Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Vodafone Kabel ändert…

Das ist keine Preissenkung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist keine Preissenkung

    Autor: /mecki78 09.08.16 - 13:59

    Das erste Jahr vergünstigt anzubieten ist keine Preissenkung, das ist nur ein einmaliger Bonus, den nur Neukunden bekommen können.

    Wenn ein Supermarkt eine Woche mal Kaffee für 3,50 statt für 6,50 verkauft, dann ist das auch keine Preissenkung, das ist ein Sonderangebot. Eine Preissenkung ist es, wenn der Kaffee ab jetzt immer 3,50 kostet.

    /Mecki

  2. Re: Das ist keine Preissenkung

    Autor: Smincke 09.08.16 - 16:40

    Im Supermarkt kannst du aber genug Kaffe bis zur nächsten Aktion kaufen.

  3. Völlig richtig

    Autor: ocm 09.08.16 - 17:10

    Ich weiß nicht, was daran so schwer sein soll, dass der Redakteur das jetzt wiederholt falsch macht. Versteckte Werbung ??

  4. Re: Völlig richtig

    Autor: Cok3.Zer0 09.08.16 - 22:58

    Ich hab hier bei einigen Artikeln den Eindruck, dass sie trotz ihrer völligen Irrelevanz gepusht werden.

  5. Re: Das ist keine Preissenkung

    Autor: Koto 10.08.16 - 01:08

    Smincke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Supermarkt kannst du aber genug Kaffe bis zur nächsten Aktion kaufen.

    Irrtum. Da kommt dann Haushaltsübliche Mengen. Wobei dieser Begriff nix anderes als Willkür heißt.

    Weil reden wir von einem 1,2,3,4,5,6,7,8 Personen Haushalt?
    Ist 1 Packung bei einem 1 Personenhaushalt im Monat nun üblich oder nicht?

    Der Begriff ist nicht klar definiert. Das ist nach Gutdünken.

    Ich finde das ist in der Tat keine Preissenkung. Wobei Zeitlich verbilligt eher normal ist als die Ausnahme. Das würde ich nicht mal als Sonderangebot sehen. Wo ist das was besonderes? Das bekommen alle Neukunden als Lockangebot um Sie zu blenden. Damit man die wirklichen kosten übersieht.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.16 01:14 durch Koto.

  6. Re: Das ist keine Preissenkung

    Autor: sofries 10.08.16 - 06:06

    Haushaltsübliche Mengen gelten als Einschränkung nicht, um arme Kunden daran zu hindern, sich mit Sonderangeboten einzudecken. Ist die Nutella im Angebot, kann man sich locker für 6-12 Monate oder mehr eindecken ohne dass sich jemand an der Menge stört. Und dein 8 Personen Haushalt kann problemlos den ganzen Vorrat mitnehmen wenn jeder sich einzeln an die Kasse stellt, auch wenn es natürlich etwas asozial ist.

    Diese Beschränkung muss aber gelten, sonst würde irgendein Händler oder Konkurrent auf die Lieferung 10.000 Nutellagläsern zum Sonderpreis bestehen und diese dann selbst mit Gewinn weiterverkaufen. Und das wäre ja nicht der Sinn der Sache..

  7. Re: Das ist keine Preissenkung

    Autor: CerealD 10.08.16 - 23:20

    die TV Pakete sind nicht zeitlich reduziert, sondern dauerhaft zu dem im Artikel genannten Preis nutzbar - lediglich die Internettarife haben solche "Staffelpreise", aber die Internetverträge wurden auch nicht geändert die Tage.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam
  3. UDG United Digital Group, Herrenberg
  4. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-57%) 6,50€
  2. 4,60€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
    Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

    Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
      Europawahlen
      Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

      Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

    2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
      Briefe und Pakete
      Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

      Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

    3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
      Vodafone
      Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

      Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


    1. 20:12

    2. 11:31

    3. 11:17

    4. 10:57

    5. 13:20

    6. 12:11

    7. 11:40

    8. 11:11