschluß, sondern nur das UPGRADE von analog auf digital. Und weil ein Upgrade sinnlos ist, wenn man nichts hat das man upgraden kann, braucht man dafür den normalen Kabelanschluß als Grundlage.

    Das muss man nicht unbedingt verstehen, aber so ist es nunmal. Auch bei den anderen beiden Anbietern.

  11. Re: klasse golem ...

    Autor: Morpheus822 12.07.10 - 20:21

    Also bei KD kann man nur Internet und oder Telefon Buchen. Dann wird Fernsehn verschlüsselt bzw. gesperrt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Rudolstadt
  3. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 SATA-SSD 120GB für 15,79€, Fractal Design Define S2 Black Tower-Gehäuse...
  2. 211€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 56,53€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Die Maske schreibt mit
Coronakrise
Die Maske schreibt mit

Ein Startup aus Japan hat einen intelligenten Mundschutz entwickelt, der die Worte des Trägers aufnehmen, übersetzen und verschicken kann. Ein Problem gibt es aber bei der Zielgruppe.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Coronakrise Unternehmen könnten längerfristig auf Homeoffice setzen
  2. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  3. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

Indiegames-Rundschau: Raumschiffknacker im Orbit
Indiegames-Rundschau
Raumschiffknacker im Orbit

Galaktischer Spielspaß in Hardspace Shipbreaker und Space Haven, Zauberei in West of Dead und Wildfire: Das bieten die Indiegames.
Von Rainer Sigl

  1. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  2. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen
  3. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

  1. Crossover-SUV: Nissans neues Elektroauto Ariya fährt 500 km weit
    Crossover-SUV
    Nissans neues Elektroauto Ariya fährt 500 km weit

    Nissan hat sein erstes elektrisches SUV vorgestellt. Der Nissan Ariya soll ab 2021 auf den Markt kommen und ab 40.000 US-Dollar kosten.

  2. Xiaomi: Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro
    Xiaomi
    Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro

    Ninebot hat mit dem C30 ein elektrisches Moped vorgestellt, das preiswert ist und eine Alternative zum ÖPNV und dem Fahrrad darstellt.

  3. Terrorismus: Gamer unter Terrorverdacht
    Terrorismus
    Gamer unter Terrorverdacht

    Plattformen wie Steam oder Xbox Live seien nahezu unüberwacht, findet der Antiterrorkoordinator der EU. Und will das ändern. Seine Argumente sind schwierig.


  1. 08:44

  2. 07:46

  3. 07:24

  4. 18:30

  5. 18:01

  6. 17:30

  7. 17:00

  8. 16:53