Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelmodems: Nutzer bleiben trotz…

Kein Wunder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Wunder

    Autor: Spawn182 01.09.16 - 19:56

    Warum soll ich mir ein teures Kabelmodem kaufen, wenn mein jetziges inklusive ist. Zudem bin ich eh nur an einem "Modem" interessiert, da ich dann jeden Router der Welt dahinter betreiben kann.

    Mein Vodafone/KD Router läuft im Bridged-Mode und damit ist die Angelegenheit erledigt. Davor hatte ich nur ein Modem, das war auch OK.

  2. Re: Kein Wunder

    Autor: GenXRoad 01.09.16 - 21:10

    Spawn182 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum soll ich mir ein teures Kabelmodem kaufen, wenn mein jetziges
    > inklusive ist. Zudem bin ich eh nur an einem "Modem" interessiert, da ich
    > dann jeden Router der Welt dahinter betreiben kann.
    >
    > Mein Vodafone/KD Router läuft im Bridged-Mode und damit ist die
    > Angelegenheit erledigt. Davor hatte ich nur ein Modem, das war auch OK.


    Von den Modem/Router im Bridge Mode war ich nicht begeistert, was mich dann dazu bewegt hat meinen 200/25Vertrag zu stornieren und wieder auf meinen 100/6 zu gehen mit reinem Modem..

    Hatte ein CBN bekommen was selbst im Bridge Mode der letzte dreck gewesen ist mal abgesehen davon das das teil gigantisch gross ist... Ist es auch hässlich wie die sau

  3. Re: Kein Wunder

    Autor: Dadie 01.09.16 - 21:19

    <ironie>
    Aber die Kosten, die das Verursacht! Dein Bridged-Mode-Router möchte mit Sicherheit seine 20-40W. Das sind pro Jahr bis zu 351kwh. Pro Jahr macht das also bis zu 80 Euro, 160 DM oder 320 Ostmark!!
    </ironie>

  4. Re: Kein Wunder

    Autor: John2k 02.09.16 - 07:18

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Aber die Kosten, die das Verursacht! Dein Bridged-Mode-Router möchte mit
    > Sicherheit seine 20-40W. Das sind pro Jahr bis zu 351kwh. Pro Jahr macht
    > das also bis zu 80 Euro, 160 DM oder 320 Ostmark!!

    Warum soll man ein unnötiges Gerät finanzieren? Du lässt deinen Fernseher sicherlich auch nicht einfach so laufen, wenn du ihn gar nicht brauchst oder lässt alle Geräte auf Standby.
    Dieses olle Hitron Modem brauch 9-16W pro Stunde. Das sind 23¤ im Jahr nur im Standbybetrieb und fast das Doppelte entsprechend im Betrieb.

    So kommt halt die Stromrechnung auch zusammen hier Standby, da Standby und dort ein unnützes Gerät und LED- Lampen mag ich ja sowieso nicht. Dieses Modem würde bei mir im Jahr ca. 8% meiner Stromrechnung ausmachen. Also warum sollte ich es zusätzlich betreiben, wenn es All in One Geräte gibt? Jetzt rechnet mal 23¤ x 3 Millionen Kunden.

    Klar, wenn jemand zusätzliche Features braucht soll er sein Modem nutzen. Es gibt ja auch Leute die Betreiben 19" Server zu Hause.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.16 07:20 durch John2k.

  5. Re: Kein Wunder

    Autor: GenXRoad 02.09.16 - 16:57

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dadie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Aber die Kosten, die das Verursacht! Dein Bridged-Mode-Router möchte
    > mit
    > > Sicherheit seine 20-40W. Das sind pro Jahr bis zu 351kwh. Pro Jahr macht
    > > das also bis zu 80 Euro, 160 DM oder 320 Ostmark!!
    >
    > Warum soll man ein unnötiges Gerät finanzieren? Du lässt deinen Fernseher
    > sicherlich auch nicht einfach so laufen, wenn du ihn gar nicht brauchst
    > oder lässt alle Geräte auf Standby.
    > Dieses olle Hitron Modem brauch 9-16W pro Stunde. Das sind 23¤ im Jahr nur
    > im Standbybetrieb und fast das Doppelte entsprechend im Betrieb.
    >
    > So kommt halt die Stromrechnung auch zusammen hier Standby, da Standby und
    > dort ein unnützes Gerät und LED- Lampen mag ich ja sowieso nicht. Dieses
    > Modem würde bei mir im Jahr ca. 8% meiner Stromrechnung ausmachen. Also
    > warum sollte ich es zusätzlich betreiben, wenn es All in One Geräte gibt?
    > Jetzt rechnet mal 23¤ x 3 Millionen Kunden.
    >
    > Klar, wenn jemand zusätzliche Features braucht soll er sein Modem nutzen.
    > Es gibt ja auch Leute die Betreiben 19" Server zu Hause.


    Ich mache mir nix daraus ob etwas StandBy ist oder an ;)

    PC 24/7 an,Laptop 24/7 an, TV 24/7 StandBy, Beamer 24/7 StandBy..

    Habe noch die gute alte 60 Watt Glühbirne..


    Habe einen Stromverbrauch als Single um die 7000-8000KWh/Jahr

    Und interessiert mich ehrlich gesagt nicht im gerinngsten...

    Selbst wenn ich am Beamer TV Schaue ist Laptop/PC an...

  6. Re: Kein Wunder

    Autor: kosst.amojan 03.09.16 - 09:42

    GenXRoad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mache mir nix daraus ob etwas StandBy ist oder an ;)
    >
    > PC 24/7 an,Laptop 24/7 an, TV 24/7 StandBy, Beamer 24/7 StandBy..
    >
    > Habe noch die gute alte 60 Watt Glühbirne..
    >
    > Habe einen Stromverbrauch als Single um die 7000-8000KWh/Jahr
    >
    > Und interessiert mich ehrlich gesagt nicht im gerinngsten...
    >
    > Selbst wenn ich am Beamer TV Schaue ist Laptop/PC an...

    Ich bin auch Single, habe einen Gaming-PC (Wassergekühlt, wird jeden Tag benutzt), Laptop fürs alltägliche, einen kleinen Medienserver, TV/Sat-Receiver, Dolbyanlage, immer wieder PCs/Laptops von Freunden/Bekannten die ich richte.... und komme trotzdem nur auf einen Verbrauch von unter 2000 kWh/Jahr.
    So zahle ich nur ca 500Euro im Jahr an Stromkosten statt, wie Du so ca. 1500Euro

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  2. kd-holding gmbh, Ehrenkirchen, Kirchhofen
  3. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Braunschweig, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 185,00€ (Bestpreis + Geschenk!)
  3. 98,00€ (Bestpreis!)
  4. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
      Trotz US-Kampagne
      Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

      Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

    2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
      5G
      Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

      UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

    3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
      Copyright
      Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

      Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


    1. 19:00

    2. 17:41

    3. 16:20

    4. 16:05

    5. 16:00

    6. 15:50

    7. 15:43

    8. 15:00